Berlin-Karlshorst: Weihnachtsoratorium für Kinder

Chor der Kantorei Karlshorst singt das große Klassik-Werk.

Auch in diesem Jahr erfüllen die vertrauten Klänge des Weihnachtsoratoriums am zweiten Adventswochenende die Karlshorster Kirche.

Dieses Werk von Johann Sebastian Bach wird für Kinder am 7. Dezember um 16 Uhr in der Karlshorster Kirche „Zur frohen Botschaft“ aufgeführt. Die Kantorei Karlshorst gestaltet zunächst dieses Weihnachtsoratorium für Kinder in einer eigens für Karlshorst bearbeiteten Fassung und führt am folgenden Tag , dem 8. Dezember ab 17 Uhr die ersten drei Kantaten im Original am gleichen Ort auf. Insgesamt sechs Kantaten bilden das Weihnachtsoratorium.

Bereits zum dritten Mal soll Bachs wundervolle Musik auch Kinder aus Lichtenberg zur aktiven Auseinandersetzung mit diesem Werk einladen. Ein Projektchor aus der Paul-Gerhardt-Gemeinde und der Evangelischen Grundschule Lichtenberg wird in diesem Jahr aktiv mitsingen.

Die Aufführung am 7. Dezember eignet sich für Kinder von fünf bis elf Jahren. Eine gute Idee ist es, den Konzertbesuch mit dem Besuch des Weihnachtsmarktes des Stadtteilzentrums IKARUS in Karlshorst zu verbinden. Es ist empfehlenswert, sich die Eintrittskarten für beide Konzerte in der Kirche an der Weseler Straße 6 im Vorverkauf zu sichern, da sich erfahrungsgemäß viele Freunde und Verehrer von Johann Sebastian Bach ein Weihnachten ohne seine Musik nicht vorstellen können und die zahlreichen Berliner Aufführungen und somit auch das Karlshorster Konzert besuchen werden.

Die Tickets kosten 16, an der Abendkasse 18 Euro. Berlinpass-Inhaber zahlen 3 Euro. Karten sind in der Küsterei Karlshorst, Weseler Straße 6, um Uncinano Feinkostladen, Ehrenfelsstraße 42 und im Apfel&Co., in der Treskowallee 103 erhältlich.

Datum: 23. November 2019, Text: Red, Bild: Promo