Moabit und Wedding sagen dem Straßenmüll den Kampf an

Moabit und Wedding sagen dem Straßenmüll den Kampf an

Bezirksamt und BSR sammeln an neun Terminen Sperrmüll im Kiez ein. Illegal auf der Straße abgestellte Matratzen, Kühlschränke und ausgediente Sofas gehören im Wedding und in Moabit zum alltäglichen Straßenbild. Das Bezirksamt will dieser Form der „Entsorgung“ nun den Kampf ansagen. Gemeinsam mit der BSR finden im Oktober und November neun Sperrmüllaktionstage statt. Sperrmüllaktionstage geplant […]

Weiterlesen.

Doppelhaushalt Mitte: Bezirk leitet Trendwende ein

Doppelhaushalt Mitte: Bezirk leitet Trendwende ein

Haushalt für die Jahre 2020 und 2021 steht fest. „Der beschlossene Doppelhaushalt setzt klare Impulse und leitet eine Trendwende ein“, freute sich der Sprecher für Verkehr und Haushalt der Grünen im Bezirksparlament, Johannes Schneider, nach dem Beschluss des Haushaltsplans für die Jahre 2020 und 2021. Tatsächlich kann der Bezirk in den kommenden zwei Jahren über […]

Weiterlesen.

Moabit: Kunstereignisse zwischen Täuschung und Vision

Moabit: Kunstereignisse zwischen Täuschung und Vision

Mehr als 250 Künstler präsentieren beim Moabiter „Ortstermin“ ihre Ateliers und Ausstellungen. Bereits zum 14. Mal lädt der Kunstverein Tiergarten zum „Ortstermin“ ein. Unter dem Leitmotiv „Fata Morgana – Täuschung oder Vision?“ zeigen vom 27. bis zum 29. September über 250 Künstler ihre Arbeiten in Galerien, Projekträumen und Ateliers, aber auch an ganz „unkünstlerischen“ Orten […]

Weiterlesen.

Moabit: Rallye für Schüler beim Tag des Handwerks

Moabit: Rallye für Schüler beim Tag des Handwerks

Beim Tag des Handwerks haben Moabiter Schüler Gelegenheit, Betriebe kennenzulernen. Unter dem Titel „Mach mit! Nutz die Chance! Wer macht was in der Nachbarschaft der Schule?“ kann mit Unterstützung der Handwerkskammer Berlin und des Quartiersmanagements Moabit-Ost am 19. September ein Aktionstag in Moabit durch den gemeinnützigen Verein Miomaxito) realisiert werden, der sich am bundesweiten Tag […]

Weiterlesen.

Von Dosengitarren und Schlauchtrompeten

Von Dosengitarren und Schlauchtrompeten

Zentrum für Kunst und Urbanistik präsentiert zum zweiten Mal das Festival für selbstgebaute Musik. Noch bis zum 15. September werden Musiker am ZK/U Berlin – Zentrum für Kunst und Urbanistik zu Bastlern, Selbstmach-Experten zu Klangforschern, Erwachsene zu Kindern und Kinder bleiben ganz sie selbst. Zum zweiten Mal findet an diesem Wochenende das Festival für selbstgebaute […]

Weiterlesen.

Parkmanager in Mitte ziehen positive Bilanz

Parkmanager in Mitte ziehen positive Bilanz

Nutzer der Parkanlagen und Umwelt konnten vom Einsatz des Dienstes profitieren. Seit dem 1. Juli sind Parkmanager im Volkspark Rehberge, im Schillerpark sowie im Kleinen und Großen Tiergarten unterwegs. Nach drei Monaten zieht das Bezirksamt eine positive Bilanz des Parkdienstes. Der Einsatz zielt darauf, mit den Nutzern der Parks ins Gespräch zu kommen und sie […]

Weiterlesen.

Lange Nacht der Chöre in Moabit

Lange Nacht der Chöre in Moabit

15. Ausgabe der Chornacht vereint wieder kleine und große Chöre. Die Lange Nacht der Chöre gehört zweifellos zu den beliebtesten und bestbesuchten Musikveranstaltungen in Moabit. Sie wird von der Cantorei der Reformationskirche veranstaltet und bringt auch in diesem Jahr, am 7. September, Laienchöre verschiedener Größe und musikalischer Couleur zusammen. Zur 15. Langen Nacht der Chöre […]

Weiterlesen.

Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Grips Theater startet am 9. August mit dem Erfolgsstück in die neue Spielzeit. Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst. So kündigt das Grips Theater eines seiner berühmtesten Stücke, […]

Weiterlesen.

