Alpha-Bündnis nimmt Menschen an die Hand

Angebote für Alphabetisierung und Grundbildung werden vernetzt

Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Sören Benn wurde am 23. Mai das Alpha-Bündnis Pankow gegründet. Damit ist dies das zehnte bezirkliche Berliner Bündnis, das vielfältige Unterstützungsangebote für Menschen zum Beispiel mit Lese- und Rechtschreibschwächen im Bezirk vernetzt und zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung sensibilisiert.

Im Bildungszentrum am Antonplatz kamen mehr als 30 Mitarbeiter und Entscheidungsträger von Pankower Institutionen zusammen, die mit Menschen arbeiten, die Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und Rechnen haben und sich dem Bündnis anschließen wollen: aus Stadtteilzentren und Nachbarschaftshäusern, von Weiterbildungsträgern, Trägern der Behindertenhilfe und Vereinen, der Stadtbibliothek, der Volkshochschule sowie dem Jobcenter Pankow und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband.