Berlin-Neukölln bekommt Deutschlands höchstes Hotel

Berlin-Neukölln bekommt Deutschlands höchstes Hotel

Im Herbst soll der Bau des Estrel-Towers an der Sonnenallee beginnen. Mit 175 Metern soll er Deutschlands höchstes Hotel werden: der Estrel Tower. Der Termin für den Baubeginn steht nun fest. Im Herbst 2020 soll es mit den Arbeiten für das spektakuläre Gebäude an der Sonnenallee, direkt gegenüber vom jetzigen Estrel, das mit 1.125 Zimmern […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Milieuschutz wurde erweitert

Berlin-Kreuzberg: Milieuschutz wurde erweitert

Erhaltungsgebiet Hornstraße umfasst jetzt auch die Wohnanlage „Riehmers Hofgarten“. Das Gebiet „Hornstraße“ ist ein Soziales Erhaltungsgebiet in Kreuzberg (Milieuschutz). Fast 15.000 Menschen wohnen hier. Durch seine innerstädtische Lage, sein intaktes Stadtbild und seine sanierten Gründerzeit-Häuser ist der Kiez als Wohnquartier sehr begehrt. Seit mehreren Jahren ist ein steigender Druck auf dem Mietwohnungsmarkt zu erkennen. Teure […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Weg mit dem Dreck an Schulen

Berlin-Neukölln: Weg mit dem Dreck an Schulen

Initiative bringt Bürgerbegehren auf den Weg. Dreckige Toiletten, klebrige Flure und müffelnde Sporthallen: In vielen Berliner Schulen stinkt es sprichwörtlich zum Himmel. Immer wieder ist zu hören, dass Lehrer und Eltern zu Lappen und Eimer greifen, um die Lage für die Kinder erträglich zu machen. Der Grund: Es wird nachlässig, selten oder stellenweise gar nicht […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Urknall der modernen Fotografie

Berlin-Kreuzberg: Urknall der modernen Fotografie

Ausstellung in der Berlinischen Galerie zeigt Bilder des Künstlers Otto Umbehr. Umbo (Otto Umbehr, 1902-1980) – dieser Name sorgte in der fotografischen Avantgarde der 1920er Jahre für Furore, für einen „Urknall“ der modernen Fotografie. Er steht für das Neue: das neue Porträt, das neue Bild der Frau, den neuen Blick auf die Straße und die […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Kneipenquiz im Theater

Berlin-Friedrichshain: Kneipenquiz im Theater

Das “Verlängerte Wohnzimmer” lädt ein – zwei Euro Eintritt, die Gewinner bekommen den Pott. Die Haupstadt von Italien? Das Lieblingsgetränk des Yetis? Wer spielte in der Serie „Tatort“ einen Schnodderkommissar? Solche und andere Fragen erwarten alle Besucher beim interaktiven Kneipenquiz im Theater Verlängertes Wohnzimmer (TVW), Frankfurter Allee 91, am 12. Februar, ab 19.30 Uhr. Durch […]

Weiterlesen.

Berlin-Britz: Jährlicher Opernabend im Kulturstall

Berlin-Britz: Jährlicher Opernabend im Kulturstall

Große Gefühle und leise Klänge im Kulturstall. Der jährliche Opernabend im klangvollen Kulturstall ist bereits musikalische Tradition auf Schloss Britz, Alt-Britz 73. Auch in diesem Jahr führen Martha O’Hara (Sopran), Ivana Milek (Mezzosopran) und der Tenor Enrique Ambrosio mit Stimmgewalt und Leidenschaft in die Welt der Oper von Donizetti bis Puccini, von Tschaikowsky bis Offenbach. […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Eine Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen wartet im Jahr 2020. 23 neue Ausstellungen, vier Dauerausstellungen und mehr als 300 Veranstaltungen, Workshops, Aufführungen oder Konzerte für erwartete 150.000 Besucher – das sind die Eckwerte des Jahresprogramms dieser fünf Einrichtungen: Galerie im Turm, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Alte Feuerwache mit Studiobühne und Projektraum sowie FHXB-Museum. Das Jahresprogramm des Fachbereiches […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedenau: Dürerplatz in der Krise

Berlin-Friedenau: Dürerplatz in der Krise

Der Kiez in Tempelhof-Schöneberg leidet unter Rattenplage und Ladensterben. Schön soll der Dürerplatz im Schatten der Autobahntrasse ja noch nie gewesen sein – Aufhübschung und Belebung ist an diesem Friedenauer Ort deshalb schon seit Langem ein Thema. Sitzbänke, Hochbeete und Schautafeln wurden aufgebaut und gepflegt: Vieles wurde versucht – weniges verbesserte die Situation. Bekannte Probleme […]

Weiterlesen.