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Parken soll überall in Moabit und Wedding kostenpflichtig werden. Mitte – Verkehrschaos, verursacht vom sogenannten „Parksuchverkehr“, also Autofahrern, die auf Berlins ohnehin vollen Straßen nach einem freien Parkplatz suchen, soll bald der Vergangenheit angehören. Bereits im vergangenen Jahr kündigte die Verkehrsverwaltung deshalb an, die Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt ausweiten zu wollen. Der Bezirk scheint nun […]

Weiterlesen.

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Mitte erarbeitet Maßnahmenpaket für seine Grünflächen und Parks. Der Bezirk will mehr für den Schutz von Bienen und anderen Insekten machen. Im Rahmen des Pilotprojekts „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ wurde nun am Spreebogenpark die erste von berlinweit zehn neuen Flächen bienenfreundlich umgestaltet. So wurden artenreiche Blumenwiesen angelegt, Wildstauden gepflanzt und Nisthabitate […]

Weiterlesen.

Mehr Geld für Sport im Kiez

Mehr Geld für Sport im Kiez

Bezirk investiert in Anlagen und will ein neues bedarfsgerechtes Sportangebot schaffen. Der Bezirk investiert auch in diesem Jahr wieder in seine Sportstätten. Wichtigste Vorhaben sind nach wie vor die bereits im vergangenen Jahr angekündigten Sanierungen am Stade Napoleon und die an der Sportanlage Lüderitzstraße. Bei ersterem werden 30.000 Euro in die Sanierung des Sportfunktionsgebäudes sowie […]

Weiterlesen.

Ärger um neue Polizei-Struktur

Ärger um neue Polizei-Struktur

CDU-Ortsverband kritisiert die geplante Zerschlagung der Polizei-Abschnitte in Mitte. Die Struktur der Berliner Polizei soll gehörig umgekrempelt werden. Das gab Polizeipräsidentin Barbara Slowik bereits im Februar bekannt. Die Pläne für die Direktionen in Mitte aber sorgen für reichlich Kritik. Die Abschnitte 31 (Volkspark am Weinberg) und 32 (Keibelstraße) gehen künftig in der neuen Brennpunkt-Direktion mit […]

Weiterlesen.

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Auch im Volkspark Rehberge und im Tiergarten könnten bald Parkmanager unterwegs sein. Im Görlitzer Park, auf dem Tempelhofer Feld oder im Gleisdreieckpark sind sie schon länger im Einsatz, nun sollen die Parkmanager auch in Wedding und Moabit für sauberere und sicherere Parks sorgen. Wahrscheinlich ist ihr Einsatz derzeit im Schillerpark, dem Volkspark Rehberge sowie im […]

Weiterlesen.

Mittes Schulwege sollen sicherer werden

Mittes Schulwege sollen sicherer werden

Bezirksparlament fordert Einrichtung von „Kiss and Ride“-Zonen und mehr Aufklärung. Jeder kennt die Bilder: Morgens, kurz vor acht Uhr, herrschen vor vielen Schuleingängen chaotische Zustände. Autos kommen angerast und parken kreuz und quer. Eltern hasten mit ihren Sprösslingen Richtung Schulhof. Was viele dieser allzu fürsorglichen Mütter und Väter nicht ahnen: Dieses Chaos ist gefährlich. Wer […]

Weiterlesen.

Mieter können aufatmen

Mieter können aufatmen

Bezirksamt nutzt Vorkaufsrecht für zwei Häuser in Wedding und Moabit. Zuletzt lief den Bewohner des Hauses in der Rathenower Straße 59 die Zeit davon. In einem Brief wandten sie sich vergangene Woche erneut an Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD) mit der Bitte, schnell eine Lösung für ihre verfahrene Situation zu finden. Nur wenige Wochen zuvor war […]

Weiterlesen.

„Mensch ärgere dich nicht“-Meisterschaften im Poststadion

„Mensch ärgere dich nicht“-Meisterschaften im Poststadion

Spiele-Fans kommen am 9. März voll auf ihre Kosten. Diese Veranstaltung ist nichts für schlechte Verlierer. Am 9. März lädt das ABC Zentrum Berlin wieder alle Interessierten zum großen „Mensch ärgere dich nicht“-Turnier in das Poststadion, Lehrter Straße 59, ein. Unter dem Motto „Laufen einmal anders“ spielen die Teilnehmer dann um den Berliner Meistertitel. Diese […]

Weiterlesen.

Viel Nachholbedarf bei Weddings Erstklässlern

Viel Nachholbedarf bei Weddings Erstklässlern

Moabiter und Weddinger Schulkinder schneiden in Einschulungsuntersuchung schlecht ab. Mittes Schüler kommen mit schweren Defiziten in die Schule. Das zumindest zeigen die entsprechenden Zahlen der Einschulungsuntersuchungen für 31.479 Berliner Kinder, die im Schuljahr 2017 eingeschult wurden. Der Bezirk schneidet dabei besonders in den Bereichen Visuomotorik und Mengenvorwissen schlecht ab. Die Visuomotorik umfasst die Koordination Hand […]

Weiterlesen.

