Berlin-Treptow – Spreepark öffnet für ein Wochenende

Spree-Park

Workshops und Talkrunden informieren zu den Plänen am Spreepark.

Am 14. und 15. September lädt die Grün Berlin GmbH zu den „Tagen des offenen Spreeparks“ ein. In der kostenfreien Veranstaltung sollen Besucher Einblicke in den alten und neuen Spreepark erhalten und die Möglichkeit bekommen, aktiv bei der Entwicklung des Parks mitzuwirken.

Die Veranstaltung wird am Samstag von Senatorin Regine Günther (parteilos, für die Grünen), Bezirksbürgermeister Oliver Igel (SPD) und Grün-Berlin-Chef Christoph Schmidt eröffnet. Das Programm listet Thementalks zur Zukunft des Spreeparks und Möglichkeiten für Gespräche mit den Planern.

Am Sonntag folgen Gesprächsrunden zu den Leitbildthemen Kunst, Kultur, Natur und Einblicke in die künstlerischen Aktivitäten. Außerdem werden Workshops, spielerische Experimente, Führungen und Performances mit Künstlern und Kulturschaffenden angeboten. Zu kostenlosen Führungen und Besichtigungen des Eierhäuschens lädt die BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH am Sonntag von 12 bis 16 Uhr ein.

Spreepark, Kiehnwerderallee 1-3, 12437 Berlin
http://gruen-berlin.de/tage-des-offenen-spreeparks

Datum: 9. September 2019, Text: red, Bild: Stefan Bartylla