NACHGEFRAGT

Parkplätze: Hat Berlin zu viele davon?

Weniger Parkplätze in Berlin

Weniger Parkplätze in Berlin

Die verkehrspolitische Forderung der Linkspartei stößt auf breiten Widerstand. Eine Forderung der Berliner Linken hat die verkehrspolitische Diskussion erneut aufwallen lassen. Die Linksfraktion im Abgeordneten hat einen Beschluss gefasst, wonach die Zahl der Parkplätze in der Stadt jährlich nach einem festen Stufenplan verringert werden soll. Das soll …


Sollte Berlin den KIimanotstand ausrufen?

Klimanotstand in Berlin

Klimanotstand in Berlin

Mehr als 43.500 Menschen unterzeichnen Petition ans Parlament. Die Bezirke Pankow und Charlottenburg und auch das benachbarte Potsdam haben dieser Tage den Klimanotstand ausgerufen. Womöglich gilt dieser künftig in der ganzen Hauptstadt? Dafür kämpft zumindest die Volksinitiative Klimanotstand Berlin. „Wer den Klimanotstand ausruft, macht klar, dass …


Taxi oder Online-Fahrdienste: Wie kommen Sie durch Berlin?

Taxifahrten in Berlin sollen teurer werden

Taxifahrten in Berlin sollen teurer werden

Die Verkehrsverwaltung bereitet eine neue Gebührenordnung vor. Wer in ein Berliner Taxi steigt, muss dafür künftig wohl mehr hinblättern. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat angekündigt, die Taxipreise anzuheben. Eine entsprechende Vorlage dazu ist in Arbeit und wird in einer der nächsten Senatssitzungen zur Abstimmung …


Sollten Kinder mit schlechten Deutschkenntnissen später eingeschult werden?

Kein Deutsch, keine Schule?

Kein Deutsch, keine Schule?

CDU-Politiker Carsten Linnemann regt spätere Einschulung für Kinder mit Sprachdefiziten an. Rund 33.800 Berliner Kinder haben in der vergangenen Woche ihren ersten Schultag erlebt. In einem Punkt sind sich Bildungsexperten einig: Mädchen und Jungen, die schlecht Deutsch sprechen, haben besonders große Schwierigkeiten beim Start ihrer Bildungskarriere. …


 

Pfand auf Kippen für saubere Berliner Straßen?

Pfand auf Zigarettenkippen in Berlin

Pfand auf Zigarettenkippen in Berlin

Bündnis startet Online-Petition gegen die Vermüllung der Straßen. Ob auf dem Alexanderplatz, in der Hasenheide oder vor Bahnhöfen: An Orten, wo viele Menschen zusammenkommen, landen haufenweise Zigarettenstummel auf dem Boden. Und das, obwohl im Stadtgebiet rund 23.000 Mülleimer mit separater Einwurfsöffnung für Kippen herumstehen, oft sogar in …


 

Quer- und Seiteneinsteiger als Lehrer: Sind sie eine echte Alternative?

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Mehrzahl neu eingestellter Lehrer hat keine pädagogische Ausbildung. Der Kampf um voll ausgebildete Lehrer bleibt in Berlin auch in diesem Schuljahr eine Herausforderung. Etwa 60 Prozent der 2.734 neu eingestellten Lehrkräfte sind Quer- oder Seiteneinsteiger. Immerhin sei es durch diese Maßnahme gelungen, nahezu alle freien Stellen zu besetzen, teilte …


 

Schwimmbäder: Braucht Berlin eine Badepolizei?

Das Schwimmbad als Bühne

Das Schwimmbad als Bühne

Warum am Beckenrand manchmal Konflikte ausgetragen werden. Mit Hitze gehen Menschen höchst unterschiedlich um. Während einige versuchen, sich so wenig wie möglich zu bewegen, hangeln sich andere von einem schattigen Plätzchen zum nächsten. Und dann wiederum gibt’s welche, die scheinen angesichts der hohen Temperaturen durchzudrehen. Man sollte also …


 

 

Hat Berlin zu viele Spielhallen?