Berlin: Preis zu Ehren Hatun Sürücüs vergeben

Berlin: Preis zu Ehren Hatun Sürücüs vergeben

Drei Berliner Projekte, die sich mit Selbstbestimmung auseinandersetzen, wurden ausgezeichnet.  Bereits zum achten Mal wurden in der vergangenen Woche drei Berliner Projekte und Initiativen durch die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus mit dem Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet. „Mit dem ’Frauenpreis für die Förderung der Selbstbestimmung von Mädchen und Frauen’ rücken wir die Menschen in den Vordergrund, die sich oft […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Aidshilfe am Hermannplatz

Berlin-Neukölln: Aidshilfe am Hermannplatz

“Wir werden Aids beenden!” – Dilek Kalayci eröffnet Checkpoint BLN. Seinen endgültigen Standort hat der Checkpoint BLN in der vergangenen Woche am Hermannplatz, Hermannstraße 256-258, bezogen. Der Anlaufpunkt wird hier seine Arbeit in der Vorbeugung und Früherkennung von HIV-Infektionen in einem erweiterten Rahmen fortsetzen. Die neuen Räumlichkeiten wurden von Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) eröffnet. Diese […]

Weiterlesen.

Der kleine Drache Kokosnuss kommt nach Berlin

Der kleine Drache Kokosnuss kommt nach Berlin

Kammerpuppenspiele Bielefeld erstmalig zu Gast in der ufaFabrik in Berlin-Tempelhof. Die Kammerpuppenspiele Bielefeld sind zu Gast in der ufaFabrik und laden Kinder ab vier Jahre zum Stück „Der kleine Drache Kokosnuss“ nach den Büchern von Ingo Siegner ein. Termine: 12. bis 14. Februar, jeweils 16.30 Uhr, 15. Februar um 14 und 16.30 Uhr sowie 16. […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Kunstpreis wurde verliehen

Berlin-Neukölln: Kunstpreis wurde verliehen

Die Arbeiten aller Nominierten zum Neuköllner Kunstpreis sind in der Galerie im Saalbau zu sehen.  Für den diesjährigen Neuköllner Kunstpreis hatten sich mehr als 170 Künstler mit einem Wohnsitz oder Atelierstandort in Neukölln beworben – mehr als in den vergangenen Jahren. Acht von ihnen wurden von einer Fachjury nominiert und erhielten somit die Möglichkeit auf […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Infomobil an der East Side Gallery

Berlin-Friedrichshain: Infomobil an der East Side Gallery

Interessierte und Touristen sollen mehr Orientierung vor Ort erfahren. An der East Side Gallery steht seit der vergangenen Woche ein neues Infomobil. Es ist jeden Tag geöffnet, wochentags von 11 bis 16 Uhr und am Wochenende von 11 bis 17 Uhr. Es soll Interessierten und Touristen mehr Orientierung geben. Der mobile Informationsstand befindet sich im […]

Weiterlesen.

“Nur eine Frau”: Podcast zum Film

“Nur eine Frau”: Podcast zum Film

Folge anlässlich des “Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen”. Heute Abend, 20.15 Uhr, zeigt der TV-Sender One den Film „Nur eine Frau“, den gestern Abend bereits Das Erste zeigte. Der Film thematisiert das Leben und die Ermordung von Hatun Aynur Sürücü, deren Todestag sich am 7. Februar zum 15. Mal jährt. Im Rahmen einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Planetarium wird saniert

Berlin-Schöneberg: Planetarium wird saniert

Ausbau zum Bildungszentrum am Standort Insulaner ist in Planung.  Wer die Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit dem dazugehörigen Planetarium am Insulaner sucht, wird am Fuße des gleichnamigen Hügels „Insulaner“ in Schöneberg fündig. Leider ist der Standort, der zur Stiftung Planetarium Berlin gehört, gehörig in die Jahre gekommen. Dabei können Besucher hier faszinierende 360-Grad-Shows, astronomische Live-Vorträge, Hörspiele, Lesungen, Musikshows […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Witzfindigkeiten in der ufaFabrik

Berlin-Tempelhof: Witzfindigkeiten in der ufaFabrik

Entertainer Fil präsentiert seine komplett neue Show. Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt, sollte das sofort ändern. Seit vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er. In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst […]

Weiterlesen.

Wladimir Kaminer stellt Buch in Berlin vor

Wladimir Kaminer stellt Buch in Berlin vor

“Rotkäppchen raucht auf dem Balkon” soll im Herbst erscheinen. Wladimir Kaminer, geboren 1967 in Moskau, lebt seit 1990 in Berlin – genauer in Prenzlauer Berg, direkt am Mauerpark. Er schreibt Bücher, veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen deutschen Zeitungen und Zeitschriften und ist mit seinen Kolumnen, Rubriken oder eigenen Reihen in Radio und Fernsehen, vor allem […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Gedenkveranstaltung zur Befreiung von Auschwitz

Berlin-Neukölln: Gedenkveranstaltung zur Befreiung von Auschwitz

75. Jahrestag: Auftakt für Ausstellung über Nationalsozialisten in Neukölln. Am 27. Januar vor 75 Jahren befreite die sowjetische Armee das Vernichtungslager Auschwitz. Dazu findet am 27. Januar, 17 Uhr, im Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, eine Gedenkveranstaltung statt. Diese wird durch die Eröffnung der Ausstellung „Ausgestoßen und verfolgt – Die jüdische Bevölkerung während des Nationalsozialismus in […]

Weiterlesen.

