Berühmtes Live-Hörspiel in Berlin-Tempelhof

Die Lauscherlounge präsentiert “Jekyll, Hyde und ich” in der ufaFabrik.

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert die Lauscherlounge das schaurig-gruselige Live-Hörspiel „Jekyll, Hyde & Ich“ nun erstmals in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18. Termin für dieses Highlight ist der 30. November, 20 Uhr. Tickets kosten 22, ermäßigt 18 Euro, Studenten zahlen zwölf Euro (nur im Vorverkauf). „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“, 1886 von Robert Louis Stevenson verfasst, ist eine der berühmtesten Kriminalgeschichten der Weltliteratur.

Stimmen der Hollywoodstars

Die Erzählung von Gut und Böse diente dem Autor Christian Gailus als Basis für eine zeitgenössische Interpretation. Die deutschen Stimmen berühmter Hollywoodstars, ein Geräuschemacher und ein Musiker garantieren dem Publikum ein Kopfkino der Extraklasse – mit Gänsehautgarantie. Ein Serienmörder hält London in Atem. Die Polizei tappt im Dunkeln. Chefermittler Garrison bittet den Psychologen Dr. Jekyll um Hilfe, um in die Psyche des Täters einzutauchen und dadurch einen Weg zu finden, ihn zu stoppen. Aber je mehr sich Garrison auf den umstrittenen Jekyll einlässt, desto mehr verliert er den Boden unter den Füßen. Zu spät erkennt er, dass der Trip in die Psyche des Mörders ein Trip in die eigene dunkle Vergangenheit ist. Das Stück ist für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahre freigegeben.

500 Live-Hörspiele

Die Lauscherlounge ist Verlag, Studio und Live-Veranstalter. 2003 von „Die drei ???“-Sprecher Oliver Rohrbeck gegründet, hat die Lauscherlounge bis heute 500 Live-Hörspiele, Lesungen, Record-Release-Partys und vieles mehr veranstaltet. Weitere Infos und Tickets gibt es im Netz.

Datum: 22. November 2019, Text: red, Bild: Promo