Viele Spielhallen vor dem Aus

Viele Spielhallen vor dem Aus

Immer mehr Menschen suchen ihr Glück im Internet. Die Experten im Amt für Statistik haben gerade eine ungewöhnliche Arbeit zu erledigen: Bis Juni mussten die Bezirke die exakten Geokoordinaten der Spielhallenstandorte ans Amt übermitteln, jetzt werden dort die Abstände zwischen den einzelnen Standorten gemessen und geprüft, zwischen welchen …


 

 

Geldwäsche in Berlin:
Clan-Immobilien fürs Gemeinwohl?

Ran an die Clan-Immobilien

Ran an die Clan-Immobilien

Senat will illegales Vermögen dem Gemeinwohl zuführen. Sogenannte kriminelle Clans tanzen dem Rechtsstaat immer wieder auf der Nase herum. Das Skurrile daran: Oftmals handelt es sich bei jenen Großfamilien, deren Ursprünge oftmals im …


 

Solidarisches Grundeinkommen für Berlin:
besser als Hartz IV?

Solidarisches Grundeinkommen: Starthilfe oder Konkurrenz?

Solidarisches Grundeinkommen: Starthilfe oder Konkurrenz?

Hilfsjobs für Arbeitslose sollen den Weg zurück in den Job ebnen. Wenn demnächst eine freundliche Dame den Weg zum U-Bahnsteig weist oder der Wasserhahn auf dem Schulklo repariert ist, könnte das am Solidarischen Grundeinkommen liegen. …


 

Clubs in Gefahr:
Verliert Berlin seine Seele?

Für Berliner Clubs wird es eng

Für Berliner Clubs wird es eng

Betreiber kämpfen gegen Lärmschutzklagen und Immobilienfirmen. „Berlin wird immer mehr zu Schwabylon“, ätzte Dr. Motte dieser Tage. Zuvor hatte die Polizei ein Sommerfest in der Münzstraße aufgelöst und den Kult-DJ um seinen …


 

 

Touristen in Berlin:
Haben wir nicht schon genug davon?

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Steigende Zahl von Hotels setzt Innenstadtkieze unter Druck. Wo vor Kurzem noch eine Bäckerei war, hat jetzt ein Burgerladen eröffnet. Wo es früher Obst und Gemüse zu kaufen gab, schlürfen junge Hipster jetzt Kaffee mit Sojamilch. …


 

Mietendeckel:
Sind fünf Jahre genug?

Der Mietendeckel spaltet Berlin

Der Mietendeckel spaltet Berlin

Senat will Mieten für fünf Jahre einfrieren / Die Immobilienwirtschaft protestiert. Viele Berliner mit kleinem oder mittlerem Einkommen wissen kaum noch, wie sie ihre Miete aufbringen sollen. Um das rasante Ansteigen der Mieten …

 

Ist der 1. FC Union Berlin reif für die Bundesliga?

Ein Abenteuer für Rot-Weiß

Ein Abenteuer für Rot-Weiß

Kann der 1. FC Union Berlin tatsächlich schon Fußball-Bundesliga? Wann spielt der 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC und die anderen Bundesliga-Konkurrenten? Die ersten Antworten auf diese Frage gibt der Deutsche Fußballbund (DFB) am …


100 Euro für Falschparken:
Ist das fair?

Knolle statt Knöllchen für Parksünder

Knolle statt Knöllchen für Parksünder

Online-Petition: Höhere Bußgelder sollen Verkehr sicherer machen. Sie blockieren Radfahrstreifen und Fußwege, stehen vor Hauseinfahrten und sorgen für Chaos an Kreuzungen: Falschparker machen vielen Berlinern das Leben schwer. Die …


Rettet der Zukunftspakt Berlins Verwaltung?

Zukunftspakt für besseren Service auf den Ämtern

Zukunftspakt für besseren Service auf den Ämtern

Senat und Bezirke legen Zielvereinbarungen fest. Wer einen Termin beim Bürgeramt bucht, wundert sich schon gar nicht mehr darüber, wenn er dafür ans andere Ende der Stadt geschickt wird. Auch daran, dass die Elterngeldstelle tagelang …


Sollen Spätis sonntags schließen?

Neue Herzen braucht das Land

Neue Herzen braucht das Land

Politiker suchen nach Wegen, um die Zahl der Organspender zu erhöhen. Alle acht Stunden stirbt ein Mensch auf der Warteliste, weil kein passendes Spender-Organ gefunden wird. In Berlin und ganz Deutschland sind Organspender Mangelware. …


Sollen Spätis sonntags schließen?

