Berlin-Friedrichshain: 15 Jahre Stadtumbau Ostkreuz

Zur Dokumentation wurde eine anschauliche Broschüre mit interessanten Details veröffentlicht.

Die Pablo-Neruda-Bibliothek, das Familienzentrum FUN, das Nachbarschafts- und Stadtteilzentrum RuDi, die Kinderfreizeiteinrichtung Känguruh, der Jugendclub Skandal, die Mensa der Modersohn-Grundschule, die Kita Entdeckerland und die Sporthalle des Dathe-Gymnasiums – all diese öffentlichen Einrichtungen gäbe es ohne das Stadtumbauprogramm Ostkreuz nicht oder sie sähen heute ganz anders aus. Sie gehören zu den zahlreichen Baumaßnahmen, die in den vergangenen 15 Jahren im Fördergebiet Ostkreuz mithilfe des Förderprogramms Stadtumbau Ost umgesetzt wurden.

50 Millionen Euro investiert

Ziel der Stadtumbauaktivitäten war die Entwicklung des Quartiers zu einem familienfreundlichen Wohnstandort. Insgesamt wurden 50 Millionen Euro an Stadtumbaumitteln in die öffentliche Infrastruktur in den Kiezen Weberwiese, Traveplatz, Boxhagener Platz und Stralauer Vorstadt investiert. Hinzu kommen etliche weitere Millionen Fördermittel aus anderen öffentlichen Förderprogrammen. „Im Stadtumbaugebiet Ostkreuz-Friedrichshain zeigt sich unübersehbar die neu gewonnene Lebensqualität. Wenn man nicht wüsste, wie viele Anstrengungen dahinter liegen, könnte man meinen, dass der Stadtumbau völlig geräuschlos verlaufen ist. Dass dies nicht so war, wissen insbesondere die Nutzer von Einrichtungen, die im laufenden Betrieb saniert, umgebaut und erweitert wurden“, sagt Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne).

Umfangreiche Broschüre veröffentlicht

Das Bezirksamt hat in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung und dem Planungsbüro Herwarth + Holz eine Dokumentation veröffentlicht, die einen guten Einblick in die Umsetzung des Städtebauförderprogramms gibt. Diese liegt im Bezirksamt, Yorckstraße 4-11, sowie in der Broschürenstelle der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Württembergische Straße 6, aus. Online ist die Broschüre hier verfügbar.

Datum: 21. Oktober 2019, Text: red, Bild: Sara Klinke