Gute Aussichten

Gute Aussichten

Berufsbild: Glaser bringen Transparenz ins Haus. Vitrinen, Duschwände, Schaufenster, Spiegel, U-Bahn-Stationen: Glas kommt an vielen Orten zum Einsatz. Entsprechend wichtig sind Handwerker, die sich mit dem Material auskennen, so wie Dominik Julian Jost. Der 21-Jährige konnte sich keinen Bürojob vorstellen. Über Freunde kam er zur Glaserei Plickert in Berlin und ist mittlerweile im dritten Ausbildungsjahr […]

Weiterlesen.

Planspiele für Kitapflicht in Berliner SPD

Planspiele für Kitapflicht in Berliner SPD

Verbindlicher Besuch ab vier Jahren soll Sprachdefizite abbauen. Kommen Kinder mit Sprachdefiziten in die Schule, ist es meist schon zu spät. Viele von ihnen schleppen den Mangel durch ihre gesamte Schulkarriere, die häufig wenig erfolgreich verläuft. In der Berliner SPD diskutiert man deswegen schon länger über eine Kitapflicht. Zu den prominentesten Vertretern zählten Raed Saleh, […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Kältehilfe-Saison ist gestartet

Berlin-Neukölln: Kältehilfe-Saison ist gestartet

Hilfseinrichtungen in Neukölln sind dankbar für ehrenamtliche Unterstützung. In den nächsten Wochen werden die Nachttemperaturen wieder unter den Gefrierpunkt fallen. Zum Glück bestehen Angebote, die obdachlosen Menschen speziell im Winter helfen. Der Bezirk Neukölln unterstützt sie dabei. Ehrenamtliches Engagement ist aber unverzichtbar. Das Bezirksamt ruft zur Mithilfe auf. Sicherer Übernachtungsplatz Seit dem 1. November sind […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: CDU fordert Neubau der Schneckenbrücke

Berlin-Tegel: CDU fordert Neubau der Schneckenbrücke

Vorschlag: Projekt soll während der Sanierung der Autobahn 111 angepackt werden. Die CDU-Bezirksfraktion fordert einen Neubau der „Schneckenbrücke“ zwischen Borsigwalde und Tegel. Einen entsprechenden Antrag haben die Christdemokraten in dieser Woche in der Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Kürzester Weg zur U-Bahn Für den CDU-Bezirksverordneten Frank Marten stellt die Brücke eine wichtige Verbindung der beiden Ortsteile dar, sei […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Leih-Lastenräder gehen an den Start

Steglitz-Zehlendorf: Leih-Lastenräder gehen an den Start

Neues Gratisangebot soll zur ökologischen Verkehrswende beitragen. Jetzt können sich auch Steglitz-Zehlendorfer kostenfrei Lastenräder im Bezirk ausleihen. Insgesamt zehn Standorte werden in verschiedenen Bezirkseinrichtungen und bei gemeinnützigen Trägern im Bezirk bis zum Frühjahr 2020 eröffnet. Große Nachfrage Zum Auftakt ist jetzt die erste Ausleihstation am Campus Albert-Schweitzer, einer der bezirklichen Jugendeinrichtungen, eröffnet worden. Das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Neue Traglufthalle soll im Dezember eröffnen. Die neue Traglufthalle im Kombibad Seestraße steht. Sport-Staatssekretär Aleksander Dzembritzki gab in dieser Woche zusammen mit den Vorständen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB), Johannes Kleinsorg und Annette Siering sowie dem Geschäftsführer der Herstellerfirma Paranet-Deutschland GmbH, Jürgen Wowra, das Startsignal zur Errichtung. Erste Etappe In kurzer Zeit wurde im Anschluss die […]

Weiterlesen.

Aus für Pankows kreatives Herz

Aus für Pankows kreatives Herz

Die KunstEtagenPankow müssen Eigentumswohnungen weichen Gerade eben erst hat es die Ateliergemeinschaft in der ehemaligen Australischen Botschaft erwischt, da kommt schon die nächste Hiobsbotschaft Die Räume der KunstEtagenPankow sind gekündigt. Damit geht ein weiterer Berliner Kreativstandort verloren. Nach zehn Jahren des künstlerischen Austauschs und der Vernetzung im Altpankower Kiez mit Werkschauen, Ausstellungen und Projekten müssen […]

Weiterlesen.

