Moabiter Wintermarkt lockt mit Kreativangeboten

Hof des Stadtschlosses wird wieder zum Winterdorf.

Am 7. Dezember lädt der Moabiter Wintermarkt wieder zum geselligen Verweilen im Hof des Stadtschlosses, Rostocker Straße 32 und 32b, ein. Wie in den vergangenen Jahren locken wieder Stände mit einem vielfältigen Angebot und vielen Leckereien. Auf der Bühne begleitet ein abwechslungsreiches Programm das bunte Treiben. Der Stadtschloss-Treff ist ebenfalls den gesamten Tag über geöffnet. Kreativangebote, Essen und nette Gespräche laden zum Verweilen ein. In der Kurt-Tucholsky-Bibliothek werden für kleine Besucher winterliche Geschichten vorgelesen.

Bibliothek und Stadtschloss Treff sind geöffnet

Das Projekt wird vom Quartiersmanagement Moabit West im Rahmen des Programms Soziale Stadt gefördert. Im Moabiter Westen bietet das Stadtschloss Moabit Beratung, kreative Freizeitbeschäftigung, Lern- und Beratungsangebote und nicht zuletzt auch die öffentliche Kurt-Tucholsky-Bibliothek. Der Stadtschloss Treff ist offen für alle und bietet Platz für Ausstellungen, Veranstaltungen, Mittagessen und Café-Betrieb. Für ein menschliches Miteinander gibt es nachbarschaftliche Hilfe und Unterstützung sowie Möglichkeiten für Ehrenamt und Engagement. Der Verein Moabiter Ratschlag, der den Markt wieder organisiert, wurde 1989 gegründet. Er ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz im Stadtschloss Moabit-Nachbarschaftshaus.

Als gemeinnütziger Träger von Einrichtungen und Projekten verbindet der Verein soziale Arbeit mit Bürgerengagement. Alle Nachbarn und Interessierte, die sich am Markt beteiligen möchten, können sich noch per Mail anmelden. Der Markt hat am Samstag von 16 bis 21 Uhr geöffnet. Sämtliche Angebote sind kostenfrei.

Datum: 3. Dezember 2019, Text: Red, Bild: iStock / Getty Images Plus/ RomanBabakin