Kunst für alle in den Gerichtshöfen

Kunst für alle in den Gerichtshöfen

69 offene Ateliers, Video-Installationen und Führungen an der Gerichtstraße. Der Gebäudekomplex an der Gerichtstraße 12 gehört neben den Uferhallen zu den größten Künstlerquartieren im Wedding – und öffnet am 21. und 22. September wieder seine Türen für Besucher. An zwei Tagen laden diesmal 69 Künstler zur Ortsbegehung ein. In der Gast-Etage präsentieren außerdem 20 ausgewählte […]

Weiterlesen.

Gesucht: Das außergewöhnliche Buch in Berlin-Mitte

Gesucht: Das außergewöhnliche Buch in Berlin-Mitte

Lese-Ausstellung an der Brunnenstraße. Welches außergewöhnliche Buch sollten Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene unbedingt lesen? Im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlins (ILB) geht die Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, dieser Frage auf den Grund. Seit 2012 nominiert jeder Gast des jungen Programms jeweils ein außergewöhnliches Buch für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene für die undotierte ilb-Auszeichnung „Das […]

Weiterlesen.

Lange Nacht der Volkshochschulen: 100 Jahre Wissen teilen

Lange Nacht der Volkshochschulen: 100 Jahre Wissen teilen

Die Berliner Volkshochschulen feiern ihr 100-jähriges Bestehen mit vielen Angeboten. Nicht nur für die zwölf Volkshochschulen in den Berliner Bezirken, sondern für alle derartigen Einrichtungen in Deutschland ist die Lange Nacht der Höhepunkt ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten. Vor 100 Jahren entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde […]

Weiterlesen.

Charlottenburg: Mehr Raum für spielende Kinder

Charlottenburg: Mehr Raum für spielende Kinder

Bezirksamt will die Spielplatzversorgung verbessern. Charlottenburg-Wilmersdorf will die Spielplatzversorgung im Bezirk verbessern. Das ergibt die Antwort des Baustadtrats Oliver Schruoffeneger (Grüne) auf eine Frage der FDP-Fraktion im Bezirksparlament. Dem vorausgegangen war die Veröffentlichung von Zahlen zur Anzahl der Spielplätze in den Berliner Bezirken. Derzeit verfügt Charlottenburg-Wilmersdorf demnach über 117 öffentliche Spielflächen. Wenig Platz zum Spielen […]

Weiterlesen.

Von Dosengitarren und Schlauchtrompeten

Von Dosengitarren und Schlauchtrompeten

Zentrum für Kunst und Urbanistik präsentiert zum zweiten Mal das Festival für selbstgebaute Musik. Noch bis zum 15. September werden Musiker am ZK/U Berlin – Zentrum für Kunst und Urbanistik zu Bastlern, Selbstmach-Experten zu Klangforschern, Erwachsene zu Kindern und Kinder bleiben ganz sie selbst. Zum zweiten Mal findet an diesem Wochenende das Festival für selbstgebaute […]

Weiterlesen.

Kein Platz mehr für Ärzte am Alexanderplatz?

Kein Platz mehr für Ärzte am Alexanderplatz?

Ärzte-Kündigungen im Haus der Gesundheit sorgen für reichlich Kritik. Dem Haus der Gesundheit stehen einschneidende Änderungen bevor, die zu einer Verschlechterung der ambulanten Versorgung des gesamten Quartiers führen werden. Die Investoren, die Brüder Samwer, die unter anderem Rocket Internet betreiben und auch am umstrittenen Kauf der Weddinger Uferhallen beteiligt sind, planen den Rückbau des Bestands-Dachgeschosses […]

Weiterlesen.

Charlottenburg: Robert Franks Fotografien im C/O Berlin

Charlottenburg: Robert Franks Fotografien im C/O Berlin

Erstausgaben und Vintageprints des „The Americans“-Schaffer zu sehen. Ab dem 13. September zeigt das C/O Berlin, Hardenbergstraße 22-24, bekannte und unbekannte Fotos des schweizerisch-amerikanischen Fotografen Robert Frank. Tausende von Kilometern hatte Frank (*1924 in Zürich) zwischen der amerikanischen Ost- und Westküste zurückgelegt und dabei fast 30.000 Aufnahmen angefertigt. Nur 83 Schwarzweißbilder aus dieser Mischung von […]

Weiterlesen.