AlliiertenMuseum: Umzug nach Berlin-Tempelhof

AlliiertenMuseum: Umzug nach Berlin-Tempelhof

Bezirksamt soll Druck für die Umsiedlung in den Ex-Flughafen machen. Nach dem Kulturausschuss hat nun auch das Bezirksparlament (mit Ausnahme der Linken) für einen CDU-Antrag votiert, der das Bezirksamt auffordert, sich nachdrücklich auf allen politischen Ebenen für den geplanten Umzug des AlliiertenMuseums in den Hangar 7 des Tempelhofer Flughafens sowie für die Instandsetzung des Hangars […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Griessmuehle vor dem Aus?

Berlin-Neukölln: Griessmuehle vor dem Aus?

Gespräche zu bedrohtem Club an der Sonnenallee machen Hoffnung. Alte Fabrikhallen, bunte und schräge Holzhäuser, Ufer-Bereiche, an denen im Sommer mit dem Sonnenaufgang um die Wette getanzt werden kann – die Berliner Clubszene ist einzigartig und weltweit bekannt und beliebt. Viele Clubs teilen derzeit jedoch ein großes Problem: Ihnen droht die Schließung. Sei es wegen […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Workshops für Vereine

Berlin-Neukölln: Workshops für Vereine

Volkshochschule fördert das Vereinsleben mit interessanten Veranstaltungen. Vereinsvorsitzende, Vereinsmitglieder oder Gründungswillige können sich im Rahmen des Projektes „Neukölln VEREINt“ kostenlos beraten lassen, sich vernetzen und sich so gut für ihre Arbeit rüsten. Zur gezielten Weiterbildung organisiert die Volkshochschule eine Qualifizierungsreihe mit mehreren Workshops. Wer sich über das Projekt informieren und mit anderen Vereinen austauschen möchte, […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Neuer Rettermarkt für Lebensmittel

Berlin-Friedrichshain: Neuer Rettermarkt für Lebensmittel

Start-up Sirplus eröffnet vierte Berliner Filiale am Ostbahnhof.  Krumme Gurke, verbeulte Paprika – nicht der Norm entsprechende Lebensmittel werden auf dem üblichen Markt schnell aussortiert. Nicht so bei Sirplus. Das Start-up setzt sich gegen Lebensmittelverschwendung ein und hat sich zum Ziel gesetzt, überschüssige Lebensmittel wieder zurück in den Kreislauf zu bringen, indem sie in den […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Markthalle Neun für alle

Berlin-Kreuzberg: Markthalle Neun für alle

Übergabe von mehr als 5.000 Unterschriften an den Senat. Für eine „Markthalle Neun für Alle“ im Wrangelkiez kämpft derzeit die Initiative Kiezmarkthalle mit aller Kraft. Am 20. Januar werden Vertreter der Initiative 5.290 Unterschriften an den Vorsitzenden der SPD-Fraktion im Berliner Senat, Raed Saleh, übergeben. Die Übergabe findet um 12.30 Uhr vor dem Abgeordnetenhaus Berlin […]

Weiterlesen.

Berlin: Winterferien in den Museen Tempelhof-Schöneberg

Berlin: Winterferien in den Museen Tempelhof-Schöneberg

Kreative Workshops für Kinder und Jugendliche.  Die Winterferien stehen vor der Tür. Dann starten in den Museen Tempelhof-Schöneberg wieder kostenlose Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche. Zum Workshop „Baumeister in Tempelhof“ lädt das Tempelhof Museum, Alt-Mariendorf 43, am 3. und 4. Februar, jeweils von 10 bis 14 Uhr, ein. Kinder von acht bis zwölf Jahren können […]

Weiterlesen.

Berlin: Freibier im Marienpark

Berlin: Freibier im Marienpark

Kiezspaziergang mit Freigetränk auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerks Mariendorf. Im Marienpark, auf dem Gelände des ehemaligen Gaswerks Mariendorf, entwickelt sich einer der größten Gewerbeparks der Stadt. Zu einem Kiezspaziergang über das Gelände lädt Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler am 18. Januar, 14 bis 16 Uhr, ein. Treffpunkt ist am Süd-Eingang zum Marienpark (Lankwitzer Straße 48). Halt […]

Weiterlesen.