Berliner Gewässer: Magie und Spannung

Tolle Touren mit der Stern und Kreisschiffahrt

Wenn die Tage kürzer werden und die Dunkelheit früh hereinbricht, dann ist es Zeit für die Berliner Lichtevents. Eines davon ist das Berliner Lichterfest auf den Schiffen der Stern und Kreisschiffahrt. Vom 9. bis 20. Oktober bietet die Reederei täglich zweistündige Fahrten durch die beleuchtete Innenstadt an. Um „Licht ins Dunkle zu bringen“ werden spektakuläre Farbspektren kreiert, die auf die Schiffe, aufs Wasser und die Gebäude am Ufer geworfen werden.

Illustre Gesellschaft

An Bord wird es spannend, wenn es ab dem 26. Oktober heißt: Willkommen zur „Kreuzfahrt ins Grab“. Das Kriminaldinner in Zusammenarbeit mit dem Papiliokrimi Theater bietet Schifffahrt, Show und kulinarische Genüsse in einem. Die Gäste werden Teil der illustren Reisegesellschaft, die an Bord des Ozeandampfers das Rätsel um das Verschwinden des Generaldirektors einer Reederei zu lösen versuchen. Wer möchte, wird direkt ins Geschehen eingebunden oder bleibt stiller Augenzeuge. Ein üppiges Buffet sorgt dafür, dass die Gäste gut gestärkt vielleicht das perfekte Verbrechen verhindern können.

Gefragte Fahrten

Die Stern und Kreisschiffahrt bietet neben Linien- auch diverse Eventfahrten an. Bis weit in den Dezember hinein werden neben den Partyveranstaltungen auch Events in weihnachtlichem Ambiente geboten. Dazu zählen Motto-Fahrten wie die Depeche-Mode-Party, Brunch-Fahrten oder Touren mit dem Glitzerschiff durchs vorweihnachtliche Berlin. Die Silvesterfahrten mit dem Schiff sind so gefragt, dass die Reederei überlegt, zusätzliche Fahrten anzubieten. Nachfragen lohnt sich, wer überlegt, den Jahreswechsel auf dem Wasser einzuläuten.