Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Grips Theater startet am 9. August mit dem Erfolgsstück in die neue Spielzeit. Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst. So kündigt das Grips Theater eines seiner berühmtesten Stücke, […]

Weiterlesen.

Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Sanierung statt Schwoof? Neuer Eigentümer will historisches Lokal erhalten. „Das Clärchens gehört unter Milieuschutz“, „Clärchens ist eine Institution, die es zu schützen gilt“: So lauteten die Reaktionen vieler Berliner, nachdem bekannt wurde, dass das Kult-Lokal an der Auguststraße womöglich zum Ende des Jahres schließen muss. Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) rief gleich zum „Protest-Tango“ auf. […]

Weiterlesen.

Wo der Wedding bereits nachhaltig ist

Wo der Wedding bereits nachhaltig ist

Beuth-Studentinnen präsentieren Kiezmappe mit nachhaltigen Angeboten. Nachhaltigkeit steht bei vielen Gastronomen und Gewerbetreibenden im Fokus. Wo es im Wedding nachhaltig und umweltfreundlich zugeht, verrät eine neue Kiezmappe, die die Studierenden Julia Litke und Victoria Maly der Beuth Hochschule im Rahmen des Seminars „Projektlabor Zukunft & Nachhaltigkeit“, welches vom Rat für Zukunftsweisende Entwicklung (RZE) geleitet wird, […]

Weiterlesen.

Kino der Moderne in der Deutschen Kinemathek

Kino der Moderne in der Deutschen Kinemathek

Ein Blick hinter die Kulissen der Filmwelt der goldenen 20er-Jahre. 100 Jahre Weimarer Republik, 100 Jahre Kino der Moderne: Die Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Straße 2, blickt zurück auf das Kino der ersten deutschen Republik, beleuchtet das Verhältnis von Film und Alltagskultur, die künstlerischen und technischen Erfindungen der Zeit und […]

Weiterlesen.

Audiovisuelle Kunst im Kraftwerk Berlin

Audiovisuelle Kunst im Kraftwerk Berlin

Die Künstler Christopher Bauder und Robert Henke kehren nach Mitte zurück. Der Künstler Christopher Bauder ist bekannt für seine audiovisuellen Installationen und Live-Performances, mit denen er auch früher schon zu Gast im Kraftwerk an der Köpenicker Straße war. Am 12. Juli kehrt er zurück und schafft, eingebettet in die spektakuläre Industriearchitektur, ein „Deep Web“ ein […]

Weiterlesen.

Neue Skyline am Alex wächst

Neue Skyline am Alex wächst

Das erste Wohnhochhaus „Grandaire“ feiert Richtfest am Alexanderplatz. Das erste neue Wohnhochhaus am Alexanderplatz seit mehr als 30 Jahren ist im Rohbau fertig: Für das Gebäudeensemble mit dem Namen Grandaire wurde am Donnerstag in Anwesenheit von Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, das Richtfest gefeiert. Wohnen mit Blick auf […]

Weiterlesen.

Humboldt Forum öffnet erst 2020

Humboldt Forum öffnet erst 2020

Grund sind demnach technische Probleme. Eigentlich sollte das Humboldt Forum, die lange erwartete Kulturinstitution in Berlins Mitte, am 14. September, also pünktlich zum 250. Geburtstag seines Namensgebers Alexander von Humboldt mit einem Festakt im neu aufgebauten Schloss eröffnet werden. Dass dieses Datum nicht eingehalten werden kann, war dann aber bereits Anfang des Jahres klar. Später […]

Weiterlesen.

Die 100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die 100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Schau im Kulturforum zeigt Bandbreite der grafischen Gestaltung. Wie sieht Grafikdesign heute aus? Wer einen Überblick über aktuelle Trends und innovative Ansätze der grafischen Gestaltung im deutschsprachigen Raum sucht, ist mit der Schau „100 beste Plakate“ am Kulturforum, Matthäikirchplatz, auf der richtigen Wellenlänge. In Zusammenarbeit mit dem Verein 100 Beste Plakate präsentiert die Kunstbibliothek aktuell […]

Weiterlesen.

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Steigende Zahl von Hotels setzt Innenstadtkieze unter Druck. Wo vor Kurzem noch eine Bäckerei war, hat jetzt ein Burgerladen eröffnet. Wo es früher Obst und Gemüse zu kaufen gab, schlürfen junge Hipster jetzt Kaffee mit Sojamilch. Viele Innenstadtkieze haben sich so radikal verändert, dass Anwohner ihre Umgebung kaum noch wiedererkennen. Wo früher das Nebeneinander von […]

Weiterlesen.

