Berlin-Tiergarten: Die Goldenen Zwanziger im Wintergarten

Berlin-Tiergarten: Die Goldenen Zwanziger im Wintergarten

Das Theater bringt Zuschauer zurück in das sündigste Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts. Mit der neuen Show „2020 – die 20er-Jahre Varieté Revue“ geht es im Wintergarten Berlin ab sofort zurück in das wohl sündigste Jahrzehnt Berlins, die Goldenen Zwanziger – und gleichzeitig volle Kraft voraus in die neuen Zwanziger. Die Zuschauer erleben eine Show voller […]

Weiterlesen.

Monet-Retrospektive: Kulturbesuch in Potsdam

Monet-Retrospektive: Kulturbesuch in Potsdam

Das Museum Barberini zeigt ab dem 22. Februar 110 Werke von Claude Monet. Wer mal wieder einen Grund braucht Berlin für ein paar Stunden zu verlassen, findet diesen ab dem 22. Februar im Museum Barberini. Bis zum 1. Juni widmet sich das Museum in einer Ausstellung mit dem Titel „Monet. Orte“ dem französischen Impressionisten Claude […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Von Reiskörnern und Triumphbögen

Berlin-Mitte: Von Reiskörnern und Triumphbögen

Das Museum für Islamische Kunst zeigt einen Teil des Werkes vom Kalligrafen Daud Hossaini. Ob mikroskopisch klein oder monumental: Der Kalligraf Daud Hossaini (1894-1979) beherrschte jedes Format. Er schrieb Koransuren auf ein Reiskorn, füllte winzige Seiten eines Miniaturbuchs mit 550 Buchstaben oder entwarf monumentale Bauinschriften, wie sie den Triumphbogen (Taq-e Zafar) und andere moderne Denkmäler […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Friedrichshain-Kreuzberg: Fahrplan für Kultur

Eine Vielzahl von Ausstellungen und Veranstaltungen wartet im Jahr 2020. 23 neue Ausstellungen, vier Dauerausstellungen und mehr als 300 Veranstaltungen, Workshops, Aufführungen oder Konzerte für erwartete 150.000 Besucher – das sind die Eckwerte des Jahresprogramms dieser fünf Einrichtungen: Galerie im Turm, Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Alte Feuerwache mit Studiobühne und Projektraum sowie FHXB-Museum. Das Jahresprogramm des Fachbereiches […]

Weiterlesen.

Blauer Montag: Von Luftakrobatik bis Comedy

Blauer Montag: Von Luftakrobatik bis Comedy

Die Wühlmäuse präsentieren eine neue Ausgabe des beliebten Formats. Die Wühlmäuse werden am 3. Februar wieder zum Treffpunkt für Entdecker. In der Show „Der Blaue Montag“ versammeln sich auf einer Bühne die Originale aller Szenen des Großstadtdschungels sowie Künstler jeglicher Spielarten mit Stars, die in Berlin gastieren. Für ein paar Minuten hat jeder von ihnen […]

Weiterlesen.

Museumsinsel: Buntes Winterferien-Programm

Museumsinsel: Buntes Winterferien-Programm

Noch gibt es freie Plätze für die Workshops für Kinder und Jugendliche. In den Winterferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin vom 1. bis 9. Februar ein abwechslungsreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Familien an. In dreitägigen Workshops erkunden sie gemeinsam die Museen und werden kreativ tätig. Zudem finden an den Wochenenden eintägige Workshops und […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Uferhallen-Künstler kämpfen für ihren Kulturstandort

Berlin-Wedding: Uferhallen-Künstler kämpfen für ihren Kulturstandort

Die Mieter der Uferhallen starten eine Online-Petition. Seitdem die Uferhallen an der Weddinger Uferstraße 8 vor knapp zwei Jahren ihren Besitzer gewechselt haben, fürchten die Künstler um ihre Ateliers. Ganz unbegründet ist die Angst nicht. Immerhin handelt es sich bei den Käufern um ein Firmengeflecht, zu dem unter anderem auch die Samwer-Brüder gehören. Die hatten […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Griessmuehle vor dem Aus?

Berlin-Neukölln: Griessmuehle vor dem Aus?

