Sommer, Sonne, Ferienspaß

Für Ferienkinder in Berlin ist das Freizeitangebot in den Sommerferien auch in diesem Jahr riesig.

Die letzten Schultage sind gezählt. Am Mittwoch gab es Zeugnisse und nun liegen sechs wunderbare freie und ungezwungene Wochen vor Berliner Schülern. Die Sommerferien haben begonnen und damit kommt auch die Frage auf: Was mache ich nun mit meiner ganzen Freizeit? Wer nicht wochenlang verreist, muss gar nicht traurig sein. Berlin bietet unglaublich viele Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien.

Viele Sommerferien-Angebote

Rund 120 Sommerferien-Angebote listet dazu ab sofort die Online-Plattform www.sommerferienkalender-berlin.de. Die Angebote haben sechs Berliner Organisationen der Jugendarbeit in ihren Netzwerken gesammelt und jetzt im Internet zur Verfügung gestellt. Inhaltlich reicht die Palette von Theater über Sport bis Natur und Technik. So lädt Zephir’s Shop-Attack in der Woche zu einem Fahrrad-Workshop ein, das Treptow-Köpenicker Mehrgenerationenehaus “Die Bude” veranstaltet einen Fährtenlesetag und zur Foto- und Kunstserie der  Jugendkunstschule Charlottenschule dreht sich alles um das Thema Zukunft.

Eine Jugendbegegnung in Rumänien, ein Dschungel-Camp in Potsdam-Mittelmark, Bouldern, Theater, Kunst oder Geocaching: Der Berliner Sommerferienkalender bietet Eltern, Kindern und Jugendlichen jede Menge Optionen für abwechslungsreiche Ferien. Darunter finden sich auch viele eintägige oder mehrtägige, auch kostenfreie, Angebote in und um Berlin, aber auch längere Ferienfreizeiten.

Inspiration für viele weitere spannende Veranstaltungen in der Hauptstadt bietet übrigens auch der Super-Ferien-Pass. Das 200 Seiten starke Taschenbuch bietet Preisvorteile von bis zu 50 Prozent und mehr bei sportlichen, kulturellen und kreativen Aktivitäten. Obendrauf gibt es exklusive Verlosungen. Der Pass ist beim Jugendkulturservice erhältlich und bietet Highlights bis zum Ende der Osterferien 2020.

Die Website des Jugendkulturservices findet sich hier.

Datum: 20. Juni 2019, Text: red/ylla , Bild: iStock, Getty Images Plus Solovyov