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Für Ferienkinder in Berlin ist das Freizeitangebot in den Sommerferien auch in diesem Jahr riesig. Die letzten Schultage sind gezählt. Am Mittwoch gab es Zeugnisse und nun liegen sechs wunderbare freie und ungezwungene Wochen vor Berliner Schülern. Die Sommerferien haben begonnen und damit kommt auch die Frage auf: Was mache ich nun mit meiner ganzen […]

Weiterlesen.

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Mitte erarbeitet Maßnahmenpaket für seine Grünflächen und Parks. Der Bezirk will mehr für den Schutz von Bienen und anderen Insekten machen. Im Rahmen des Pilotprojekts „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ wurde nun am Spreebogenpark die erste von berlinweit zehn neuen Flächen bienenfreundlich umgestaltet. So wurden artenreiche Blumenwiesen angelegt, Wildstauden gepflanzt und Nisthabitate […]

Weiterlesen.

Schau „Mantegna und Bellini“ geht in die letzte Runde

Schau „Mantegna und Bellini“ geht in die letzte Runde

Öffnungszeiten für Sonderausstellung in der Gemäldegalerie werden verlängert. Nur noch bis zum 30. Juni ist sie geöffnet: Die Sonderausstellung „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ vergleicht in der Berliner Gemäldegalerie erstmalig das Oeuvre der beiden italienischen Maler Andrea Mantegna und Giovanni Bellini miteinander. Für die letzten beiden Wochen werden ab dem 18. Juni nun die […]

Weiterlesen.

Demo für mehr Sicherheit für Radler an der Müllerstraße

Demo für mehr Sicherheit für Radler an der Müllerstraße

Volksentscheid Fahrrad ruft zu Demo auf. Die Müllerstraße gilt als eine der gefährlichsten Straßen für Radfahrer im Stadtgebiet. Und das, obwohl sie mit drei Spuren in jede Richtung jede Menge Platz für sichere und baulich getrennte Radwege bietet. Aus dem Unfallschwerpunkt mitten im Wedding soll in Zukunft eine sichere Straße für Radler und Autofahrer werden. […]

Weiterlesen.

Milieuschutz in der Luisenstadt?

Milieuschutz in der Luisenstadt?

Bezirksamt prüft Quartiersentwicklung und Aufwertungspotenzial. Wohnraum wird in Mitte immer knapper. Viel Potenzial für neuen Wohnungsbau steckt noch im Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt. Das Gebiet rund um die Köpenicker und Heinrich-Heine-Straße wurde 2011 als Sanierungsgebiet festgelegt. Bis 2026 sollen hier unter anderem die Nutzungsmischung, die Erschließung des Spreeufers sowie die Inwertsetzung von Grundstücken vorangetrieben werden. Derzeit […]

Weiterlesen.

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Museen, Freiluft-Konzerte und Ausstellungen am langen Pfingstwochenende. Am Pfingst-Wochenende ist wieder einiges los in Berlin. Neben dem Karneval der Kulturen im Nachbarbezirk Kreuzberg locken auch in Mitte einige Veranstaltungen. Am 9. und 10. Juni, jeweils um 15 Uhr, finden die bereits aus den vergangenen Jahren bekannten Pfingst-Carillon-Konzerte an der John-Foster-Dulles-/Ecke Große Querallee statt. Das Carillon […]

Weiterlesen.

U-Bahnhof bleibt Drogen-Hotspot

U-Bahnhof bleibt Drogen-Hotspot

Anwohner fordern schnelle Lösung der Probleme am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße. Öffentlicher Drogenhandel und -konsum sind seit Jahren Probleme rund um den U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße. Mindestens genauso lange beklagen sich Anwohner über den Dauerzustand in ihrem Kiez. Erst im vergangenen Herbst zeigte ein 200-seitiger Ergebnisbericht, der in einer Kooperation zwischen Forschern der Humboldt-Universität und dem Präventionsrat des Bezirksamts […]

Weiterlesen.

Mehr Geld für Sport im Kiez

Mehr Geld für Sport im Kiez

Bezirk investiert in Anlagen und will ein neues bedarfsgerechtes Sportangebot schaffen. Der Bezirk investiert auch in diesem Jahr wieder in seine Sportstätten. Wichtigste Vorhaben sind nach wie vor die bereits im vergangenen Jahr angekündigten Sanierungen am Stade Napoleon und die an der Sportanlage Lüderitzstraße. Bei ersterem werden 30.000 Euro in die Sanierung des Sportfunktionsgebäudes sowie […]

Weiterlesen.