Berliner Umweltpreis wurde verliehen

Berliner Umweltpreis wurde verliehen

56 Bewerber kämpften in diesem Jahr um den 9. Green Buddy Award. Der Green Buddy Award wurde zum neunten Mal in der Malzfabrik verliehen. Tempelhof-Schönebergs hauseigener Umweltpreis hat sich in den vergangenen Jahren einen bedeutenden Namen gemacht. In diesem Jahr haben 56 Bewerber um die begehrten Trophäen gekämpft. Mit dem Green Buddy Award werden die […]

Weiterlesen.

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Magische Winterlandschaft im Botanischen Garten zu erleben. „Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise”: Unter diesem Motto öffnet der Botanische Garten Berlin am 15. November seine Tore für einen ganz besonderen Spaziergang, den Christmas Garden Berlin. Mehr als 30 glitzernde Illuminationen auf einem zwei Kilometer langen Rundweg verbreiten romantische Stimmung und eine magische Atmosphäre. Viele […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Kunstaktion und Theaterstück in den “Spandau Arcaden” am Bahnhof. Am 10. November bauen renommierte Berliner Streetartists um das Kollektiv von UglyDuckling.Berlin in den “Spandau Arcaden”, Klosterstraße 3, ein Stück Mauer wieder auf, um ihr im Anschluss mit bunten Farben den Schrecken zu nehmen. Außerdem wird das Theaterstück „Amok oder Koma sein“,  welches den Fall der […]

Weiterlesen.

Ein riesiges Spektakel

Ein riesiges Spektakel

Sylvia Förster kam aus Bremen nach Berlin. Gern erinnere ich mich an den 9. November 1989. Ich bin gebürtige Berlinerin, lebte aber in den Jahren 1975 bis 1991 in Bremen. Alle vier Wochen fuhr ich für ein verlängertes Wochenende nach Berlin, um kulturell “am Ball zu bleiben”. So konnte ich es dann in der Ferne […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Haus Strohhalm zieht nach Niederschöneweide

Berlin-Treptow: Haus Strohhalm zieht nach Niederschöneweide

Im neuen Buwog-Quartier Wohnwerk entstehen auch Unterkünfte für Obdachlose. Entlang der Fließstraße, auf der Brachfläche der früheren VEB Berliner Metallhütten und Halbwerkzeuge, drehen sich die Baukräne: Auf knapp 60.000 Quadratmeter entstehen erste Gebäude des späteren Quartiers Wohnwerk, in dem neben Miet- und Eigentumswohnungen, auch Räume für eine besondere soziale Einrichtung entstehen sollen. Für die Nutzung […]

Weiterlesen.

Berlin vor 30 Jahren: Die verpasste Chance nach dem Mauerfall

Berlin vor 30 Jahren: Die verpasste Chance nach dem Mauerfall

“Berliner Abendblatt”-Chefredakteur Ulf Teichert war am 9. November als Reporter für die „BZ am Abend“ unterwegs. Der 9. November 1989, ein Donnerstag, beginnt ungewöhnlich sonnig. Noch immer bin ich aufgewühlt von der Großdemonstration auf dem Alexanderplatz fünf Tage zuvor. Nach Redaktionsschluss setze ich mich in die S-Bahn, um in Alt-Glienicke eine Kollegin zu besuchen, die […]

Weiterlesen.

Ich muss die Mauer einreißen

Ich muss die Mauer einreißen

Heinz Rehker berichtet uns von seiner ganz speziellen Anreise nach Berlin. Damals unterrichtete ich an der Deutschen Schule in Holland. Am 10. November erzählten mir die Mütter, die ihre Kinder abholten, was sie im Fernsehen verfolgt hatten. Ich musste nach Berlin, sofort! Der nächste und einzige Flug von Amsterdam nach Berlin ging erst am Sonnabend […]

Weiterlesen.

Strategien gegen den Pendlerfrust

Strategien gegen den Pendlerfrust

Die Deutschen pendeln immer häufiger und immer weiter. Mal ist es der schnarchende Sitznachbar im Zug, mal die fünfte rote Ampel in Folge, mal die durchnässte Jacke von der Radfahrt durch den Regen – es gibt unzählige dieser Szenarien, in denen Berufspendler mit den Augen rollen, ein leises „nie wieder“ vor sich hin murmeln, um […]

Weiterlesen.

Buch: Wettbewerb ist entschieden

Buch: Wettbewerb ist entschieden

So schön wird das Bildungs- und Integrationszentrum in Buch. Der im Juli von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ausgelobte Wettbewerb für den Neubau des Bildungs- und Integrationszentrum Buch (BIZ) in Berlin-Buch ist entschieden. Mit dem Wettbewerb sollte ein Entwurf für den Neubau des BIZ sowie die Gestaltung der Freianlagen auf dem Grundstück Groscurthstraße 21-33 […]

Weiterlesen.

