Berlin-Kreuzberg: Weinlese hat begonnen

Berlin-Kreuzberg: Weinlese hat begonnen

Weinanbau am Nordhang des Kreuzbergs hat lange Tradition. Den öffentlichen Auftakt der diesjährigen Weinlese auf dem Kreuzberg feierte das Bezirksamt in Anwesenheit von Stadtrat Florian Schmidt (Die Grünen) am Mittwoch. Am Nordhang des Kreuzbergs (Viktoriapark) auf einem Gärtnereigelände wachsen etwas versteckt Reben, die jedes Jahr abgeerntet und zu einem besonderen Wein verarbeitet werden. Strenger Winter […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Neue Kunst für Planetarien

Berlin-Kreuzberg: Neue Kunst für Planetarien

360-Grad-Projektionen im Mobile Dome auf dem Mariannenplatz. Mit neuen Arbeiten von Agnieszka Polska, Metahaven und Robert Lippok & Lucas Gutierrez sowie audiovisuellen Live-Performances von Dasha Rush und Robert Lippok & Lucas Gutierrez geht die im Jahr 2018 eröffnete Reihe „The New Infinity“ in ihr zweites Jahr. Im Anschluss an die Weltpremiere im Planetarium Hamburg in […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Zukunft der Bergmannstraße

Berlin-Kreuzberg: Zukunft der Bergmannstraße

Open-Air-Galerie zur Umgestaltung startet am 9. September. Zur Zukunft der Bergmannstraße findet derzeit eine Bürgerbeteiligung statt. 4.000 Haushalte wurden befragt. Viele Anwohner wünschen sich verkehrliche Veränderungen, hauptsächlich geht es dabei um Verkehrsberuhigung und bessere Bedingungen für Fußgänger und Radfahrer. Kritisch gegenüber (weiteren) Veränderungen sind am ehesten die Gewerbetreibenden und diejenigen, die selbst Auto fahren. Die […]

Weiterlesen.

Die Quiz-Meister von Friedrichshain-Kreuzberg

Die Quiz-Meister von Friedrichshain-Kreuzberg

Freizeitgestaltung mit Köpfchen: Schlaumeiern im Team! Ein Quiz kann unterhalten und bilden gleichermaßen, mit einem bewährten, immer jung gebliebenen Format. In Kreuzberg und Friedrichshain werden in den kommenden drei MOnaten Termine zum gemeinsamen Rätseln angeboten. Wer dabei sein will, meldet sich telefonisch an. So funktioniert’s Die aktive Beteiligung, gemeinsames Tüfteln in der Gruppe, das Nachdenken, […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Leseshow mit Wladimir Kaminer

Berlin-Kreuzberg: Leseshow mit Wladimir Kaminer

Aus den Tiefen der russischen Literatur – der Kultautor ist im BKA Theater zu Gast. Wladimir Kaminer, geboren im Jahre 1967 in Moskau, lebt seit 1990 in Berlin. Er schreibt Bücher, veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen deutschen Zeitungen und Zeitschriften und ist mit seinen Kolumnen, Rubriken oder eigenen Reihen in Radio und Fernsehen, vor allem […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Degewo und Art-Invest Real Estate sind neue Käufer: Wohnen und Gewerbe geplant. Das Wohnungsbauunternehmen Degewo und der Immobilieninvestor Art-Invest Real Estate haben das unter dem Namen „Postscheckamt“ bekannte Bürohochhaus sowie fünf benachbarte Grundstücke am Halleschen Ufer erworben. Für die gemeinsamen Pläne eines neuen urbanen Quartiers mit Wohnen und Arbeiten rund um den ehemaligen Verwaltungsstandort inklusive […]

Weiterlesen.

Kein Deutsch, keine Schule?

Kein Deutsch, keine Schule?

CDU-Politiker Carsten Linnemann regt spätere Einschulung für Kinder mit Sprachdefiziten an. Rund 33.800 Berliner Kinder haben in der vergangenen Woche ihren ersten Schultag erlebt. In einem Punkt sind sich Bildungsexperten einig: Mädchen und Jungen, die schlecht Deutsch sprechen, haben besonders große Schwierigkeiten beim Start ihrer Bildungskarriere. Werden sie nicht gezielt gefördert, laufen sie Gefahr, den […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Diagonalsperren sollen für weniger Autoverkehr im Wrangelkiez sorgen. Nachdem im Samariterkiez an drei Kreuzungen rot-weiße Poller als Durchfahrtssperren installiert wurden, war es am Dienstag auch im Wrangelkiez so weit. Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) persönlich ließ mithilfe der Mitarbeiter des Bauamtes den ersten Poller auf der Kreuzung Wrangelstraße/Cuvrystraße in den Straßenboden ein. Lebenswerter Wrangelkiez Auch an […]

Weiterlesen.

