Jürgen von der Lippe liest in den Wühlmäusen

Der „Leseonkel der Nation“ kommt wieder nach Berlin.

„Ein älterer Herr an der Nordsee“ ist die häufigste Assoziation der Damen zum Buchtitel „Nudel im Wind“. Der erste Roman von Jürgen von der Lippe, eine Medienkrimi-Satire, wurde am 10. Januar veröffentlicht und stieg direkt in der ersten Woche in die Spiegel-Bestsellerliste auf Platz 6 ein. Dort konnte es sich einige Wochen halten. Derzeit ist Jürgen von der Lippe mit genau diesem Werk wieder als „Leseonkel der Nation“ in ganz Deutschland unterwegs und kommt am 28. Mai, um 20 Uhr, auch in „Die Wühlmäuse“, Pommernallee 2-4.

Lange und lachtränenreiche Abende sind mit seinem Erstlingsroman und einem kleinen „Best of“ seiner bisherigen 14 Bücher garantiert. Den Roman finden Interessierte auch als Hörbuch-Version, natürlich gelesen von Jürgen von der Lippe höchstpersönlich. Und einen besonderen Tipp gibt es noch im YouTube-Kanal des Entertainers: Die Aufzeichnung von „Der König der Tiere“ Anfang August 2018 in den Berliner Wühlmäusen wird dort exklusiv gezeigt und lädt ebenfalls zum Lachen und Schmunzeln ein. Die Veranstaltung am 28. Mai ist zwar bereits für die Direktbuchung im Theater „Die Wühlmäuse“ ausverkauft. Es gibt aber noch Restkarten über den Ticketanbieter Eventim. Wer dennoch kein Glück hat, für den gibt es weitere Auftritte von Jürgen von der Lippe am 29., 30. und am 31. Mai sowie im Juni. Mehr Infos zum Programm und den einzelnen Vorstellungen finden sich im Netz.

Datum: 14. Mai 2019, Text: Redaktion, Bild: André Kowalski