Nicht zu fassen

Nicht zu fassen

Renate Steffe lebte damals in Italien und erfuhr am 10. November von den Ereignissen in Berlin. Am 10. November rief mich mein italienischer Nachbar früh morgens an und fragte, was in Berlin mit der Mauer passiert sei. Huch, da musste ich mich erst einmal erkundigen. Mein englischer Radiosender erzählte dann pausenlos vom Mauerfall und was […]

Weiterlesen.

Mein Stein aus der Krone

Mein Stein aus der Krone

Lena Linck war 1989 zwölf Jahre alt und sicherte sich am 10. November ein Stück der Berliner Mauer. Es war schon dunkel als meine Mutter und ein paar Bekannte entschlossen, zum Brandenburger Tor zu fahren und diesmal kam ich mit. Es war alles voller Menschen -auch auf der Mauer. Und unsere Truppe kletterte auch rauf […]

Weiterlesen.

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

Wir verlosen Tickets für das bunte Finale der Aktion rund um die Meinungsfreiheit. Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel diskutierten die Berliner zehn Wochen lang über zehn Themen und feiern 30 Jahre Meinungsfreiheit und -vielfalt. Zum Abschluss der Debatten kommen am 7. November, 19.30 Uhr, in der Volksbühne […]

Weiterlesen.

Preis für rappenden Putzteufel

Preis für rappenden Putzteufel

Imagefilm für Tempelhof-Schöneberg schafft es unter die Top 5 beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis. Herzlichen Glückwunsch! Der neue Tourismus-Film „#4262“ der Wirtschaftsförderung des Bezirks hat es unter die Top Fünf der eingereichten Beiträge beim Deutschen Wirtschaftsfilmpreis in der Kategorie „Wirtschaft gut präsentiert“ geschafft. Die kleine Produktion zeigt Breakdancer, Parcoursler und Rapper auf ihrem Trip durch den Bezirk, […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Brigitte Grothum und Horst Naumann lesen im Schlosspark Theater aus „Auf bald – am Alexanderplatz!“. Den 30. Jahrestag des Mauerfalls würdigt das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, am 10. November, um 20 Uhr, mit einer szenischen Lesung zu diesem Thema. Die Schauspiel-Urgesteine und Horst Naumann lesen aus dem literarischen Tagebuch „Auf bald – am Alexanderplatz!“ von […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Fotografin Nelly-Rau-Häring bringt bedeutendes Zeitgeschehen in die Galerie. „Da war etwas, wo man nicht hinging und das wollte ich sehen.“ Wie kaum eine andere oder ein anderer hat die Fotografin Nelly Rau-Häring das Leben in Berlin Ost und West von Mitte der 1960er- bis in die 2000er-Jahre dokumentiert. Dabei folgte sie ihren zwei großen Leidenschaften: […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Bauboom in der Cité Foch

Berlin-Reinickendorf: Bauboom in der Cité Foch

SPD-Fraktion kritisiert geringen Anteil an Mietwohnungen bei Neubauprojekt. In der Cité Foch entstehen bis zum Jahr 2023 fünf Gebäude mit insgesamt 241 Garten- und Etagenwohnungen, Apartments und Dachgeschosswohnungen mit zwei bis fünf Zimmern. Die Wohnfläche liegt zwischen 48 und 140 Quadratmetern. Dieser Tage wurde der Grundstein gelegt. Brache verschwindet Zuvor waren auf dem Areal der […]

Weiterlesen.

Hartnäckiger Kämpfer aus Hamburg

Hartnäckiger Kämpfer aus Hamburg

Wie Harald Hansen um den RV Friedrichshagen und dessen Heimstatt ringt Gosener Graben klingt gut. Sie waren ja lange nicht mehr dort. Zwar läuft die Saison seit einer Weile, sie sind schon auf der Müggelspree gerudert, auf dem Müggelsee, der Dahme, aber der Gosener Graben? „Ist der nicht mehr gesperrt?“, fragt Harald Hansen, und als […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Schwimmhalle im Prinzenbad

Berlin-Kreuzberg: Schwimmhalle im Prinzenbad

Im kommenden Jahr soll mit der Errichtung der Schnellbau-Halle begonnen werden. Im Wedding wurde jüngst der erste Anker für eine Traglufthalle im Kombibad Seestraße gesetzt. Für die Wintermonate wird der Außenbereich dort mit einer aufblasbaren Plane überzogen, sodass das Becken auch in den Wintermonaten nutzbar ist. „Geht das auch mit dem Prinzenbad?“, fragen wir uns. […]

Weiterlesen.