Berlin: Braufest auf der Domäne Dahlem

Ausgewählte Brauereien präsentieren frisches und herbes Craft Beer.

Die Zehlendorf-Lichterfelder Braugesellschaft e.V. (Zehli-Bräu) veranstaltet das traditionelle „Braufest Südwest“ wieder auf der Domäne Dahlem, Königin-Luise-Straße 49.

Vom 9. bis 10. August präsentieren ausgewählte Brauereien aus Berlin und Potsdam – von Brauerei Lemke und Motel Beer über Hops & Barley und Malz & Moritz bis zu Vagabund und Braumanufaktur Potsdam – auf dem Landgut und Museum frisches und herbes Craft Beer. Vom traditionellen Hellen, Pils und Kellerbier bis zur originalen Berliner Weisse und dem pechschwarzen Stout – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Neben der Backschwein-Tenne Gömnik“ und „Wagners Met & Obstweinmanufaktur“ mit hochwertigen Fruchtweinen und Obstlikören bietet „Lecker Delikatessen“ würzige Salami- und Käsespezialitäten aus verschiedenen Regionen Frankreichs an. Die Jazzband „So What“ aus Kleinmachnow rundet das Programm musikalisch ab. Die Stiftung Domäne Dahlem – Landgut und Museum bietet anlässlich des Braufestes für den Besuch der aktuellen Ausstellungen „Vom Acker bis zum Teller“ im Culinarium und „Herdanziehungskraft. Küche und Kochen“ im Herrenhaus ermäßigten Eintritt an.

Das Braufest ist am Freitag von 15 bis 22 Uhr, am Samstag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Besucher zahlen zwei Euro Eintritt, ermäßigt (darunter fallen Studenten, Azubis, Berlinpass-Inhaber, Schwerbehinderte und Freiwilligendienstleistende) fällt ein Euro an. Kinder und Jugendliche bis zwölf Jahre kommen kostenlos rein. Nähere Infos zum Fest und zum Veranstaltungsort im Berliner Südwesten finden sich im Internet.

Datum: 5. August 2019, Text: red, Bild: Getty Images Plus/iStock/ValentinVolko