Ausnahmen für Spätis gefordert

Ausnahmen für Spätis gefordert

Politiker streiten über strengere Kontrollen der Öffnungszeiten in Touri-Kiezen. Nachts um eins noch ein Bier kaufen? Oder einen Liter Milch am Sonntagmorgen? Für viele Berliner ist ein Leben ohne Spätverkaufsladen undenkbar. Doch in …

Was hat Berlin von der Europawahl?

Warum am 26. Mai jede Stimme zählt

Warum am 26. Mai jede Stimme zählt

Veranstaltungen sollen Berliner für die Europwahl begeistern. Die Europäische Union, das seltsame Wesen? Es ist schon merkwürdig: Berlin profitiert von vielerlei europäischen Förderprogrammen, ohne die etliche Projekte zugunsten des …

Mehr Mensen und Kantinen für Veganer?

Berlins erste Uni-Mensa für Veganer eröffnet

Berlins erste Uni-Mensa für Veganer eröffnet

Studierendenwerk verweist auf steigende Nachfrage für fleischlose Gerichte. Jetzt auch noch eine eigene Mensa für Veganer – muss das sein? Dieser Gedanke schoss vielen Berlinern durch den Kopf, nachdem sie diese Neuigkeit vom …

Historisch belastete
Straßennamen tilgen?

Umbenennung von Straßen nervt Anwohner

Umbenennung von Straßen nervt Anwohner

Diskussion um Erinnerung an umstrittene Persönlichkeiten. Wie politisch korrekt müssen Straßennamen in der Hauptstadt sein? Diese Frage wird derzeit in vielen Bezirken diskutiert. Es ist ein Thema, das für Streit zwischen den Parteien …

Braucht Berlin die Masern-Impfpflicht?

Glaubenskrieg um Schutz vor Viren

Glaubenskrieg um Schutz vor Viren

Gegner und Befürworter einer Masern-Impfpflicht liefern sich einen erbitterten Streit. Beim Thema Masern-Impfpflicht erlebt man dieser Tage einen Glaubenskrieg. Gegner wie Befürworter greifen zu apokalyptischen Szenarien, um vor den …

Sollte Berlin mehr gendern?

Berlin streitet um den kleinen Unterschied

Berlin streitet um den kleinen Unterschied

Wie weit muss Geschlechtergerechtigkeit in der Sprache gehen? Berlin diskutiert darüber, ob und wie die Gleichberechtigung von Frauen und Männern auch in der Sprache nach vorne gebracht werden muss. Die Berliner Verwaltung schreibt in …

Höhere Parkgebühren für bessere Luft: Ist das fair?

Umweltsenatorin will das Parken teurer machen

Umweltsenatorin will das Parken teurer machen

Verkehrsaufkommen im Zentrum soll deutlich herunterfahren werden. Noch eine Horrormeldung, die einem das Autofahren in der Innenstadt vermiesen soll? Das mögen sich viele Berliner gedacht haben, als Regine Günther (parteilos/für …

Braucht Berlins Verwaltung mehr digitalen Service?

Beim Online-Service in den Ämtern hakt es

Beim Online-Service in den Ämtern hakt es

CDU und FDP werfen Innensenator Andreas Geisel vor, die Zielvorgaben nicht einzuhalten. Wer wochenlang auf einen Termin beim Bürgeramt oder über Monate auf die Bearbeitung des Elterngeldantrags wartet, würde lieber heute als morgen …

Sind Sie bereit, weniger wegzuwerfen?

Berliner sollen 50 Kilo Restmüll pro Jahr sparen

Berliner sollen 50 Kilo Restmüll pro Jahr sparen

Das neue Abfallwirtschaftskonzept des Senats liegt jetzt öffentlich aus. Man sieht es auf den Straßen und auf den Deponien: Berlins Müllberge, seien es illegale oder reguläre, wachsen, wachsen und wachsen. Derweil häufen sich Berichte …

Kriminalitätszahlen: Ist Berlin sicherer geworden?