Berliner Engagementwoche: Weil Ehrenamt Spaß macht

Berliner Engagementwoche: Weil Ehrenamt Spaß macht

Die 9. Berliner Engagementwoche läuft vom 13. bis 22. September. Lärm, schlechte Luft, Staus, Unfälle gehören zum Alltag auf Berlins Straßen. Doch wie lässt sich die Verkehrssituation verbessern und was kann jeder Einzelne dazu beitragen? Diesen und anderen Fragen gehen Interessierte am 13. September im „Unicorn.Berlin“, Brunnenstraße 64-65, nach und diskutieren Wege und Mittel, die […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Begehbares Kreuz zieht in die Nikolaikirche

Berlin-Mitte: Begehbares Kreuz zieht in die Nikolaikirche

Künstlerin Mia Florentine Weiss zeigt 40 Meter langes Kreuz. Noch bis zum 24. November zeigt das Museum Nikolaikirche eine monumentale Installation der Performancekünstlerin Mia Florentine Weiss. Unter dem Titel Kreuz Weg wird ein rund 40 Meter langes und 20 Meter breites liegendes, begehbares Kreuz aus zehn Tonnen Stahl das gesamte Mittelschiff des Kirchenbaus einnehmen. Gebettet […]

Weiterlesen.

Eröffnungswoche im Haus der Zukunft

Eröffnungswoche im Haus der Zukunft

Das Futurium am Alexanderufer bietet offene Werkstätten und Utopien für alle. Besucher beeindruckt in der Regel schon die schiere Größe des Raums: elf bis 13 Meter hohe Decken, ein offenes schwarzes Treppenhaus, das den Blick fast bis zum Dach freigibt. Zum Eröffnungswochenende des Hauses der Zukunft haben alle Besucher Gelegenheit, sich von der einzigartigen Innenarchitektur […]

Weiterlesen.

Parkmanager in Mitte ziehen positive Bilanz

Parkmanager in Mitte ziehen positive Bilanz

Nutzer der Parkanlagen und Umwelt konnten vom Einsatz des Dienstes profitieren. Seit dem 1. Juli sind Parkmanager im Volkspark Rehberge, im Schillerpark sowie im Kleinen und Großen Tiergarten unterwegs. Nach drei Monaten zieht das Bezirksamt eine positive Bilanz des Parkdienstes. Der Einsatz zielt darauf, mit den Nutzern der Parks ins Gespräch zu kommen und sie […]

Weiterlesen.

Kulturfestival: Der Wedding feiert sich selbst

Kulturfestival: Der Wedding feiert sich selbst

Die vierte Ausgabe von „2 Tage Wedding“ bietet wieder Kultur, Musik und Kulinarik. Nachdem am vergangenen Wochenende noch der Panke Parcours zahlreiche Menschen aus dem Kiez und ganz Berlin an den Weddinger Flussabschnitt lockte, geht das Festprogramm an diesem Wochenende mit „2 Tage Wedding“ weiter. Das Kulturfestival findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal […]

Weiterlesen.

Lange Nacht der Chöre in Moabit

Lange Nacht der Chöre in Moabit

15. Ausgabe der Chornacht vereint wieder kleine und große Chöre. Die Lange Nacht der Chöre gehört zweifellos zu den beliebtesten und bestbesuchten Musikveranstaltungen in Moabit. Sie wird von der Cantorei der Reformationskirche veranstaltet und bringt auch in diesem Jahr, am 7. September, Laienchöre verschiedener Größe und musikalischer Couleur zusammen. Zur 15. Langen Nacht der Chöre […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Torstraßen Festival in der Volksbühne

Berlin-Mitte: Torstraßen Festival in der Volksbühne

Zum neunten Mal feiert sich die Torstraße selbst. Am 7. September, 12 bis 18 Uhr, präsentiert das Torstraßen Festival unter dem Leitmotiv „Der Knoten“ eine einmalige Sonderausgabe, gebündelt an einem Tag und einer Nacht in der Volksbühne. Für die neunte Edition des Straßenfests werden die Stränge an einem Ort zusammengezogen und laden zu einer Entdeckungsreise […]

Weiterlesen.

Berlin-Schmargendorf: Leihräder kommen

Berlin-Schmargendorf: Leihräder kommen

Räder sollen endlich auch in den Randbezirken Alternative zum Auto sein. Bislang waren die knallroten Räder des Verleihdienstes Uber nur in den Innenstadtbezirken zu sehen. Nun kommen die „Jump“-Fahrräder auch nach Charlottenburg-Wilmersdorf. 100 von ihnen sogar nach Schmargendorf. Das bestätigten Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und der General Manager für Jump in Berlin, David Thiel, in […]

Weiterlesen.

Charlottenburg-Wilmersdorf ruft den Klimanotstand aus

Charlottenburg-Wilmersdorf ruft den Klimanotstand aus

Bezirksamt will das Klima zur Priorität machen. Pankow hat den Klimanotstand bereits vor einigen Wochen ausgerufen. Nun folgt Charlottenburg-Wilmersdorf als zweiter Berliner Bezirk. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) stimmte einem entsprechenden Antrag der Grünen nun mit Stimmen von SPD und Linken zu. „Das Klima wartet nicht“, mahnte Susan Drews, bündnisgrüne Sprecherin für Umwelt und Naturschutz vor der […]

Weiterlesen.

