Berlin-Lichtenberg: Brillen können hier gespendet werden

Wohin mit der aussortierten Sehhilfe?

Auf jeden Fall wiederverwerten! Zu diesem Zweck wurde jetzt die erste Lichtenberger Brillensammelbox im Bürgeramt 2 in der Normannenstraße 1-2 aufgestellt. Die Brillen, die dort deponiert werden, müssen nicht einwandfrei sein. Sie werden katalogisiert, verpackt und im funktionsfähigem Zustand dem Projekt „BrillenWeltweit“ übergeben.

Im Rahmen des gemeinnützigen Projekts erhalten bedürftige Sehbeeinträchtigte in Entwicklungsländern dann eine aufgearbeitete Brille. Die Sammelboxen stehen mehrere Monate an einem Standort und werden im Rotationssystem weitergegeben. Interessierte Ämter, Stadtteilzentren und Vereine können gerne Interesse per Mail beim Bezriksamt anmelden. 

kirsten.schindler@lichtenberg.berlin.de

Datum: 22. 12. 2019, Text: red, Bild: BA Lichtenberg