Reisen und Ausflüge: Höhepunkte an der Ostsee

Musik, Schlittenhunderennen und Mee(h)r erleben.

Der Veranstaltungskalender an der Mecklenburgischen Ostsee zeigt sich im Jahr 2020 so vielfältig wie das Urlaubsland selbst. Neben etablierten Klassikern wie dem Schwedenfest in Wismar oder dem Umweltfotofestival “horizonte zingst„ auf der Halbinsel Fischland-Darß bieten viele weitere Formate einen Anlass für eine Reise in den Nordosten. Im März lockt der Wanderfrühling mit rund 60 Wander- und Aktivangeboten auf die größte deutsche Insel Rügen. Klassischen Klängen können Gäste etwa beim Schönberger Musiksommer oder beim Usedomer Musikfestival lauschen. Mit der 30. Hanse Sail, dem 30. Festspielsommer und dem 30. Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern begehen zudem gleich drei Großveranstaltungen ihr Jubiläum. Im Folgenden ist eine Auswahl an Veranstaltungshöhepunkten zwischen Ostseeküste und Seenplatte aufgelistet.

Schlittenhunderennen auf Usedom

Unter dem Titel „Baltic Lights“ werden vom 6. bis zum 8. März Schlittenhunderennen in den Kaiserbädern Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin auf der Insel Usedom ausgetragen. Dabei treten internationale Schlittenhundeführer – so genannte Musher – mit ihren Huskys vor den Augen Hunderter Schaulustiger gegeneinander an. Namensgebend für das Event sind die zahlreichen Lagerfeuer, die die Strände der Kaiserbäder säumen. Zu den Höhepunkten der von Schauspieler Till Demtrøder initiierten Veranstaltungsreihe zählt das Wohltätigkeitsrennen, bei dem sämtliche Erlöse an die Organisation Welthungerhilfe gespendet werden.

Festspielfrühling auf Rügen

Vom 13. bis zum 22. März leitet der „Festspielfrühling Rügen“ die Saison auf Deutschlands größter Insel musikalisch ein. Auf dem Programm stehen 24 Veranstaltungen, darunter Filmaufführungen und hochkarätige Kammer- und Orchesterkonzerte, an außergewöhnlichen Spielstätten wie der Selliner Seebrücke oder der Bäckerei Peters in Mukran. Die künstlerische Leitung der renommierten Reihe obliegt in diesem Jahr dem weltweit bekannten Geiger und Festspielpreisträger Daniel Hope, der unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. Rund 60 überwiegend kostenfreie Wander- und Aktivangebote stehen dann beim achten Rügener Wanderfrühling vom 17. bis zum 26. April auf dem Programm. Interessierte können etwa an fachkundigen Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften der Ostseeinsel, Nordic-Walking-Touren oder Ortsrundgängen durch die Ostseebäder teilnehmen.Und am 6. und 7. Juni wird in Heringsdorf das 200-jährige Bestehen des Kaiserbades mit einer „Zeitreise in die Vergangenheit“ gefeiert.

Datum: 30. Januar 2020, Text: Red., Bild: Oliver Nieschulz