Berlin-Prenzlauer Berg: Stadionneubau ohne Plan

Berlin-Prenzlauer Berg: Stadionneubau ohne Plan

Teile des Mauerparks wie Amphitheater oder Hinterlandmauer betroffen Die VSG Altglienicke darf in dieser Saison auf dem immer noch erstklassigen Rasen des großen Stadions im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark seine Heimspiele in der Regionalliga Nordost austragen. Aber es wird ein Abschied. Nicht nur, weil sich die Altglienicker in Baumschulenweg ein eigenes Schmuckkästchen bauen wollen, sondern weil spätestens im […]

Weiterlesen.

Sommerbad Staaken soll länger öffnen

Sommerbad Staaken soll länger öffnen

CDU-Abgeordneter sieht Anwohner im Kiez benachteiligt. Das Sommerbad Staaken wird dieses Jahr täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet haben. „Aber leider verkürzen die Bäderbetriebe wieder den Sommer in Staaken“, so der CDU-Abgeordnete Heiko Melzer. „Das Sommerbad öffnet nur zwei Wochen länger als die Sommerferien dauern: vom 20. Juni bis zum 18. August.“ Melzer freut […]

Weiterlesen.

Hebt Hertha BSC bald in Tegel ab?

Hebt Hertha BSC bald in Tegel ab?

Sportsenator Geisel bringt Airport als Standort für neues Stadion ins Spiel. In der Endlosdebatte um eine neue Spielstätte für Hertha BSC gibt es jetzt eine weitere Option: den Flughafen Tegel. Innen- und Sportsenator Andreas Geisel (SPD) hat den Standort dieser Tage ins Spiel gebracht. Wenn der Fußball-Bundesligist in Berlin bauen wolle, wäre das Gelände des […]

Weiterlesen.

Beim Online-Service in den Ämtern hakt es

Beim Online-Service in den Ämtern hakt es

CDU und FDP werfen Innensenator Andreas Geisel vor, die Zielvorgaben nicht einzuhalten. Wer wochenlang auf einen Termin beim Bürgeramt oder über Monate auf die Bearbeitung des Elterngeldantrags wartet, würde lieber heute als morgen möglichst viele Behördenangelegenheiten online erledigen. Doch bis dahin wird in Berlin noch einige Zeit vergehen. Zwar sieht der zuständige Innensenator Andreas Geisel […]

Weiterlesen.

Raser machen Siemensdamm unsicher

Raser machen Siemensdamm unsicher

Neue Polizei-Statistik: mehr Verkehrstote und Unfälle in Berlin. Der Siemensdamm hat aus Sicht der Verkehrspolizei ein dickes Sündenregister. Angesichts von 17.107 Verfahren wegen Geschwindigkeitsverstößen zählt die Magistrale im Osten des Bezirks zu den fünf Berliner Straßen mit den meisten Raser-Vorfällen. Das geht aus der Unfallstatistik hervor, die die Polizei jetzt für das vergangene Jahr vorgestellt […]

Weiterlesen.

Hertha-Stadionbau ungewiss

Hertha-Stadionbau ungewiss

Abgeordnete kritisieren Wahl des Standorts unweit des Olympiastadions. Zumindest auf dem Rasen läuft es gut für Hertha. Mit 14 Punkten steht der Berliner Fußballclub derzeit punktgleich mit den vor ihm platzierten Teams aus Leipzig, Gladbach und Bremen auf Platz fünf der Tabelle – einen Punkt vor Rekordmeister Bayern München. Nicht ganz so erfolgreich ist der […]

Weiterlesen.

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Mobile Wachen eröffnet, „wo die Berliner wohnen”

Innensenator Geisel und Bezirksbürgermeisterin Schöttler stellen Mobile Wache vor Mit fünf neuen Mobilen Wachen möchte die Berliner Polizei mehr Präsenz zeigen, aber auch an jenen Orten besser eingreifen können, an denen es überdurchschnittlich viel Kriminalität gibt. Wie zum Beispiel am Nollendorfplatz, wo Innensenator Andreas Geisel (SPD) zusammen mit Polizeipräsidentin Barbara Slowik und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler […]

Weiterlesen.

