Ich suchte meine Tochter

Grenzöffnung Bornholmer Strasse Deutschland Berlin 09 11 1989 Grenzübergang Ostberlin Westberli

Die 87-jährige Elfriede Krüger aus Prenzlauer Berg hatte zu Mauerzeiten keinen Kontakt zu ihrer Tochter, die in Spandau bei Hertie arbeitete. Nach dem Mauerfall wollte sie deshalb nur eines: ihr Kind wiederfinden.

Am 9. November nach Bekanntgabe der Maueröffnung bin ich noch abends zur Bösebrücke gegangen. Menschen über Menschen. Trabis mit lautem Gehupe. Wieder die Angst, es könnte geschossen werden. Viele Menschen riefen immer wieder: „Macht das Tor auf!“ Am nächsten Tag bin ich zur Arbeit und habe gesagt: „Ich suche jetzt meine Tochter.“

Es war unglaublich. In Wedding angekommen, wusste ich nicht, wie nun weiter. Ein Mann sprach mich an. Er hatte ein Auto und fuhr mich nach Spandau. Dort fand ich sie. Weiteres zu beschreiben, fällt mir schwer...

Datum: 7. November 2019, Bild: imago images, Rolf Zöllner