Berlin-Tiergarten: Feier für das Bandoneon

Berlin-Tiergarten: Feier für das Bandoneon

Ausstellung zeigt, wie das Bandoneon zum elementaren Tango-Musikinstrument wurde 2019 jährt sich zum 25. Mal die Städtepartnerschaft zwischen Berlin und der argentinischen Metropole Buenos Aires. Diesem Jubiläum widmen das Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung, Ben-Gurion-Straße, das Ibero-Amerikanische Institut sowie das Tango- und Bandeneon-Museum Staufen, ab 22. August, 18 Uhr, die Ausstellung “¡Che Bandoneón!“. Zentrales […]

Weiterlesen.

Reise durch die Welt des Tango Argentino

Reise durch die Welt des Tango Argentino

Das Duo Danzarín präsentiert für Violine und Piano arrangierte Tangos im Schloss Britz. Das Berliner Duo Danzarín nimmt das Publikum mit auf eine eindrucksvolle Reise: Von der Geburtsstätte des Tangos in den berüchtigten Hafenspelunken von Buenos Aires, über Nachtclubs und Cafés, elegante Salons und Ballsäle in den “Goldenen 40er-Jahren“ und schließlich bis in die berühmten […]

Weiterlesen.

Zeitgenössische Kammermusik mit Klarinette und Gitarre

Zeitgenössische Kammermusik mit Klarinette und Gitarre

Berliner Musiker-Duo „Becker / Doppscher“ stellt neue CD in der Heilig-Kreuz-Kirche vor. In der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, wird es am 24. März auf besondere Weise musikalisch. Ab 16 Uhr wird das Klarinetten-Gitarren-Duo „Becker/Doppscher“ zum Konzert zu Gast sein, um sein neues Album „Kintsugi“, entstanden nach einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne, vorzustellen. Der Eintritt ist frei. Mit […]

Weiterlesen.

Argentinischer Abend in Hohenschönhausen

Argentinischer Abend in Hohenschönhausen

Kultur Trio Alejandro präsentiert Tango, die große Leidenschaft aus dem Süden Lateinamerikas Der Kulturring in Berlin e.V. lädt am 15. März , 19.30 Uhr, in die Warnitzer Straße 13 A zur Soiree im Humboldt-Haus ein. An diesem Abend gibt es Musik und Kulinarik aus Argentinien zu erleben. Der Tango ist Ausdruck von Leidenschaft, Melancholie und […]

Weiterlesen.

Argentinischer Abend in Hohenschönhausen

Argentinischer Abend in Hohenschönhausen

Trio Alejandro präsentiert Tango, die große Leidenschaft aus dem Süden Lateinamerikas Der Kulturring in Berlin e.V. lädt am 15. März , 19.30 Uhr, in die Warnitzer Straße 13 A zur Soiree im Humboldt-Haus ein. An diesem Abend gibt es Musik und Kulinarik aus Argentinien zu erleben. Der Tango ist Ausdruck von Leidenschaft, Melancholie und Schmerz. […]

Weiterlesen.

Mit Leidenschaft bis an die Weltspitze

Mit Leidenschaft bis an die Weltspitze

Lichtenberger Tanzpaar gewinnt WM-Trophäe in Miami Anne Steinmann (30) und Fabian Wendt aus Lichtenberg sind derzeit das weltweit beste Tanzpaar in ihrer Altersklasse. In der Kategorie Standard der 30- bis 40-jährigen Tänzer holte sich das Paar am 14. Oktober in Miami den WM-Titel mit den Tänzen Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstepp. Mit […]

Weiterlesen.

Tango und Berliner Schnauze

Bühne: Das Duo Pianola tritt in „Zilles Stubentheater“ auf. Berliner Schnauze trifft auf argentinische Tangomusik und das schon seit fünf Jahren: Am 30. Oktober feiert das argentinisch-deutsche Chansontheater „Duo Pianola“ seinen Geburtstag mit einem Auftritt am neuen Standort von „Zilles Stubentheater“ in der Altstadt Köpenick (Jägerstraße 4). Geboten werden klassische Berliner Chansons und Lieder aus […]

Weiterlesen.

Vier Füße, zwei Köpfe, ein Herz

Vier Füße, zwei Köpfe, ein Herz

Tanzen: An der Volkshochschule City-West gibt’s Tango Ü55. Ein Argentinier beschrieb diesen Tanz mit „vier Füße, zwei Köpfe, ein Herz“. Medizin für Natalia Botscharowa, für gute Laune, gegen graue Stimmung. Auch an diesem Nachmittag in der Volkshochschule City-West in der Wilmersdorfer Prinzregentenstaße 33-34. Sie tanzt hier seit einem halben Jahr, der Kurs ist ein Geschenk […]

Weiterlesen.