Alex soll sicherer werden

Alex soll sicherer werden

Justiz und Polizei ziehen positive Bilanz. Nur wenige Stunden, nachdem zwei Betrunkene am Alexanderplatz die Kleidung eines 45-jährigen Mannes angezündet haben, luden Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) zu einem Rundgang über den Platz ein. Gemeinsam mit Polizeipräsidentin Barbara Slowik, Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) und Jörg Raupach, Leiter der Staatsanwaltschaft, ging […]

Weiterlesen.

Kiez-Cup startet am 5. Mai

Das Rahmenprogramm zur Leichtathletik-EM soll Berliner animieren, aktiv zu werden Der Urban Athletics Kiez Cup startet am 5. Mai, 11 bis 17 Uhr, am Kienbergpark, Eingang Märkischer Platz. Bis August kommen die mobilen Mitmachangebote rund um die Leichtathletik in alle zwölf Berliner Bezirke. Alle Berliner haben die einzigartige Gelegenheit, bei der 2018er-Challenge in den drei […]

Weiterlesen.

Volltreffer für unsere Sportstätten

Volltreffer für unsere Sportstätten

Senat unterstützt die notwendigen Arbeit an vier Projekten. Gute Nachrichten für Sportfans im Bezirk: In diesem Jahr werden die Sporthalle in der Bruno-Braun-Straße und die Kunstrasenanlagen in der Wittenberger Straße und in der Melanchthonstraße saniert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,4 Millionen Euro bereit. Alle drei […]

Weiterlesen.

TSC: Jubiläum wird groß gefeiert

TSC: Jubiläum wird groß gefeiert

Der Berliner Turn- und Sportclub begeht seine Gründung vor 55 Jahren. Unter dem Motto „Treffen der Generationen“ begeht der Berliner TSC am 18. Februar sein 55. Gründungs-Jubiläum. Begrüßt werden sollen dabei im Roten Rathaus so viele Berliner Olympiateilnehmer aus allen Dekaden, wie bei keiner Veranstaltung zuvor. Während Wasserspringer Patrick Hausding und Maria Kurjo bei den […]

Weiterlesen.

Kraftwerk wird sauberer

Kraftwerk wird sauberer

Statt 2020 wird der Absprung von der Braunkohle bereits 2017 realisiert. Ab Mai 2017 will die Vattenfall AG im Kraftwerk Klingenberg nur noch mit Erdgas statt mit Braunkohle heizen. Damit setzen die Energieversorger ihren Plan drei Jahre früher als angekündigt um und bescheren den Berlinern eine Einsparung von rund 600.000 Tonnen Kohlendioxid-Emissionen jährlich. Vattenfall hatte […]

Weiterlesen.

Geschichte in Neukölln erleben

Geschichte in Neukölln erleben

Denkmaltag: 16 Orte im Kiez präsentieren am 10. und 11. September Kultur und Geschichte von hier. Hat Ihnen schon einmal jemand gezeigt, was das Cellarium eines Laienrefektoriums ist? Oder was man sich unter einem Laubenganghaus vorzustellen hat? Vielleicht würden Sie auch gerne auf einem Grabungsfeld miterleben, wie man an alten Mauerresten etwas über die Stadtentwicklung […]

Weiterlesen.

Senator zu Besuch in Malchow

Stadtentwicklungs-Senator Andreas Geisel (SPD) besuchte Mitte August den Naturhof Malchow. Hier wurde das Projekt Naturschutz und Flüchtlinge vorgestellt, eine gemeinschaftliche Initiative der ALLIANZ-Umweltstiftung, der Stiftung für Mensch und Umwelt und dem Verein Naturschutz Malchow. Hier sind Flüchtlinge unter der Regie des Naturhofs auf dessen Gelände, auf dem Areal der Naturschutzstation am Hellersdorfer Schleipfuhl und rund […]

Weiterlesen.