Gespräche zu bedrohtem Club an der Sonnenallee machen Hoffnung. Alte Fabrikhallen, bunte und schräge Holzhäuser, Ufer-Bereiche, an denen im Sommer mit dem Sonnenaufgang um die Wette getanzt werden kann – die Berliner Clubszene ist einzigartig und weltweit bekannt und beliebt. Viele Clubs teilen derzeit jedoch ein großes Problem: Ihnen droht die Schließung. Sei es wegen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Erstes „Rudelsingen“ im Quatsch Comedy Club

Berlin-Mitte: Erstes „Rudelsingen“ im Quatsch Comedy Club

Bunte Song-Mischung für alle Singfreudigen an der Friedrichstraße. Am 22. Januar startet das „Rudelsingen“ ins neue Jahr. Nach vielen erfolgreichen Veranstaltungen im Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ feiern die Veranstalter nun Premiere im Quatsch Comedy Club an der Friedrichstraße 107. „Zum Jahresstart gibt es wieder eine bunte Song-Mischung, die die zurückliegende Feiertagslaune erneut zum Leben erweckt. Zu […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Tanzfestival für junges Publikum in den Uferstudios

Berlin-Wedding: Tanzfestival für junges Publikum in den Uferstudios

An acht Tagen präsentiert das Festival Produktionen aus ganz Europa. In den Uferstudios kommen Tänzer und Tanzfreudige immer auf ihre Kosten. Im Januar bietet das Programm in den Hallen an der Uferstraße 8 (Tor 2) mit der „Offensive Tanz“ Tanz- und Vermittlungsformate für Menschen zwischen null und 18 Jahren. Feier und Tanz „Als Zusammenschluss von […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Neues aus dem Prime Time Theater

Berlin-Wedding: Neues aus dem Prime Time Theater

Das Ensemble startet mit einer neuen Folge von „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“. Im Prime Time Theater an der Müllerstraße 163 war im vergangenen Jahr einiges los. Nach der drohenden Insolvenz und anschließenden Rettung der Kulturstätte durch die RAZ Kultur gGmbH startet das Theater mit neuen Folgen ihrer Erfolgs-Sitcom „Gutes Wedding, schlechtes Wedding“ in das neue […]

Weiterlesen.

Premierenfeier und Uraufführung im Berliner Ensemble

Premierenfeier und Uraufführung im Berliner Ensemble

Alexander Eisenach inszeniert Felix Krull im Neuen Haus. Ab dem 14. Dezember, 20 Uhr, befasst sich das Berliner Ensemble mit „Stunde der Hochstapler – Das Krull-Prinzip“ von Alexander Eisenach mit der berühmten Hochstaplerfigur von Thomas Mann. Karten für die Premieren-Vorstellung sind noch zu haben. Manns Lebenswerk „Die Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“, wie der vollständige […]

Weiterlesen.

Abschluss und Dank: Crosskultur 2019

Abschluss und Dank: Crosskultur 2019

Museen Tempelhof-Schöneberg blicken auf vier ereignisreiche Wochen zurück. Mit einem kleinen Festakt im Louise-Schroeder-Saal im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, blickt Tempelhof-Schöneberg zurück auf vier ereignisreiche Wochen CrossKultur und dankt für ein vielfältiges Programm, das Kulturschaffende, Vereine, Initiativen, Gemeinden und bezirkliche Einrichtungen gemeinsam gestaltet haben. Das Programm startet am 13. Dezember, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Berlin-Lichtenrade: Alte Mälzerei wird Bildungs- und Kulturort

Die Verträge zur Anmietung sind jetzt unterzeichnet worden. Die Verträge zur Anmietung und Realisierung der Alten Mälzerei im Ortsteil Lichtenrade als neuer und offener Kultur- und Bildungsstandort sind unterzeichnet. Der Bezirk und die Eigentümer des Industriedenkmals, Jutta Grünewald und Thomas Bestgen, die das Bauprojekt auch als Geschäftsführer der UTB Projektmanagement GmbH entwickeln, haben nach einer […]

Weiterlesen.

Magische Weihnachtsshow im Heimathafen Neukölln

Magische Weihnachtsshow im Heimathafen Neukölln

Die Zauber-Künstler „Siegfried & Joy“ bieten reichlich Glamour. Alle Jahre wieder bringen „Siegfried & Joy“ den Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, mit ihrer Weihnachtsshow zum Strahlen. So auch wieder am 12. Dezember, um 20 Uhr. Wenn sie dafür mit ihrem Zauber-Schlitten in Rixdorf vorfahren, haben sie nicht nur brandneue Tricks, magische Klassiker und eine gigantische Portion […]

Weiterlesen.

Mitte Museum feiert Otto Nagel

Mitte Museum feiert Otto Nagel

Schau und Vortrag zum 125. Geburtstag des Malers. Das Mitte Museum, Pankstraße 47, ehrt einen der bekanntesten Weddinger Bürger mit einer Kabinettausstellung und einem Vortrag. Am 10. Dezember, um 19 Uhr, spricht der Kunsthistoriker Tobias Hoffmann, Direktor des Berliner Landesmuseums für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus, anlässlich des 125. Geburtstags von Otto Nagel (1894-1967) zum […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Ausstellung für den guten Zweck

