Arbeiten am Kinderparadies beginnen

In der Dusekestraße entsteht Pankows erster inklusiver Spielplatz

Er wird der erste vollständig inklusive Spielplatz in Pankow: Der Spielplatz Dusekestraße war drei Jahre lang wegen seines maroden Zustands gesperrt und erhält nun neues Leben eingehaucht. In der vergangenen Woche begannen die Arbeiten, die etwa bis Ende des Jahres andauern werden. Bei der Erneuerung der Spielgeräte und der Gestaltung des Areals werden die Bedürfnisse von Kindern mit verschiedenen Beeinträchtigungen berücksichtigt.

Tatkräftige Unterstützung

Zunächst wird noch der alte Ballfangzaun im hinteren Bereich abgebaut und entsorgt. Zeitgleich werden alle Maßnahmen für den Neubau von der zuständigen Garten- und Landschaftsbaufirma vorbereitet, wie das Einrichten der Zufahrten und das Aufstellen des Bauzauns. Bei den bereits erfolgten Räumarbeiten der vergangenen Monate hatte der Verein Kiezinseln e.V. tatkräftige Unterstützung für das Straßen- und Grünflächenamt geleistet. Neben dem Arbeitseinsatz konnte der Kiezinseln e.V. auch einen Teil der Gelder für den neuen Spielplatz einwerben.

Die Aktion Mensch sowie REWE und Procter & Gamble beteiligen sich im Rahmen ihres Projekts „Stück vom Glück“ finanziell am Neubau. Zudem fließen auch Gelder aus der Verteilung des ehemaligen SED-Parteivermögens in die Neugestaltung. Seit Sommer vergangenen Jahres versucht der Verein Kiezinseln endlich frischen Schwung in die lange vernachlässigte Entwicklung und Sanierung von Spielplätzen in Pankow zu bringen. Was mit dem Engagement für den Duseke-Spielplatz begann, führte inzwischen zu einem Kooperationsvertrag mit dem Bezirk.

Offene Plätze

Neben der Entwicklung des Duseke-Spielplatzes initiierte der Verein Kiezinseln eine Online-Umfrage über die Bedürfnisse der Pankower Spielplatz-Nutzer. Mehr als 250 Erwachsene, Kinder und Jugendliche beteiligten sich daran. „Die meisten Kinder wollen auf den Spielplatz – auch im Winter. Deshalb ist ihnen am wichtigsten, dass die gesperrten Spielplätze schnell öffnen“, so Anke Tiedt von den Kiezinseln.

Datum: 7. August 2019 Text: Manfred Wolf Bild: KOMPAN Play Solution/Kiezinseln e.V