Blutspenden in der Shopping-Mall

DRK veranstaltet Aktion im großen Atrium der Mall of Berlin am Potsdamer Platz.

Noch bis zum 10. Januar gibt es einen ganz besonders wichtigen Grund, um einmal das Atrium in der Mall of Berlin am Leipziger Platz zu besuchen. Unter dem Motto “Gesund ins neue Jahr” starten der DRK-Blutspendedienst und die Mall of Berlin erstmals gemeinsam eine Blutspendeaktion. Vom 8. bis 10. Januar jeweils in der Zeit von 10 bis 19 Uhr empfängt das DRK-Team dabei engagierte Mitmenschen zur Spendenaktion in der großen Halle mit der silbernen Rutsche. Centermanager Benno Skubsch war gleich einer der ersten Spender am Mittwochmittag. „Wir freuen uns, dass wir in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz die Berliner Krankenhäuser mit hoffentlich vielen Blutspenden unterstützen können. Als kleines Dankeschön erwartet alle Teilnehmer ein kleines Buffet sowie ein Shopping-Gutschein“, versprach Skubsch.

Arne Dyck aus Mitte war der erste Blutspender an diesem Tag

Arne Dyck aus Mitte war gleich der erste Spender an diesem Tag. “Ich mache das, weil ich auch darauf hoffe, dass, wenn ich einmal selber eine Blutspende brauche, auch ein Präparat vorhanden ist”, lautete seine praktikable Begründung für diesen ganz persönlichen Einsatz in seiner Mittagspause.

Verschiedene Haltbarkeiten

“Nach den Feiertagen wollen wir unsere Bestände wieder etwas auffüllen. Wir können uns bedanken, dass wir diesen öffentlichkeitswirksamen Ort zur Verfügung gestellt bekommen haben”, erläuterte DRK-Sprecherin Kerstin Schweiger die Aktion in der Mall. “Wir sind noch am Donnerstag und am Freitag hier, bitte kommen Sie zahlreich”, lautet ihre Aufforderung zur Abgabe der Blutspenden. Währen die klassische Blutkonserven 35 Tage haltbar seien, könne man aus den Spenden auch Blut-Plasma und Blutplättchen gewinnen, die aber leider nur fünf Tage nach der Spende einsetzbar seien. “Wir brauchen Plasma und Plättchen aber zur Versorgung von Krebspatieneten während der Strahlen- und Chemotherapien. Deshalb ist es so wichtig, auch genügend Vorräte dafür zur Verfügung zu haben”, so Schweiger. Wer zur Blutspende in die Mall of Berlin kommen möchte, sollte seinen Personalausweis mitbringen. “Und bitte essen und trinken Sie vorher reichlich”, sagt Schweiger. Nur gut gestärkt würden Blutspenden reibungslos funktionieren. 

Weitere Termine und Informationen gibt es kostenlos über das Servicetelefon der DRK 0800 11 949 11.

Datum 8. Januar 2020, Text und Bild: Stefan Bartylla