Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Kunstaktion und Theaterstück in den “Spandau Arcaden” am Bahnhof. Am 10. November bauen renommierte Berliner Streetartists um das Kollektiv von UglyDuckling.Berlin in den “Spandau Arcaden”, Klosterstraße 3, ein Stück Mauer wieder auf, um ihr im Anschluss mit bunten Farben den Schrecken zu nehmen. Außerdem wird das Theaterstück „Amok oder Koma sein“,  welches den Fall der […]

Weiterlesen.

Vor Freude geweint

Vor Freude geweint

Horst Naumann zog es direkt nach Grenzöffnung in den Wedding. An jenem Tag, übrigens auch mein Geburtstag, entnahm ich aus den Nachrichten, dass die Reisefreiheit, ab sofort, in Kraft tritt, für alle DDR-Bürger. Als ich sah, wie die ersten schon in Westberlin ihre Ausweise zeigten und über mehrere Grenzstellen dorthin gelangten, machte ich mich ebenfalls […]

Weiterlesen.

Erster Ku’damm-Bummel

Erster Ku’damm-Bummel

Leserin Christel Krause hatte eine Vorahnung. Es ist für mich eigentlich ein großer Tag gewesen, der 9. November 1989. Aber es ist nur eine kleine Geschichte, die ich erzählen möchte. Am besagten Tag waren mein Mann und ich im Friedrichstadtpalast. Da es wunderschön war, war ich aufgekratzt und unternehmungslustig. Kurz nach 22.30 Uhr verließen wir […]

Weiterlesen.

Berlin: Mauerpark bald schön wie nie

Berlin: Mauerpark bald schön wie nie

Der Bebauungsplan für Erweiterungsfläche des Mauerparks liegt aus Der Mauerpark der Zukunft wird mehr und mehr Gegenwart. Einen wichtigen Schritt ist jetzt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Bauen gegangen: Sie hat den Entwurf des „Bebauungsplans 3-64“ ausgelegt. Dieser betrifft „das Grundstück Bernauer Straße 63, 64 sowie das nördlich angrenzende Flurstück 5 bis zur Gleimstraße“, das […]

Weiterlesen.

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Am 17. und 18. August erinnert der Mauerweglauf an die Opfer der früheren Grenze. Rund 161 Kilometer misst der ehemalige Grenzstreifen, der zwischen 1961 und 1989 Berlin teilte. Genau diese Strecke gilt es am 17. und 18. August laufend zu bewältigen. Beim „100MeilenBerlin“-Lauf gehen jedes Jahr Hunderte Läufer an den Start, um den ehemaligen Mauerverlauf […]

Weiterlesen.

Besucherrekord in der Mauer-Gedenkstätte

Besucherrekord in der Mauer-Gedenkstätte

Mehr als 1,1 Millionen Besucher kamen 2018 an die Bernauer Straße. Mehr als 1,1 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr die Gedenkstätte Berliner Mauer besucht. Das sei ein Rekord vermeldet die Stiftung Berliner Mauer, die die Arbeit an der zentrale Gedenkstätte an der Bernauer Straße bereits vor zehn Jahren aufnahm. Die Stiftung hat mit ihren […]

Weiterlesen.

Ein Mauer-Erinnerungsort für Schönholz

Ein Mauer-Erinnerungsort für Schönholz

Gedenkstätten-Konzept ist in Arbeit / Sicherung wird fortgesetzt Noch ruhen die Reste der Pankower “Ur-Mauer“ im Dickicht am S-Bahnhof Schönholz. In naher Zukunft soll dort eine Gedenk- und Begegnungsstätte entstehen. Darauf hat sich ein Expertengremium geeinigt, dem Vertreter des Bezirksamtes Reinickendorf, des Senats und der Stiftung Berliner Mauer angehören. Die Gestaltung und der Zeitplan dafür […]

Weiterlesen.

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

Zustimmung durch das Abgeordnetenhaus ist nur noch Formsache. Künstler kritisieren den Deal. Die Übertragung der East Side Gallery an die Stiftung Berliner Mauer wird schon seit langer Zeit diskutiert. Nach einem Beschluss des Hauptausschusses des Abgeordnetenhauses ist das Ja des Plenums jetzt nur noch Formsache. Damit wird die bunte Touristen-Attraktion zum Gedenkort im Eigentum der […]

Weiterlesen.

80 Meter Ur-Mauer gefunden

80 Meter Ur-Mauer gefunden

Heimatforscher und Autor auf historischer Spurensuche. Die Entdeckung gelang Christian Bormann bereits 1999. Doch bis jetzt hat er sie geheim gehalten. Es geht um etwa 80 laufende Meter innerdeutsche Staatsgrenze vom 13. August 1961 im Urzustand. Das letzte noch existierende Stück Berliner Mauer – Bormann nennt sie Mauer 1 – im Originalzustand. Das heißt: Mitten […]

Weiterlesen.

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Vorbereitende Maßnahmen laufen bereits – Denkmalamt zweifelt an Rechtmäßigkeit. Am Bau des 120 Meter langen und neun Stockwerke hohen Gebäudekomplexes „Pier 61/63“ direkt an der East Side Gallery wird wohl kein Weg mehr vorbeiführen. Der Investor, die Trockland GmbH, hat auf Anfrage des Berliner Abendblatts bestätigt, dass mit den bauvorbereitenden Maßnahmen bereits begonnen worden ist […]

Weiterlesen.

Spatenstich für neuen Besuchertunnel

Spatenstich für neuen Besuchertunnel

Zeitgeschichte Berliner Unterwelten e. V. gewährt erstmals Einblick in Fluchttunnel. 28 Jahre teilte die Mauer das Land in DDR und BRD. Vor allem in Berlin gehörte der Blick auf Todesstreifen und Grenzsoldaten zum Alltag. Lange Zeit galt Berlin auch als letztes Schlupfloch für alle, die dem Leben in der DDR entfliehen wollten. Zwischen 1949 und […]

Weiterlesen.

Die Ringbahn feiert Geburtstag

Züge sollen pünktlicher werden. Die Deutsche Bahn hat mit einer Feier an die Wiedereröffnung der Ringbahn vor 15. Jahren erinnert. Am 15. Juni 2002 wurden auf dem Bahnhof Westhafen symbolisch zwei S-Bahnen zusammengekoppelt und der Ring damit wieder geschlossen. Schon 1877, also vor 140 Jahren, fuhren die ersten Dampfzüge die 37 Kilometer rund um die […]

Weiterlesen.

Erinnerung an Mauertote

Anlässlich des 55. Jahrestages des Baus der Berliner Mauer lädt der Bezirk am Samstag, den 13. August, um 14 Uhr, zu einem stillen Gedenken am Kreuz für die Opfer der Mauer am May-Ayim-Ufer ein. Bereits um 12 Uhr werden der Regierende Bürgermeister sowie Vertreter von Senat, Abgeordnetenhaus, Bezirksverordnetenversammlung und Bezirksamt am Peter-Fechter-Mahnmal in der Zimmerstraße […]

Weiterlesen.

So können Berliner ihre Stadt erkunden

So können Berliner ihre Stadt erkunden

Eine Stadtführung durch Berlin ist nicht nur für Touristen eine spannende Erfahrung. Auch Berliner selbst können dabei ihre eigene Stadt ganz neu entdecken. Jeden Tag begegnet man ihnen: Gruppen von Touristen, die mit großen Augen durch die Straßen Berlins laufen und voller Bewunderung die Sehenswürdigkeiten dieser schönen Stadt bestaunen. Wohnt man jedoch selbst in Berlin, […]

Weiterlesen.