Tempelhof-Schöneberg: Jubel bei den Radfahrern

Tempelhof-Schöneberg: Jubel bei den Radfahrern

Mit dem Rad zur Arbeit: Wettbewerb gegen Friedrichshain-Kreuzberg gewonnen. Vier Monate lang trat das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg im Wettbewerb mit dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg in die Pedale. Insgesamt haben 325 Mitarbeiter aus beiden Bezirken an der Mitmachaktion teilgenommen und zusammen eine Strecke von 70.894 Kilometern (das sind im Durchschnitt 218,13 Kilometer pro Person) zurückgelegt. Als klarer Gewinner […]

Weiterlesen.

Die Quiz-Meister von Friedrichshain-Kreuzberg

Die Quiz-Meister von Friedrichshain-Kreuzberg

Freizeitgestaltung mit Köpfchen: Schlaumeiern im Team! Ein Quiz kann unterhalten und bilden gleichermaßen, mit einem bewährten, immer jung gebliebenen Format. In Kreuzberg und Friedrichshain werden in den kommenden drei MOnaten Termine zum gemeinsamen Rätseln angeboten. Wer dabei sein will, meldet sich telefonisch an. So funktioniert’s Die aktive Beteiligung, gemeinsames Tüfteln in der Gruppe, das Nachdenken, […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Konzert zum Mitsingen

Berlin-Friedrichshain: Konzert zum Mitsingen

Wer gerne singt, ist bei „Let’s schwing together“ in der Alten Turnhalle genau richtig Mit einer neuen Veranstaltungsreihe wollen Sängerin Antje Laabs und Gitarrist Peter Kuhz Musik- und Gesangsliebhaber glücklich machen. Unter dem Motto „Let’s schwing together“ laden sie zu Mitsingkonzerten für alle ein. Die erste Veranstaltung dieser Reihe fand Ende März in der Alten […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Diagonalsperren sollen für weniger Autoverkehr im Wrangelkiez sorgen. Nachdem im Samariterkiez an drei Kreuzungen rot-weiße Poller als Durchfahrtssperren installiert wurden, war es am Dienstag auch im Wrangelkiez so weit. Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) persönlich ließ mithilfe der Mitarbeiter des Bauamtes den ersten Poller auf der Kreuzung Wrangelstraße/Cuvrystraße in den Straßenboden ein. Lebenswerter Wrangelkiez Auch an […]

Weiterlesen.

Berliner Alternativen für Obdachlose

Berliner Alternativen für Obdachlose

Bezirke wollen Camp-Platze für Obdachlose bereitstellen. Es stinkt nach Kot und Urin. Müll, prall gefüllte Plastiktüten und geöffnete Konservendosen stapeln sich neben schmutzigen Matratzen, Decken, Schlafsäcken und mit Unrat vollgestopften Einkaufswagen. Irgendwo dazwischen kauern Menschen, ein Radio plärrt, leere Flaschen klimpern von Zeit zu Zeit und Hunde betteln mit großen Augen um Futter. Ob am […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Bühne für die Straßenmusik

Berlin-Friedrichshain: Bühne für die Straßenmusik

17. und 18. August 2019: East Side Music Days mit 40 Künstlern an der East Side Gallery. An der East Side Gallery, zwischen Postbahnhof und Oberbaumbrücke, finden am 17. und 18. August die East Side Music Days, ein Festival für Straßenmusik, statt. Mehr als 40 nationale und internationale Künstler spielen rund um die East Side […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Im Samariter- und Wrangelkiez soll es ruhiger werden. Ruhiger soll es im Samariterkiez und im Wrangelkiez werden: In der kommenden Woche werden dort insgesamt fünf Durchfahrtssperren aufgestellt. In beiden Kiezen hatten im vergangenen Jahr zahlreiche Info- und Dialogveranstaltungen zur Verkehrsberuhigung stattgefunden. „Viele Anwohner setzen sich mit Initiativen für mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer ein“, […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Verkauf der Holteistraße 19 verhindert

Berlin-Friedrichshain: Verkauf der Holteistraße 19 verhindert

Vorkaufsrecht zugunsten der Genossenschaft „Diese EG“ beschieden. Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat erneut das Vorkaufsrecht ausgeübt. Für das Wohngebäude in der Friedrichshainer Holteistraße 19/19a wurde das Vorkaufsrecht zu Gunsten der Genossenschaft „Diese EG“ beschieden. Dies betrifft 20 Wohnungen und eine Kita. Mieter des Mehrfamilienhauses hatten zuletzt vehement gegen den Verkauf ihrer Wohnungen an Privatinvestoren protestiert. Kommunale […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Der Berliner Szenebezirk ist am jüngsten und am dichtesten besiedelt. Friedrichshain-Kreuzberg wächst. Das ist natürlich nicht auf die Fläche bezogen, da bleibt der Bezirk auch weiterhin der kleinste unter den zwölf Berliner Bezirken. Die Bevölkerungszahlen jedoch nehmen stetig zu. Seit 2013 sind rund 15.500 neue Bürger hinzugekommen. Mit 14.172 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Friedrichshain-Kreuzberg berlinweit […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Bücherei am Kotti baldauch samstags geöffnet