Moabiter Mieter fürchten Verdrängung

Moabiter Mieter fürchten Verdrängung

Wohnhaus an der Rathenower Straße wurde an die private Hand verkauft. „Eigentümerwechsel in private Hand“. Das wovor sich dieser Tage wohl die meisten Mieter Berlins fürchten, könnte für die Bewohner des Hauses an der Rathenower Straße 59 bald Realität werden. Wer genau der neue Vermieter ist und was er mit der Immobilie vorhat, hat die […]

Weiterlesen.

Bezirk plant mehr Drogenkonsumräume

Bezirk plant mehr Drogenkonsumräume

„Birkenstube“ soll künftig finanziell unterstützt werden. Bislang ist die Moabiter „Birkenstube“ an der Birkenstraße der einzige Drogenkonsumraum im Bezirk. Seit 14 Jahren nutzen monatlich rund 300 Drogenabhängige das Angebot der Einrichtung, abseits der Straße Drogen zu konsumieren. Einige kommen auch wegen der warmen Mahlzeiten oder um sich auszuruhen. Je vier Sozialpädagogen und Krankenpflegekräfte beraten die […]

Weiterlesen.

Soziale Spaltung nimmt weiter zu

Soziale Spaltung nimmt weiter zu

Stadtrat veröffentlicht Zahlen zu Arbeitslosigkeit und Armut. Mitte ist mit seinen rund 380.000 Bewohnern der zweitgrößte Bezirk Berlins. Nur in Pankow leben mit fast 400.000 Menschen noch mehr. Die soziale Lage aber könnte in beiden Bezirken nicht unterschiedlicher sein. Während die Pankower das höchste Pro-Kopf-Einkommen Berlins haben, leben in Mitte immer mehr Erwachsene und Kinder […]

Weiterlesen.

Jugendverkehrsschule Moabit gesichert

Jugendverkehrsschule Moabit gesichert

Moabiter Standort bleibt offen – und wird saniert. Seit Jahren setzen sich Anwohner und Nutzer für die Sicherung der Jugendverkehrsschule Moabit in der Bremer Straße ein. Nun scheint ihr Erhalt gesichert. Das zumindest teilt das Bezirksamt in einer Antwort auf die Anfrage des FDP-Fraktionsmitglieds Felix Hemmer mit. Darin kündigen sie zudem einen Notartermin an, bei […]

Weiterlesen.

Laufend Gutes tun

Laufend Gutes tun

Gutenacht-Läufer im Wedding sammeln Geld für den Tierschutz. Einmal im Monat, wenn der Mond in seinem vollen Licht am Himmel steht, zieht es eine Gruppe von Läufern in den Volkspark Rehberge. Die „Gutenachtläufe“ gehören mittlerweile zu den beliebtesten Lauftreffs im Bezirk. Initiiert wird der allmonatliche Vollmond-Run von dem Verein „Laufen gegen Leiden“. Auch an anderen […]

Weiterlesen.

Wichteln in der Arminiusmarkthalle

Wichteln in der Arminiusmarkthalle

 Markt für Kunsthandwerk & Design lädt kurz vor Weihnachten zum gemeinsamen Wichteln. Und wie immer, kurz vor Weihnachten, haben Interessierte auch in diesem Jahr Gelegenheit, gemeinsam Geschenke zu tauschen und zu öffnen. Das bedeutet,am 15. Dezember kann jeder ein hübsch verpacktes Geschenk mitbringen, unter den Tannenbaum im Mittelgang der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2-4, legen und dafür ein […]

Weiterlesen.

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

30 Jahre koreanische Kampfkunst in Moabit

Moabiter Taekwondo-Verein SC Kang feiert runden Geburtstag. Leicht zu übersehen, unweit der Straßenbahn-Gleise am: Von außen deutet nichts auf das hin, was sich hinter der unscheinbaren grauen Tür verbirgt. Lediglich die Kampfschreie, die aus dem Gebäude dringen, lassen die vorüberziehenden Passanten aufhorchen. An zwei Tagen in der Woche verwandelt sich die Sporthalle der Hedwig-Dohm-Oberschule in […]

Weiterlesen.

Möbel für Vintage-Liebhaber

Möbel für Vintage-Liebhaber

Design Börse lädt erstmals in den Loewe-Saal. Designermöbel sind die modernen Antiquitäten. Sie stehen für Stil und Geschmack. Längst haben sie den Kunstmarkt und die Berliner Flohmärkte erobert und neue, junge Generationen von Designenthusiasten hervorgebracht. Liebhaber der Vintage-Möbel kommen auch vom 16. bis 18. November bei der Design Börse Berlin voll auf ihre Kosten. Im […]

Weiterlesen.