Berliner Alternativen für Obdachlose

Berliner Alternativen für Obdachlose

Bezirke wollen Camp-Platze für Obdachlose bereitstellen. Es stinkt nach Kot und Urin. Müll, prall gefüllte Plastiktüten und geöffnete Konservendosen stapeln sich neben schmutzigen Matratzen, Decken, Schlafsäcken und mit Unrat vollgestopften Einkaufswagen. Irgendwo dazwischen kauern Menschen, ein Radio plärrt, leere Flaschen klimpern von Zeit zu Zeit und Hunde betteln mit großen Augen um Futter. Ob am […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Sperrzeit für den Görlitzer Park?

Berlin-Kreuzberg: Sperrzeit für den Görlitzer Park?

Der Senat erwägt nächtliche Schließung – Monika Herrmann ist dagegen. Um der Drogenkriminalität im Görlitzer Park Herr zu werden, gibt es immer wieder neue Ideen: Null-Toleranz-Strategie, markierte Zonen für Dealer, mobile Imbissbuden an den Eingängen. Der neueste Vorschlag stammt aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport: Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) hat sich für eine nächtliche […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Im Samariter- und Wrangelkiez soll es ruhiger werden. Ruhiger soll es im Samariterkiez und im Wrangelkiez werden: In der kommenden Woche werden dort insgesamt fünf Durchfahrtssperren aufgestellt. In beiden Kiezen hatten im vergangenen Jahr zahlreiche Info- und Dialogveranstaltungen zur Verkehrsberuhigung stattgefunden. „Viele Anwohner setzen sich mit Initiativen für mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer ein“, […]

Weiterlesen.

“Garten der irdischen Freuden” im Gropius Bau Berlin

“Garten der irdischen Freuden” im Gropius Bau Berlin

Mehr als 20 internationale Künstler interpretieren das Motiv des Gartens ganz speziell. Ganz neu und noch bis zum 1. Dezember bietet die Ausstellung „Garten der irdischen Freuden“ im Gropius Bau, Niederkirchnerstraße 7, Raum für Inspiration und kritische Reflexion. Mehr als 20 internationale Künstler interpretieren das Motiv des Gartens als eine erweiterte Metapher für den Zustand […]

Weiterlesen.

Internationales Festival “Discover Football”

Am 30. Juli, 18 Uhr, steigt die feierliche Eröffnung des internationalen Frauenfußball-Kulturfestivals „Discover Football“ im Willy-Kressmann-Stadion, Dudenstraße 40-46. Das Festival findet zum achten Mal statt und steht unter dem Motto „Fair play“. Dieses Jahr wurden mehr als 100 Fußballerinnen eingeladen, die insgesamt acht internationale Teams bilden. Die Teilnehmerinnen kommen unter anderem aus Kenia, Serbien, dem […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Friedrichshain-Kreuzberg in Zahlen

Der Berliner Szenebezirk ist am jüngsten und am dichtesten besiedelt. Friedrichshain-Kreuzberg wächst. Das ist natürlich nicht auf die Fläche bezogen, da bleibt der Bezirk auch weiterhin der kleinste unter den zwölf Berliner Bezirken. Die Bevölkerungszahlen jedoch nehmen stetig zu. Seit 2013 sind rund 15.500 neue Bürger hinzugekommen. Mit 14.172 Einwohnern pro Quadratkilometer ist Friedrichshain-Kreuzberg berlinweit […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Bücherei am Kotti baldauch samstags geöffnet

Berlin-Kreuzberg: Bücherei am Kotti baldauch samstags geöffnet

Berliner Mittelpunktbibliothek auf den enormen Besucherandrang. Ab dem 10. August öffnet die Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek an der Adalbertstraße 2 zusätzlich zu den bisherigen Öffnungszeiten auch an Samstagen von 11 bis 16 Uhr ihre Türen. Damit will die Mittelpunktbibliothek ihre Angebote zu besucherfreundlicheren Zeiten zugänglich machen. Darüber informiert Kulturstadträtin Clara Herrmann. „Diese Neuerung feiern wir am 10. August, […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Impro-Theater vom Feinsten

Berlin-Kreuzberg: Impro-Theater vom Feinsten

Das Ensemble “Theatersport Berlin” ist regelmäßiger Gast im BKA-Theater. Bei Theatersport Berlin ist jede Szene zu 100 Prozent improvisiert. Inspiriert von Vorschlägen aus dem Publikum erschaffen die Schauspieler Geschichten, Songs oder Gedichte, die mal herzzerreißend komisch oder zutiefst berührend, mal wortgewaltig oder gesangsstark daher kommen – dies immer vollkommen spontan, denn nichts ist geprobt oder […]

Weiterlesen.

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Für Ferienkinder in Berlin ist das Freizeitangebot in den Sommerferien auch in diesem Jahr riesig. Die letzten Schultage sind gezählt. Am Mittwoch gab es Zeugnisse und nun liegen sechs wunderbare freie und ungezwungene Wochen vor Berliner Schülern. Die Sommerferien haben begonnen und damit kommt auch die Frage auf: Was mache ich nun mit meiner ganzen […]

Weiterlesen.