Berlin-Charlottenburg: Ausstellung für den guten Zweck

Kunstschule Artgeschoss spendet Erlös aus Kunstverkauf an Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“. Am 7. Dezember, von 18 bis 22 Uhr, wird die Kunstschule „Artgeschoss“, Schustehrusstraße 17, Werke all ihrer Schüler ausstellen und damit auch gleichzeitig etwas für den wohltätigen Zweck tun. Das ganze Jahr über haben die Schüler unter Anleitung ihrer Dozenten fleißig Kunstwerke produziert. […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Eine Liebe zwischen zwei Lebenswelten

Berlin-Charlottenburg: Eine Liebe zwischen zwei Lebenswelten

Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater zeigt im Dezember „Skylight“. Am 1. Dezember feiert die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater eine Premiere der besonderen Art. Bis zum 29. Dezember sind Dominic Raacke, Henriette Richter-Röhl und Louis Held in der Inszenierung des Broadway-Klassikers „Skylight“ zu sehen. Darum geht es: Kyra hat in Toms Leben […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Eine Aktionswoche, drei Kulturen 

Berlin-Marzahn: Eine Aktionswoche, drei Kulturen 

Deutsche, jüdische und arabische Jugendliche machten Spielplatz gemeinsam winterfest Gleich mehrfachen Grund zum Feiern hatte die Spielplatzinitiative „Die Wicke“ Mitte November. Pünktlich zum 29. Geburtstag des Abenteuerspielplatzes war das Gelände in Marzahn-Nord winterfest gemacht worden. Hilfe dazu gab es von Jugendlichen, die zum jüdischen Tag der guten Taten, dem „Mitzvah Day“ mit angepackt hatten. Bundesweit […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Mischung aus Baumarkt und Museum ist derzeit an der Otto-Braun-Straße zu sehen. Eine Mischung aus Baumarkt und Museum, so beschreiben die Initiatoren von „Zack, der Umbaumarkt“ ihr Projekt im Haus der Statistik, das noch bis zum 28. November zu sehen ist. Ausgehend von Trümmern, Grabungsfunden und anderen Überbleibseln tauchen Besucher ein in die Vergangenheit unserer […]

Weiterlesen.

Zu Besuch im späten Sozialismus

Zu Besuch im späten Sozialismus

Hellersdorfer Plattenbauwohnung ist ein Geheimtipp der New York Times. In der Hellersdorfer Straße 179 – Parterre rechts –ist die Zeit um mindestens 30 Jahre zurückgedreht. Hier gibt es eine 61 Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnung, die 1986 vom VEB Wohnungsbaukombinat Cottbus gebaut und bis auf wenige Details in ihren Urzustand versetzt wurde: Heizkörper, Tapeten, Fußbodenbelag, Türbeschläge, Fenster, […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den Jüdischen Garten

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den  Jüdischen Garten

Gestaltung des Areals in den Gärten der Welt erfolgt in wissenschaftlicher Begleitung. Am 24. Oktober wurde der Grundstein für den Jüdischen Garten in den Gärten der Welt gelegt. Der Jüdische Garten soll als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag den Dialog der Kulturen, Religionen und Weltanschauungen hier ergänzen und zusammen mit dem Christlichen und dem Orientalischen Garten die drei […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Singende Vampire im BKA-Theater

Berlin-Kreuzberg: Singende Vampire im BKA-Theater

Zombie-Musical für alle, die Musicals hassen und Vampire doof finden. Singende Vampire gibt es zuhauf. Geister, Phantome und Hexen, selbst fleischfressende Pflanzen haben ihre eigenen Musicals. Aber Zombies? Fehlanzeige. Ausgerechnet das jüngste und coolste Mitglied des Gruselkabinetts darf nicht auf die Bühne. Das sogenannte „Off-Musical“ Zombie Berlin erobert diesen roten Fleck auf der Landkarte – […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg – Preisgekrönte Fotos im Kulturhaus Karlshorst

Berlin-Lichtenberg – Preisgekrönte Fotos im Kulturhaus Karlshorst

 „Series of Emptiness“ von Mirjana Vrbaški ist in Karlshorst zu sehen. Die Ausstellung „Innere Orte“ mit Fotografien von Mirjana Vrbaški ist derzeit im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, zu sehen. Erstmals werden in dieser Schau Portraitfotografien aus Vrbaškis Serie „Verses of Emptiness“ (2008 –2017) zusammen mit den Landschaftsfotografien aus ihrer Serie „7/8“ zu sehen sein. Die […]

Weiterlesen.

Bikini Berlin: Bilder einer Ikone

Bikini Berlin: Bilder einer Ikone

Nelson-Mandela-Ausstellung kommt nach Berlin. Er gehört zu den großen Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts, war Kämpfer gegen die Apartheid in Südafrika und dessen erster schwarzer Staatspräsident. Ab dem 19. Oktober nimmt die Ausstellung „Mandela: The Official Exhibition“ Besucher mit auf die Reise durch das Leben des ikonischen Freiheitskämpfers, Nelson Mandela. Aktueller Bezug Bis zum 15. März […]

Weiterlesen.