Berlin-Kreuzberg: Bücherei am Kotti baldauch samstags geöffnet

Berliner Mittelpunktbibliothek auf den enormen Besucherandrang. Ab dem 10. August öffnet die Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek an der Adalbertstraße 2 zusätzlich zu den bisherigen Öffnungszeiten auch an Samstagen von 11 bis 16 Uhr ihre Türen. Damit will die Mittelpunktbibliothek ihre Angebote zu besucherfreundlicheren Zeiten zugänglich machen. Darüber informiert Kulturstadträtin Clara Herrmann. „Diese Neuerung feiern wir am 10. August, […]

Weiterlesen.

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Für Ferienkinder in Berlin ist das Freizeitangebot in den Sommerferien auch in diesem Jahr riesig. Die letzten Schultage sind gezählt. Am Mittwoch gab es Zeugnisse und nun liegen sechs wunderbare freie und ungezwungene Wochen vor Berliner Schülern. Die Sommerferien haben begonnen und damit kommt auch die Frage auf: Was mache ich nun mit meiner ganzen […]

Weiterlesen.

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Tanzend die Garderobe auffrischen, ohne Klamotten zu kaufen. Wer sich vorgenommen hat, in Zukunft nachhaltiger zu leben und gerne tanzen geht, sollte jetzt weiterlesen: So wenig Plastik wie möglich benutzen, mehr Fahrrad fahren und bewusster Fleisch essen. Zum nachhaltigen Lifestyle gehört auch, weniger Kleidung zu kaufen und nicht jeden Trend mitzumachen, stattdessen aber auf zeitlose […]

Weiterlesen.

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Anwohner sollen in die weitere Gestaltung der Markthalle in Berlin-Kreuzberg stärker einbezogen werden. Eigentlich sollte der Aldi-Markt zum 31. Juli aus der Markthalle Neun ausziehen. Der Discounter-Filiale wurde seitens der Betreiber gekündigt. Geplant war der Einzug eines dm-Marktes an dieser Stelle. Diese Entscheidung hatte bei Anwohnern und innerhalb der Bezirkspolitik für hitzige Diskussionen gesorgt. Bezirksbürgermeisterin […]

Weiterlesen.

Neue Fußgängerbrücke an der Warschauer Straße

Neue Fußgängerbrücke an der Warschauer Straße

Letztes Teilstück an der Warschauer Brücke in Berlin-Friedrichshain wurde eingehoben. Wer an der Warschauer Straße von der U- zur S-Bahn umsteigen will (und umgekehrt), hat es bald deutlich leichter. Aktuell erfolgt der Lückenschluss der Fußgängerbrücke Warschauer Straße, die parallel zur Straße über die Bahnanlagen zum neuen Gebäude des S-Bahnhofs führen wird. Die Freigabe der Brücke […]

Weiterlesen.

Neustart für das RAW-Gelände

Neustart für das RAW-Gelände

Investor Kurth fordert Ausgleich für Bestandsschutz auf dem umstrittenen Areal in Berlin-Friedrichshain. Welche Baupläne die Göttinger Kurth-Gruppe, der Investor des RAW-Geländes, auf dem umstrittenen Areal in Friedrichshain hegt, darüber wurden am vergangenen Mittwoch das Bezirksamt und die Bezirksverordneten während des Bau- und Kulturausschusses informiert. Nun wurde das Bebauungsplanverfahren  für diesen vorderen Teil des RAW-Geländes beschlossen. […]

Weiterlesen.

Baustelle Oberbaumbrücke: Rücksicht ist gefragt

Baustelle Oberbaumbrücke: Rücksicht ist gefragt

Nach Brückensperrung teilen sich Radfahrer und Fußgänger den Weg unter den Arkaden. Die Oberbaumbrücke muss dringend saniert werden. Bis November ist diese Verbindung zwischen Friedrichshain und Kreuzberg also nur eingeschränkt nutzbar. Um die bestmögliche verkehrliche Lösung für Rad-, Autofahrer und Fußgänger während der Bauphase zu finden, wurde die Verkehrssituation an der halbgesperrten Oberbaumbrücke in der […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Florian Schmidt kassiert Rüge

Friedrichshain-Kreuzberg: Florian Schmidt kassiert Rüge

Turbulenzen in Kreuzberg. Aufhänger: das umstrittene Modellprojekt Begegnungszone Bergmannstraße.  Weil Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) den Beschluss der Bezirksverordneten (BVV), die Testphase zur Begegnungszone bereits Ende Juli statt im November zu beenden, missachtet habe, haben die Fraktionen Die Linke, SPD, CDU sowie die Gruppe der FDP gemeinsam einen Missbilligungsantrag in die BVV eingebracht und beschlossen. Dafür […]

Weiterlesen.