Notunterkunft mit ungewisser Zukunft

Notunterkunft mit ungewisser Zukunft

Streit zwischen Diakonischem Werk und Bezirksamt spitzt sich zu. Knapp 4.000 Euro Miete verlangt das Bezirksamt vom Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte für die Nutzung eines Wohn- und Beratungshauses für Frauen in Not. Das wurde erst vor wenigen Wochen an der Tieckstraße 17 eröffnet. Kurze Zeit vorher flatterte bereits ein Schreiben des Bezirksamtes ein, mit der […]

Weiterlesen.

Der Mauerpark und seine Regeln

Der Mauerpark und seine Regeln

Das Bezirksamt hat Regeln für die Nutzung des Mauerparks beschlossen – erstmal nur für 2019 Der Mauerpark ist eine öffentliche Grün- und Erholungsanlage, in der alle Bestimmungen des Berliner Grünanlagengesetzes gelten. Grünanlagen müssen schonend genutzt werden, damit Anpflanzungen und Ausstattungen nicht beschädigt, verschmutzt oder anderweitig beeinträchtigt und andere Besucher nicht gefährdet oder unzumutbar gestört werden. […]

Weiterlesen.

Grundschule bald bezugsfertig

Grundschule bald bezugsfertig

Nach Wasserschaden soll Modularer Ergänzungsbau im August für Kinder aus dem Kiez öffnen. Berlin braucht dringend neue Schulen. Bis zu 5,5 Milliarden Euro sind dafür in den kommenden Jahren vorgesehen. Und auch die Schulbauvorhaben in Mitte gehen voran. Am Standort Chausseestraße 82 etwa kann nun eine neue Grundschule gegründet werden. Der entsprechende Modulare Ergänzungsbau steht […]

Weiterlesen.

„Die Weddingers“ kommen zurück

„Die Weddingers“ kommen zurück

Prime Time Bühne feiert zehnten Geburtstag und lädt zur Superhelden-Rückkehr. Zum zehnten Geburtstag des Prime Time Theaters gibt es einige Programm-Highlights. Passend dazu kommen in dieser Woche die Superhelden, besser bekannt als „Die Weddingers“, zurück auf die Bühne an der Müllerstraße 163. Zu Handlung: Der Konformist, ein unbekannter Superschurke, will die Berliner Bürger gleichschalten und […]

Weiterlesen.

Ein neues Quartier entsteht: Molkenmarkt gestalten!

Ein neues Quartier entsteht: Molkenmarkt gestalten!

Berliner Stadtwerkstatt lädt alle Interessierten ein, sich an Planungen zu beteiligen. Der Molkenmarkt, die historische Mitte Berlins, wird derzeit komplett umgestaltet. Am 18. Mai, ab 12 Uhr, findet zu dem Thema die Stadtwerkstatt direkt vor Ort statt. Hier erfahren und erleben Interessierte, wie die Vision für einen neuen, kreativen, grünen und sozialen Stadtteil im Herzen […]

Weiterlesen.

Weniger Rummel, mehr Qualität am Alex

Weniger Rummel, mehr Qualität am Alex

Platz-Beauftragter kann erste Arbeitserfolge verzeichnen. Der Alexanderplatz soll wieder ein weltoffener, freundlicher Ort werden. Mit diesem Ziel ist Andreas Richter vor knapp drei Monaten die neu geschaffene Stelle des Alex-Managers angetreten. Bis aus dem Durchgangspunkt tatsächlich eine Piazza wird, dürfte es wohl noch einige Zeit dauern. Erste Erfolge aber kann Richter schon verzeichnen. „Die Beleuchtungssituation […]

Weiterlesen.

Singen Nachtigallen in Dialekten?

Singen Nachtigallen in Dialekten?

Naturkundemuseum initiiert „Bürgerforschungsprojekt“. Singen die beliebten Nachtigallen in Dialekten? Und welche Geschichten und Sehnsüchte verbinden die Menschen mit dem Gesang der gerade aus ihrem Winterquartier in die Hauptstadt zurückgekehrten Vögel? Diesen und mehr Fragen rund um das Gesangstalent will das das vom Museum für Naturkunde Berlin mit dem Projekt „Forschungsfall Nachtigall“ auf den Grund gehen. […]

Weiterlesen.

Ärger um neue Polizei-Struktur

Ärger um neue Polizei-Struktur

CDU-Ortsverband kritisiert die geplante Zerschlagung der Polizei-Abschnitte in Mitte. Die Struktur der Berliner Polizei soll gehörig umgekrempelt werden. Das gab Polizeipräsidentin Barbara Slowik bereits im Februar bekannt. Die Pläne für die Direktionen in Mitte aber sorgen für reichlich Kritik. Die Abschnitte 31 (Volkspark am Weinberg) und 32 (Keibelstraße) gehen künftig in der neuen Brennpunkt-Direktion mit […]

Weiterlesen.