Endlich Rettung für die „Urmauer“

Endlich Rettung für die „Urmauer“

Warum es so lange dauerte, bis die Behörden aktiv wurden Wahrscheinlich muss immer erst etwas passieren, ehe reagiert wird. Dies ist in vielen Lebenslagen die Erfahrung vieler Bürger. Und diese musste nun auch Christian Bormann machen. Er entdeckte seinerzeit die Reste der „Urmauer“ in der Schönholzer Heide und sorgte damit auch international für Aufsehen. Doch […]

Weiterlesen.

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Historischer Sektoren-Hinweis am Checkpoint Charlie wurde Opfer des Sturmtiefs “Bennet”. “YOU ARE LEAVING THE AMERICAN SECTOR…” – dieser Satz und seine französische, russische und deutsche Übersetzung auf dem Schild am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint-Charlie gelten als eine Ikone der Zeitgeschichte und Zeugnis des Kalten Krieges. Auch als Bestandteil vieler Berlin-Souvenirs ist es weltweit ein Begriff und […]

Weiterlesen.

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Am 5. Februar ist die Berliner Mauer länger Vergangenheit, als sie existiert hat. Aus diesem Anlass veranstaltet die Langstrecken-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e.V. einen Gedenklauf von der Bornholmer Straße bis zum Checkpoint Charlie. Die rund 40 Läufer starten gegen 18 Uhr in der Bornholmer Straße und erreichen um etwa 19.30 Uhr das Endziel, das Panorama “Die Mauer” […]

Weiterlesen.

Breitere Mauerlücke für Hotelbau an East Side Gallery

Breitere Mauerlücke für Hotelbau an East Side Gallery

Mehrere Mauerelemente werden dem Bauprojekt an der East Side Gallery wohl weichen müssen. Für den Bau des Hotel-, Geschäfts- und Wohnkomplexes „Pier 61/63“ werden wohl mehrere Stücke der East Side Gallery entfernt. Das Vorliegen einer Genehmigung bestätigte der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg auf Anfrage des Berliner Abendblatts. Bislang sei noch keines der Mauerelemente entfernt worden, so eine […]

Weiterlesen.

Jenseits der Mauer

Jenseits der Mauer

Neue Installation an der West Side Gallery kombiniert Aufnahmen des ehemaligen Grenzgebiets mit Zeitzeugenporträts. Seit Kurzem und noch bis zum 9. November bespielt der deutsch-amerikanische Künstler Stefan Roloff  den der Spree zugewandten Teil der East Side Gallery, die logischerweise genannte West Side Gallery, mit einer Installation, die Videostills von Aufnahmen des ehemaligen Grenzgebiets mit Zeitzeugenporträts […]

Weiterlesen.