Weniger Verbrechen in der Hauptstadt

Weniger Verbrechen in der Hauptstadt

Senat und Polizei legen Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor Zuerst die gute Nachricht: Die Zahl der Straftaten in Berlin ist im Jahr 2018 zum dritten Mal in Folge zurückgegangen. Laut der neuesten Kriminalitätsstatistik, die …

Digitalpakt: ein großer Sprung für Berlins Schulen?

Digitalpakt sollen Schulen fit fürs Netz machen

Digitalpakt sollen Schulen fit fürs Netz machen

Nicht nur bei drahtlosem Internet gibt es einiges aufzuholen. Lahme Netz-Verbindung, veraltete Technik und mäßig qualifizierte Lehrer: Mehr als 20 Jahre nach dem Siegeszug des Internet steht das digitale Zeitalter an vielen Berliner …

Bauen in Berliner Kleingärten: Hat das Sinn?

Wohnungskrise in Berlin: Kleingärten zu Bauland?

Wohnungskrise in Berlin: Kleingärten zu Bauland?

Forderung der Baukammer treibt Laubenpieper auf die Barrikaden. Eines ist klar: Berlin braucht Tausende neue Wohnungen, und zwar möglichst schnell. Bausenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) wird dieser Tage dafür kritisiert, dass das …

Bringen Radschnellrouten mehr Berliner aufs Rad?

Auf dem Rad statt im Stau

Auf dem Rad statt im Stau

Senat prüft neue Radschnellwege /Teltowkanalroute rückt näher. Der Radverkehr boomt. Um ihm, wie im Mobilitätsgesetz vorgesehen, mehr Platz einzuräumen und noch mehr Menschen zum Umstieg vom Auto aufs Rad zu bewegen, bringt der Senat …

Arbeitslos in Berlin: Hartz-IV-Sanktionen abschaffen?

Mehr Fördern als Fordern

Mehr Fördern als Fordern

Politiker wollen Strafmaßnahmen des Jobcenters aussetzen oder abschaffen. Fördern und Fordern: Unter diesem Motto traten vor 14 Jahren die Arbeitsmarktreformen der rot-grünen Bundesregierung in Kraft. „Hartz IV“ wurde zum Reizwort …


Was reizt Sie am Berliner Mauerweg?

Millionen für Berliner Mauerweg

Millionen für Berliner Mauerweg

Die beliebte Ausflugsroute wird ausgebaut und barrierefrei. In diesem Jahr feiert Berlin den Mauerfall vor 30 Jahren. Für den Mauerweg hat der Senat jetzt ein umfangreiches Sanierungspaket auf den Weg gebracht. Die beliebte Touristenroute …


Arbeiten in Berlin: Macht Sie das glücklich?

Jeder zweite Beschäftigte hat zu viel Stress

Jeder zweite Beschäftigte hat zu viel Stress

Arbeitssenatorin legt Bericht „Gute Arbeit in Berlin“ vor / CDU beklagt Fachkräftemangel. Berlin erlebt seit Jahren einen wirtschaftlichen Aufschwung mit kräftigem Beschäftigungszuwachs. Allerdings spiegelt sich diese positive …

Was bringt ein höherer Kinderzuschlag? 

Bund baut Leistungen für Kinder aus

Bund baut Leistungen für Kinder aus

„Starke-Familien-Gesetz“ erntet durchwachsene Reaktionen. Als Bezirksbürgermeisterin von Neukölln hatte Franziska Giffey häufig mit Kinderarmut zu tun. Um die finanzielle Situation sozial benachteiligter Familien zu verbessern, sei …

Braucht die U-Bahn einen Notfahrplan? 

Schwere Zeiten für Fahrgäste

Schwere Zeiten für Fahrgäste

Zugausfälle und Sperrungen sorgen auf vielen U-Bahn-Strecken für Behinderungen. Wer dieser Tage mit der U-Bahn unterwegs ist, braucht viel Geduld. Zu wenig verfügbare und häufig technisch …

Gute Vorsätze: Machen die überhaupt Sinn?

Vier gegen die Pfunde geht in eine neue Runde

Vier gegen die Pfunde geht in eine neue Runde

Berliner Abendblatt und radioB2 starten ihre Abnehm-Aktion. Leser und Hörer können sich jetzt bewerben. Ob Kniebeugen zu Beatrice Egli, Liegestützen zu Andreas Gabalier, Sit-ups zu Matthias Reim …

Silvester in Berlin: Wie feiern Sie den Jahreswechsel?

