Berlin-Charlottenburg: Ausstellung für den guten Zweck

Kunstschule Artgeschoss spendet Erlös aus Kunstverkauf an Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“.

Am 7. Dezember, von 18 bis 22 Uhr, wird die Kunstschule „Artgeschoss“, Schustehrusstraße 17, Werke all ihrer Schüler ausstellen und damit auch gleichzeitig etwas für den wohltätigen Zweck tun. Das ganze Jahr über haben die Schüler unter Anleitung ihrer Dozenten fleißig Kunstwerke produziert. Viele von ihnen haben sich nun auch dazu bereit erklärt, ihre Zeichnungen und Malereien zum Verkauf anzubieten und speziell für die Ausstellung noch zusätzliche Werke angefertigt. Alle Erträge werden direkt an das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ gespendet, um dabei zu helfen, soziale Projekte für benachteiligte Kinder zu verwirklichen.

Viele selbstorganisierte Veranstaltungen

Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2013 bietet die Kunstschule Artgeschoss, neben Auftritten von professionellen Künstlern, vor allem künstlerische Fortbildungen für Jung und Alt. Angeboten werden zudem Malkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Kindermalkurse, sowie Workshops zu bestimmten Themen. Was die Kunstschule so besonders macht, sind vor allem die vielen zusätzlichen Angebote und Veranstaltungen, für die sich die Schüler mit viel Enthusiasmus selbst engagieren. Genau wie jetzt bei der Ausstellung für „Die Arche“.

Am 7. Dezember sind alle Interessierten eingeladen, das Atelier der Kunstschule Artgeschoss zu besuchen und Kunst für den guten Zweck zu erwerben. Die Veranstalter sorgen zudem für Musik und kleine Erfrischungen. Der Eintritt ist für alle kostenfrei. Mehr Informationen zur Veranstaltung und den sonstigen Angeboten der Mal- und Kunstschule sowie zur Berliner Arche finden Interessierte zudem im Internet.

Datum: 5. Dezember 2019, Text: Red., Bild: iStock/Getty Images Plus/coffeekai