Berlin-Reinickendorf: Der Schäfersee bleibt dreckig

Berlin-Reinickendorf: Der Schäfersee bleibt dreckig

Senat sieht keine besondere Dringlichkeit für Einbau einer Filteranlage. Das ungeklärte Straßenabwasser der nahen Residenzstraße macht dem Schäfersee in Reinickendorf-Ost seit Jahren zu schaffen. Laut NABU-Projektgruppe Schäfersee sollen jährlich etwa 200 Tonnen organische und anorganische Materialien in den See gelangen. Rund 70.000 Kubikmeter giftiger Schlamm soll sich bereits darin befinden. Burkard Dregger, Wahlkreisabgeordneter für Reinickendorf-Ost […]

Weiterlesen.

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Mehrzahl neu eingestellter Lehrer hat keine pädagogische Ausbildung. Der Kampf um voll ausgebildete Lehrer bleibt in Berlin auch in diesem Schuljahr eine Herausforderung. Etwa 60 Prozent der 2.734 neu eingestellten Lehrkräfte sind Quer- oder Seiteneinsteiger. Immerhin sei es durch diese Maßnahme gelungen, nahezu alle freien Stellen zu besetzen, teilte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) kürzlich mit. […]

Weiterlesen.

Weniger Verbrechen in der Hauptstadt

Weniger Verbrechen in der Hauptstadt

Senat und Polizei legen Kriminalstatistik für das Jahr 2018 vor Zuerst die gute Nachricht: Die Zahl der Straftaten in Berlin ist im Jahr 2018 zum dritten Mal in Folge zurückgegangen. Laut der neuesten Kriminalitätsstatistik, die Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Barbara Slowik vergangene Woche vorstellten, erfasste die Polizei im vergangenen Jahr 511.677 Straftaten. Das […]

Weiterlesen.