In Berlin wird’s mal wieder richtig krachen

In Berlin wird’s mal wieder richtig krachen

Wer Silvester nicht zuhause feiern will, hat die Qual der Wahl: von der Mega-Party am Brandenburger Tor bis zur humorigen Bühnen-Gala. Wer sich schon mal durchs silvestrige Kriegsgebiet an der …

Verkaufsoffene Sonntage: Müssen die wirklich sein?

Sonntags-Shopping mit Für und Wider

Sonntags-Shopping mit Für und Wider

Der heilige Sonntag ist in Gefahr – sagen die einen. Endlich mal in Ruhe einkaufen – freuen sich die anderen. Was stimmt denn nun? Was ist der Unterschied zwischen der Berlin Art Week, dem …

Sollten Raucherpausen von der Arbeitszeit abgezogen werden?

Raucherpausen von der Arbeitszeit abziehen?

Raucherpausen von der Arbeitszeit abziehen?

Streit um blauen Dunst am Arbeitsplatz. Jeder kennt diese Situation im Büro: Der Tischnachbar verabschiedet sich, um „mal kurz eine rauchen zu gehen“. Meist findet sich spontan eine Begleitung, …

Schwarzfahren in Berlin: Bald nur noch eine Ordnungswidrigkeit?

Schwarzfahren nur noch Kavaliersdelikt?

Schwarzfahren nur noch Kavaliersdelikt?

Aus einer Straftat wird eine Ordnungswidrigkeit – so will es der Berliner Senat Grüne und Linke in Berlin wollen, dass Schwarzfahren nicht mehr als Straftat eingeordnet wird. Auch Berlins …

Poller vorm Berliner Schloss: Geht Sicherheit vor Optik?

Poller für das Humboldtforum

Poller für das Humboldtforum

Es gibt Streit darum, wie das Berliner Stadtschloss vor Terror geschützt werden muss. Schärfere Sicherheitsvorkehrungen vor dem Humboldt Forum? Wenn es nach den Experten der Berliner Polizei geht, …

Plastik-Verbot durch die EU: Sind so die Meere zu retten?

Plastik-Verbot soll Meere retten

Plastik-Verbot soll Meere retten

Drei Viertel des Mülls in den Ozeanen sind Trinkhalme, Plastikflaschen & Co. Trinkhalme, Besteck, Teller, Luftballonstäbe, Wattestäbchen, dünne Plastiktüten, Rührstäbchen für Kaffee und …

Fahrgast-Rekord: Fahren Sie noch gerne mit der BVG?

BVG: Neuer Fahrgastrekord

BVG: Neuer Fahrgastrekord

1,08 Milliarden Menschen werden in diesem Jahr das Angebot nutzen Die Zahl der Fahrgäste werde in diesem Jahr einen weiteren Rekord erreichen“, freute sich BVG-Chefin Sigrid Evelyn Nikuta in einem Gespräch mit unserem Schwesterblatt „Berliner Zeitung“. Dort …

Molkenmarkt: Soll hier modern oder historisierend gebaut werden?

Altes Stadtquartier ganz neu

Altes Stadtquartier ganz neu

Wie soll der Molkenmarkt wieder aufgebaut werden? Gut zwölf Monate vor dem ursprünglich geplanten Start beginnen jetzt schon die vorbereitenden Arbeiten im Areal zwischen Altem Stadthaus und Rotem …

Brauchen wir das solidarische Grundeinkommen?

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Berlin probt das Solidarische Grundeinkommen

Die zuständigen Senatsverwaltungen verständigten sich darauf, 2019 mit einem Testlauf zu beginnen. Die CDU bezeichnet das Projekt als „Etikettenschwindel“, die FDP als „falsches Modell“: …

Neue S-Bahn mit neuem Warnsignal: Brauchen wir das? 

S-Bahn mit neuem Signalton

S-Bahn mit neuem Signalton

Auf der Eisenbahnfachmesse Innotrans nervte ein neues Warnsignal viele Besucher Auf der ganzen Welt ist dieser Dreiklang bekannt. Auch, weil DJ Paul Kalkbrenner den Signalton der Berliner S-Bahn in …

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Genauere Informationen kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Schließen