Erneut Planungswerkstatt in Karow

Rahmenplan für Stadtteil wird vorgestellt und diskutiert

Bei der dritten Planungswerkstatt zum Rahmenplan Karow wird am 15. Juni der Entwurf des Rahmenplans öffentlich vorgestellt, teilt das Bezirksamt mit. In seine Entwicklung sind vielfältige Hinweise der Karower aus zwei öffentlichen Werkstätten im November 2018 und Februar 2019 eingeflossen.

Alle Anwohner und Interessierten sind eingeladen, sich auf der Werkstatt über die erarbeiteten Ergebnisse zu informieren und den Rahmenplan zu kommentieren. Die öffentliche Werkstatt findet wieder in der Grundschule Alt-Karow, Eingang Blankenburger Chaussee 1, statt. Es werden zwei identische Runden angeboten.

Die erste geht von 12 bis 14 Uhr, die zweite von 15 bis 17 Uhr. In jeder Runde wird der Rahmenplan in einer circa einstündigen Präsentation vorgestellt. Die Planer stehen im Anschluss in der Ausstellung wieder für Rückfragen zur Verfügung. Im Nachgang der Werkstatt wird der Rahmenplan final überarbeitet.

Hier fließen auch wieder die Hinweise der Teilnehmer aus der Planungswerkstatt mit ein. Zusätzlich wurden Hinweise der betroffenen Behörden und Träger öffentlicher Belange eingeholt, die ebenfalls eingearbeitet werden.

Datum: 13. Juni 2019 Text: Manfred Wolf Bild: Mercurix [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/
licenses/by-sa/3.0/)]