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Tanzend die Garderobe auffrischen, ohne Klamotten zu kaufen. Wer sich vorgenommen hat, in Zukunft nachhaltiger zu leben und gerne tanzen geht, sollte jetzt weiterlesen: So wenig Plastik wie möglich benutzen, mehr Fahrrad fahren und bewusster Fleisch essen. Zum nachhaltigen Lifestyle gehört auch, weniger Kleidung zu kaufen und nicht jeden Trend mitzumachen, stattdessen aber auf zeitlose […]

Weiterlesen.

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Anwohner sollen in die weitere Gestaltung der Markthalle in Berlin-Kreuzberg stärker einbezogen werden. Eigentlich sollte der Aldi-Markt zum 31. Juli aus der Markthalle Neun ausziehen. Der Discounter-Filiale wurde seitens der Betreiber gekündigt. Geplant war der Einzug eines dm-Marktes an dieser Stelle. Diese Entscheidung hatte bei Anwohnern und innerhalb der Bezirkspolitik für hitzige Diskussionen gesorgt. Bezirksbürgermeisterin […]

Weiterlesen.

Neue Fußgängerbrücke an der Warschauer Straße

Neue Fußgängerbrücke an der Warschauer Straße

Letztes Teilstück an der Warschauer Brücke in Berlin-Friedrichshain wurde eingehoben. Wer an der Warschauer Straße von der U- zur S-Bahn umsteigen will (und umgekehrt), hat es bald deutlich leichter. Aktuell erfolgt der Lückenschluss der Fußgängerbrücke Warschauer Straße, die parallel zur Straße über die Bahnanlagen zum neuen Gebäude des S-Bahnhofs führen wird. Die Freigabe der Brücke […]

Weiterlesen.

Neustart für das RAW-Gelände

Neustart für das RAW-Gelände

Investor Kurth fordert Ausgleich für Bestandsschutz auf dem umstrittenen Areal in Berlin-Friedrichshain. Welche Baupläne die Göttinger Kurth-Gruppe, der Investor des RAW-Geländes, auf dem umstrittenen Areal in Friedrichshain hegt, darüber wurden am vergangenen Mittwoch das Bezirksamt und die Bezirksverordneten während des Bau- und Kulturausschusses informiert. Nun wurde das Bebauungsplanverfahren  für diesen vorderen Teil des RAW-Geländes beschlossen. […]

Weiterlesen.

Baustelle Oberbaumbrücke: Rücksicht ist gefragt

Baustelle Oberbaumbrücke: Rücksicht ist gefragt

Nach Brückensperrung teilen sich Radfahrer und Fußgänger den Weg unter den Arkaden. Die Oberbaumbrücke muss dringend saniert werden. Bis November ist diese Verbindung zwischen Friedrichshain und Kreuzberg also nur eingeschränkt nutzbar. Um die bestmögliche verkehrliche Lösung für Rad-, Autofahrer und Fußgänger während der Bauphase zu finden, wurde die Verkehrssituation an der halbgesperrten Oberbaumbrücke in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg feiert: Karneval der Kulturen

Berlin-Kreuzberg feiert: Karneval der Kulturen

Mehr Achtsamkeit, weniger Motoren – der Karneval der Kulturen soll zukunftsfähig bleiben. Massen an Besuchern kommen jedes Jahr zu Pfingsten nach Kreuzberg. Anlass ist der Karneval der Kulturen, der in diesem Jahr vom 7. bis 10. Juni stattfindet. Bei so vielen Menschen wird es manchmal eng, die Belastung für die Umwelt ist groß. Die Veranstalter […]

Weiterlesen.

Vom Pinsel zum 3D-Drucker

Vom Pinsel zum 3D-Drucker

Weil die Firma immer mit der Zeit ging, gibt es Hruby Werbetechnik seit 100 Jahren Das Jahr 1919 wird für die Berliner kein Leichtes. Bis weit in den März hinein kommt es zu bewaffneten Unruhen zwischen aufständischen Spartakisten und Regierungstruppen. Dennoch schöpfen viele Menschen angesichts des Kriegsendes Mut und glauben an einen nahen wirtschaftlichen Aufschwung. […]

Weiterlesen.

Bustour zu den Kreuzberger Utopien

Bustour zu den Kreuzberger Utopien

„Berlin Utopia Tours“ führt zu Plätzen, Orten und Menschen, die die Zukunft erzählen. „Begleiten Sie uns auf unserer Rundreise durch den Kiez und erfahren Sie, was im Kreuzberg am Ende des Jahrhunderts bereits Geschichte sein wird“, lautet die Einladung, mit der die Künstlerin Mikala Hyldig Dal gemeinsam mit anderen Kreativen um Mitreisende bei den „Berlin […]

Weiterlesen.