Heißer Sommer beim Gartenkino in der Hellen Oase

Film Bürgergarten zeigt Kultstreifen bei freiem Eintritt

Am 21. Juni , ab 20.45 Uhr, laden die Helle Oase und Lebendige Nachbarschaft ein, den Sommeranfang im Bürgergarten in der Tangermünder Straße bei Musik und Film zu genießen. Am Abend der Fête de la Musique wird man zunächst ab 20.45 Uhr der längste Tag des Jahres mit einem Jazz-Konzert des Wolfgang Knotek Trios ausklingen lassen, ehe ab 21.45 Uhr, passend zur Wetterprognose für dieses Jahr, die Helle Oase dann den DEFA-Kultfilm “Heißer Sommer“ zeigen wird.

Egal ob alt oder jung, ob nostalgisch oder neugierig, alle Freunde, Nachbarn und die Familie sind dazu eingeladen, den Picknickkorb zu packen und einen schönen Abend gemeinsam mit Menschen aller Generationen in Hellersdorf zwischen den grünen Beeten und blühenden Blumen bei diesem Kinomusical zu verbringen. Der Eintritt ist frei und wirklich alle sind willkommen, einen der beliebtesten Filme der DDR zu genießen und die Erlebnisse der Oberschülern während ihres Ferienaufenthaltes an der Ostsee zu verfolgen. „Stupsi, die die Reise ihrer Gruppe organisierte, hat ein Auge auf Kai geworfen.

Der jedoch ist hinter der flotten Brit her und kommt deshalb mit Wolf ins Gehege“, heißt es im Kurzinhalt, mit dem die DEFA damals den Streifen in die DDR-Kinos und Kulturhäuser schickte. 1968 war der Musical-Film der ganz große Karriere-Durchbruch für die beiden DDR-Schlagerstars Chris Doerk und Frank Schöbel. Die Musik zu „Heißer Sommer“ stammt von Gerd und Thomas Natschinski.

Infos und Adresse:

Gartenkino in der Hellen Oase,
Tangermünder Straße 127-129

kontakt@helle-oase.de
(030) 5437 6810

 

Datum: 18. Juni 2019, Text Redaktion, Bild: DEFA Stiftung / Herbert Kross