Ideen des Bauhauses auf der großen Leinwand

Ideen des Bauhauses auf der großen Leinwand

Open-Air-Filmreihe zeigt Bauhaus-Visionen im Palais Podewil. Die Filmreihe „Bauhaus und Film“ lädt im Rahmen der „bauhauswoche berlin“ vom 31. August bis 8. September zum Open-Air-Kino ins Palais Podewil, Klosterstraße 68. Regisseure zu Gast Die von Erfolgsproduzent Joachim von Vietinghoff und Christina M. Schachtschabel (Kunst trifft Kino X Kino trifft Kunst) kuratierte Reihe präsentiert an den […]

Weiterlesen.

Meng Meng ist schwanger

Meng Meng ist schwanger

Zoo Berlin – Ultraschall-Untersuchung zeigt mindestens ein Panda-Baby. Wochenlang wurde spekuliert, ob Panda-Bärin Meng Meng trächtig ist. Am Dienstag zeigte sich Meng Mengs kleiner Mini-Panda nun beim Ultraschall erstmals den Experten. Noch ist der Nachwuchs zwar winzig, bis zur Geburt dauert es trotzdem nicht mehr lange. Mit ein paar Apfelstückchen, Panda-Keksen und Honigwasser konnten die […]

Weiterlesen.

Das Azubi-Einmaleins

Das Azubi-Einmaleins

Wissenswertes zum nahenden Ausbildungsstart. Im August und September beginnt auch für eine Vielzahl der Berliner Berufsanfänger die Ausbildung und damit ein neuer Lebensabschnitt. Besonders die erste Zeit ist voller neuer Erfahrungen und Herausforderungen. Damit der Start gut klappt, ist einiges zu beachten – auf persönlicher wie auf rechtlicher Ebene. Siezen oder Duzen: „Damit haben immer […]

Weiterlesen.

Panke Parcours: Musikfestival an der Panke

Panke Parcours: Musikfestival an der Panke

Zum sechsten Mal feiert der Wedding mit mehr als 50 Musikern und viel Programm am Wasser. Kultur, Musik und Kulinarik: der sechste Panke Parcours am 31. August verspricht wieder ein buntes Kulturprogramm mit Konzerten, Führungen, DJs, Performances und mehr. Das Musikfestival, das sich vom Franzosenbecken bis zu den Terrassen an der Gerichtstraße 23 erstreckt, ist […]

Weiterlesen.

Der Herbst wird wild

Der Herbst wird wild

Gartenkultur, Wandern und Wellness in der Geest in Niedersachsen. Wenn der Herbst beginnt, zeigt sich die Natur allenthalben von ihrer romantischen Seite. Das bunte Laub verzaubert mit seinem Farbspektakel, Zugvögel tanken noch einmal Energiereserven vor ihrer langen Reise und der Frühnebel verleiht dem Moor eine besonders geheimnisvolle Stimmung. Das alles können Besucher der Wildeshauser Geest […]

Weiterlesen.

Hoffnung für das Himmelbeet

Hoffnung für das Himmelbeet

Ausweichstandort am Mettmannplatz wird immer wahrscheinlicher. Mit dem nahenden Herbst rückt auch für die Betreiber des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet das Datum näher, ab dem ihre Schonfrist von einem Jahr beginnt. Zum 31. Oktober 2020 müssen die Hobbygärtner ihre Beete räumen. Wohin genau, steht auch nach dreijähriger Suche noch nicht fest. Immerhin wird ein Grundstück nun immer […]

Weiterlesen.

Endspurt bei „Summer in the City“

Endspurt bei „Summer in the City“

Oldtimer und Musik beim Festival am Breitscheidplatz. Noch bis zum 26. August lockt das Festivals „Summer in the City“ Besucher auf den Breitscheidplatz. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht dieses Mal die 25-jährige Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Peking, die mit dem Startschuss für die Oldtimer-Rallye vom Kurfürstendamm über die Neue Seidenstraße bis nach Peking gekrönt wird. […]

Weiterlesen.

Auch Ersatztermin des Flussbad-Pokals abgesagt

Auch Ersatztermin des Flussbad-Pokals abgesagt

Wegen der schlechten Wasserqualität des Spreekanals fällt das Wettschwimmen am Sonntag aus. Auch im zweiten Anlauf klappt es nicht: Der Flussbad-Pokal, der ursprünglich bereits im Juni stattfinden sollte und für den ein Ersatztermin am 25. August vorgesehen war, fällt aufgrund der derzeitigen Algenblüte aus. Im Juni waren vorausgegangene Unwetter und die dadurch bedingte mangelhafte Wasserqualität […]

Weiterlesen.

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Am 17. und 18. August erinnert der Mauerweglauf an die Opfer der früheren Grenze. Rund 161 Kilometer misst der ehemalige Grenzstreifen, der zwischen 1961 und 1989 Berlin teilte. Genau diese Strecke gilt es am 17. und 18. August laufend zu bewältigen. Beim „100MeilenBerlin“-Lauf gehen jedes Jahr Hunderte Läufer an den Start, um den ehemaligen Mauerverlauf […]

Weiterlesen.