Der Spreepark bleibt verwunschen

Der Spreepark bleibt verwunschen

Der Spreepark bleibt verwunschen. Gespenstisch quietschend dreht sich das Riesenrad im Wind. Ansonsten bewegt sich nicht allzu viel im Spreepark. Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) bezeichnete das verfallene Ensemble bei einem Rundgang als „Mysterium“, das an den Blockbuster „Jurassic Park II“ erinnere. Ein verwunschener Ort der Geheimnisse und sinnlichen Erfahrungen, der die Brüche in Berlins Stadtlandschaft […]

Weiterlesen.

Der Traum von Radschnellwegen

Der Traum von Radschnellwegen

Infrastruktur: Bezirk unterstützt Forderungen des Radverkehr-Volksentscheids / Treffen mit Senat am 18. Juli. Ob Bröckelpisten, zugeparkte Radfahrstreifen oder fehlende Abstellplätze: Auch in Friedrichshain-Kreuzberg ist die Wunschliste der Radfahrer für attraktivere und sicherere Verkehrsbedingungen lang. Viele setzen ihre Hoffnung in den Radverkehr-Volksentscheid, der jetzt mit 105.425 Unterschriften auf den Weg gebracht wurde. Ziel des Gesetzentwurfs ist […]

Weiterlesen.

Alte Mitte bleibt Ort zum Atmen

Alte Mitte bleibt Ort zum Atmen

Stadtentwicklung: Abgeordnetenhaus setzt Bürgerwillen um. Das Berliner Abgeordnetenhaus hat die Bürgerleitlinien zur Zukunft des Areals zwischen Fernsehturm und Spree fraktionsübergreifend beschlossen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt hatte entschieden, das Ergebnis der Stadtdebatte Berliner Mitte nicht nur zur Kenntnis zu nehmen, sondern es sich durch einen formalen Parlamentsbeschluss zu Eigen zu machen. Das Abgeordnetenhaus erkennt […]

Weiterlesen.

Eine Spende fürs Mauergelände?

Zahlungen an SPD-Verbände sorgen für Kritik. Weil die Berliner SPD und einige ihrer Kreisverbände gleich mehrfach von der einflussreichen „Groth-Gruppe“ mit Spenden bedacht wurde, steht auch  Bausenator Andreas Geisel in der Kritik. Dessen Lichtenberger Verband gehört zu den Empfängern der Zahlung. Besonders pikant: Geisel hatte persönlich ein umstrittenes Projekt des Bauunternehmens am Mauerpark ermöglicht. Nun […]

Weiterlesen.

Kein Aufatmen auf der Wiesenburg

Kein Aufatmen auf der Wiesenburg

Die beiden Siegerentwürfe für die Umgestaltung des Areals stoßen auf Kritik. Wenn dies der Plan war, dann ist er gescheitert: Bei einer Begehung des Wiesenburg-Geländes stellte Stadtentwicklungs-Senator Andreas Geisel (SPD) Anfang vergangener Woche unmissverständlich klar, dass das Modell, Eigentumswohnungen zu errichten, diese dann teuer zu verkaufen, um mit dem Gewinn Ateliers zu subventionieren, keine sozialverträgliche […]

Weiterlesen.

SPD kritisiert Stadtrat Kühne

Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) strebt ein Verfahren gegen den Pankower Bezirksstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU) an. Hintergrund ist die Ankündigung Kühnes, in Pankow vorerst nicht gegen Anbieter von Ferienwohnungen vorzugehen, die sich gerichtlich gegen das Zweckentfremdungsverbot wehren. Stattdessen wolle Kühne eine gerichtliche Klärung abwarten, um Klagen auf Schadenersatz zu vermeiden. Dazu erklärt die SPD-Fraktionschefin in […]

Weiterlesen.

Krieger stellt sich der Öffentlichkeit

Der Verein FÜR PANKOW lädt für den 8. März, um 18 Uhr, in das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in der Görschstraße 42/44 zu einem Informationsabend ein. Hauptthemen werden die Entwicklung des ehemaligen Rangierbahnhofs (Pankower Tor) und der Elisabeth-Aue sein. Gesprächspartner sind der Senator für Stadtentwicklung, Andreas Geisel (SPD), der Eigentümer der Flächen am Pankower Tor, Möbelhändler Kurt Krieger, […]

Weiterlesen.