Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Anwohner sollen in die weitere Gestaltung der Markthalle in Berlin-Kreuzberg stärker einbezogen werden. Eigentlich sollte der Aldi-Markt zum 31. Juli aus der Markthalle Neun ausziehen. Der Discounter-Filiale wurde seitens der Betreiber gekündigt. Geplant war der Einzug eines dm-Marktes an dieser Stelle. Diese Entscheidung hatte bei Anwohnern und innerhalb der Bezirkspolitik für hitzige Diskussionen gesorgt. Bezirksbürgermeisterin […]

Weiterlesen.

So viel Süßigkeit in der Osterzeit

So viel Süßigkeit in der Osterzeit

Beim Naschmarkt in der Markthalle Neun lässt es sich wieder vorzüglich schlemmen. Viel Trubel herrscht derzeit um die Markthalle Neun im Wrangelkiez. Für Schlagzeilen, Demonstrationen und einen gewaltigen Image-Verlust bei den Anwohnern hatte vor ein paar Wochen die Entscheidung der Markthallen-Betreiber, dem dort ansässigen Aldi-Discounter die Kündigung auszusprechen, gesorgt. Mit seinen gewohnten Events außerhalb der […]

Weiterlesen.

Markthalle Neun: Aldi muss raus

Markthalle Neun: Aldi muss raus

Betreiber kündigt dem Discounter – hitzige Debatte entbrannt. Dem Aldi-Markt in der Markthalle Neun an der Kreuzberger Eisenbahnstraße wurde jetzt von den Betreibern der Halle gekündigt. Zum 31. Juli muss der Discounter die Halle räumen. Neu einziehen wird dafür ein dm-Drogeriemarkt. Diese Entscheidung hat unter Nachbarn und Anwohnern in der vergangenen Woche eine Welle der […]

Weiterlesen.

Aldi-Nord steigt ins Immobiliengeschäft ein

Aldi-Nord steigt ins Immobiliengeschäft ein

Discounter will 200 Wohnungen bis 2019 in Neukölln und in Lichtenberg bauen. Die Packung Reis, den Karton Milch und viele hundert weitere Artikel bietet Discounter Aldi-Nord bereits seit einigen Jahrzehnten in seinem Sortiment den Kunden an. Das neueste Angebot wird jedoch in keinen Einkaufswagen der Supermarktkette passen – ganze Mietwohnungen sind dafür einfach zu groß. […]

Weiterlesen.

Wohnen über dem Discounter

Mietmarkt: Bezirk will Eigentümer zur Innenverdichtung animieren. Wenn in der Wohnungsanzeige von „beste Lage, Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe“ die Rede ist, dann ist das in ein paar Jahren vielleicht kein Euphemismus mehr, sondern steht für „eine Etage tiefer“. Zumindest dann, wenn es nach der Bezirksverordnetenversammlung geht. Die plant derzeit, die Eigentümer von Discountergrundstücken zu animieren, […]

Weiterlesen.

Neues Potenzial im Wohnungsbau

Neues Potenzial im Wohnungsbau

Die SPD schlägt Nachverdichtung auf Discounter-Grundstücken vor. Die SPD hat in einem Antrag den Wohnungsbau zum Beispiel auf Discounter-Grundstücken angeregt. Das Bezirksamt soll demnach bis Juni für einen ersten Zwischenbericht prüfen, an welchen Standorten mit welchen planungsrechtlichen Vorgaben Wohnungsbau möglich ist – die Antragssteller Christoph Götz und Jan Rauchfuß nennen als mögliche Standorte unter anderem […]

Weiterlesen.