Virtueller Nachbarschaftstreff in Friedrichshain-Kreuzberg

Virtueller Nachbarschaftstreff in Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksamt testet Online-Plattform für Bürgerinformation. Wie kann das Bezirksamt mit seinem Angebot und aktuellen Informationen mehr Bürger erreichen? Welche Möglichkeiten gibt es neben dem Bezirksticker auf der eigenen Webseite und der Kommunikation über herkömmliche Social-Media-Kanäle? Diese Fragen stellte sich das Bezirksamt, bevor es nach ausführlicher Recherche auf das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de stieß. Seit März testet das […]

Weiterlesen.

Riesenflohmarkt findet wieder am Ostbahnhof statt

Riesenflohmarkt findet wieder am Ostbahnhof statt

Alte Schätze locken Sammler und Antiquitätenliebhaber am 1. Mai nach Friedrichshain-Kreuzberg. Nach einem Ausflug auf die Trabrennbahn Karlshorst im vergangenen Jahr kommt der Riesenflohmarkt zum Tag der Arbeit (1. Mai) wieder an den Ostbahnhof zurück. Zwischen 9 und 17 Uhr wird an rund 700 Ständen ein überbordendes Angebot an Raritäten und Schnäppchen gezeigt. Der oldthing […]

Weiterlesen.

1. Mai in Kreuzberg: Demo und MyFest mal anders

1. Mai in Kreuzberg: Demo und MyFest mal anders

Demo läuft durch Friedrichshain –  Bühnenprogramm in Kreuzberg wurde komplett angepasst. Nach der Haushaltsbefragung in der Luisenstadt zum MyFest  wird die Veranstaltung am 1. Mai zwar stattfinden, aber in anderer Form. Konkret bedeutet das: Die Zahl der Bühnenstandorte wird auf vier reduziert. Auch das Programm auf den Bühnen wurde komplett angepasst, teilt die Bezirksverwaltung mit. […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Kultkino Intimes hat dichtgemacht

Berlin-Friedrichshain: Kultkino Intimes hat dichtgemacht

Traditionskino hofft auf eine Neueröffnung in absehbarer Zeit. Mit dem Wim-Wenders-Klassiker „Der Himmel über Berlin“ flimmerte am vergangenen Mittwochabend im Traditionskino Intimes an der Boxhagener/Ecke Niederbarnimstraße der letzte Film über die Leinwand. Das Kino hat seitdem geschlossen, im Schaukasten an der mit etlichen Stickern verzierten Fassade herrscht gähnende Leere. Anwohner und Cineasten im Kiez rund […]

Weiterlesen.

Zu Fuß in Friedrichshain: Wo lauern die Gefahren?

Zu Fuß in Friedrichshain: Wo lauern die Gefahren?

SPD-Fraktion startet die Aktion #FußwegeXhain – Bürger können Angaben machen. Ab sofort sammelt die SPD-Fraktion in Friedrichshain-Kreuzberg Hinweise aus der Bevölkerung, wo auf den Straßen des Bezirks Gefahren für Fußgänger lauern und demnach die Situation verbessert werden muss. Die SPD-Bezirksverordneten werden den Beschwerden nachgehen und Verbesserungsvorschläge prüfen, teilt die Fraktion mit. Daraus sollen dann Anträge […]

Weiterlesen.

Neues Heim für die Berliner Musikszene

Neues Heim für die Berliner Musikszene

House of Music eröffnet auf dem RAW-Gelände. Mit dem House of Music hat Berlin seit Anfang April einen neuen Hotspot für alle Freunde der Rock- und Popmusik in Friedrichshain-Kreuzberg. 10,5 Millionen Euro hat die Kurth-Unternehmensgruppe in eine rund 150 Jahre alte und seit 40 Jahren leerstehende Fabrikhalle auf dem RAW-Gelände an der Warschauer Straße investiert, […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Rollrasen für den Boxi

Berlin-Friedrichshain: Rollrasen für den Boxi

Der heruntergekommene Boxhagener Platz wird ab sofort saniert. „Früher habe ich mich gerne auf dem Boxi aufgehalten. Besonders im Sommer. Wir saßen auf dem Rasen in der Sonne, in irgendeiner Ecke wurde immer Musik gemacht“, sagt Tobias Maschner (34). Seit zehn Jahren wohnt er hier im Kiez – und hat miterlebt, wie der „Boxi“ immer […]

Weiterlesen.

Urban-Gardening-Projekt feiert Saisonstart

Urban-Gardening-Projekt feiert Saisonstart

Das GleisBeet liegt zwischen Warschauer Straße und dem Elektroclub Berghain. Zwischen Warschauer Straße, wo Lärm, Abgase und Schmutz kaum präsenter sein könnten, und dem weltweit bekannten Elektroclub Berghain liegt – etwas versteckt und einer kleinen Oase gleichend – das GleisBeet. Das Urban-Gardening-Projekt ist eine wunderbare grüne Insel inmitten des turbulenten Kiezes in Friedrichshain. Am 7. […]

Weiterlesen.