Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Sanierung statt Schwoof? Neuer Eigentümer will historisches Lokal erhalten. „Das Clärchens gehört unter Milieuschutz“, „Clärchens ist eine Institution, die es zu schützen gilt“: So lauteten die Reaktionen vieler Berliner, nachdem bekannt wurde, dass das Kult-Lokal an der Auguststraße womöglich zum Ende des Jahres schließen muss. Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) rief gleich zum „Protest-Tango“ auf. […]

Weiterlesen.

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Tanzend die Garderobe auffrischen, ohne Klamotten zu kaufen. Wer sich vorgenommen hat, in Zukunft nachhaltiger zu leben und gerne tanzen geht, sollte jetzt weiterlesen: So wenig Plastik wie möglich benutzen, mehr Fahrrad fahren und bewusster Fleisch essen. Zum nachhaltigen Lifestyle gehört auch, weniger Kleidung zu kaufen und nicht jeden Trend mitzumachen, stattdessen aber auf zeitlose […]

Weiterlesen.

Wo Tanzen Leben ist

Wo Tanzen Leben ist

Neueröffnung – Dance Academy der Flying Steps feiert Jubiläum. Das orange-weiße Poster an der Außenwand der ehemaligen Lagerhallen in der Lobeckstraße 30-35 in Kreuzberg ist auch von Weitem nicht zu übersehen. Ein Breakdancer steht einhändig auf einer großen Musikbox – ein Benny Freeze auf einem Ghettoblaster, würde Vartan Bassil sagen. 1993 gründete er mit Kadir Memir […]

Weiterlesen.

Jahresauftakt in den Ufer Studios

Tänzerisch in das neue Jahr. Zum Jahresauftakt wird in den Uferstudios nicht nur getanzt, sondern auch über Tanz gesprochen. Im Rahmen des europäischen Netzwerkprojekts Life Long Burning veranstalten die Ufer Studios in Kooperation mit dem HZT Berlin und dem Tanzbüro Berlin am 18. und 19. Januar 2018 das dritte Laboratory on Feedback in Artistic Processes. […]

Weiterlesen.

Auf der Suche nach sich selbst

Tanz: Mit „H.K. – Quintett“ erinnert das DanceLab Berlin an Harald Kreutzberg. Nur noch bis 26. November wird im Dock 11, Kastanienallee 79, an Harald Kreutzberg erinnert. Der vergessene König des Ausdruckstanzes wurde er genannt, als bester Tänzer seit Nijinsky gefeiert; Er war der berühmteste Schüler von Mary Wigman und wurde ein umjubelter Weltstar. Der […]

Weiterlesen.

Tanzen, als Protest gegen Gewalt

One Billion Rising ist das Thema eines weltweiten Tanz-Events, mit dem sich Menschen aus aller Welt jedes Jahr am 14. Februar gegen Gewalt an Mädchen Frauen auflehnen. Unter Federführung des Centre Talma treten und Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, auch im nächsten Jahr, zum 6. Mal in Folge am Brandenburger Tor auf. Das Centre […]

Weiterlesen.

Rhythmisch zu den Sternen

Rhythmisch zu den Sternen

Spandauer Havelfest am Lindenufer – drei Tage Musik und Lebensfreude. Auch wenn die Höhenfeuerwerksshow am Samstagabend der absolute Höhepunkt des diesjährigen Spandauer Havelfestes sein dürfte: Bereits ab Freitagnachmittag und bis in den Sonntagabend lohnt sich der Besuch des größten frühsommerlichen Stadtfestes in der Zitadellenstadt. Vom 9. bis 11. Juni wird entlang der Festmeile am Lindenufer […]

Weiterlesen.

Arbeiten widersetzen sich Linearität

Tanz: Dreimal Virtuoses in der Reihe Nah Dran in den Ufer-Studios. Die Reihe Nah Dran im ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz, Uferstraße 23, präsentiert in regelmäßiger Folge neue oder weiterentwickelte kurze Stücke junger Tänzer und Choreografen, wobei die Grenzen zu Körper-, Sprech- und Musiktheater sowie Performance offen sind. Die neue Ausgabe von Nah […]

Weiterlesen.

Wenn die Nase tanzt

Wenn die Nase tanzt

Ballett: Junge Künstler wieder auf der Bühne des ada-Studios. Am 8. und 9. April lädt ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz zu einer neuen Ausgabe seiner Reihe 10 times 6 ein. Die Reihe im Studio 7, Uferstraße 23, gibt zehn (noch) unbekannten Tänzern, Choreografen oder Regisseuren die Möglichkeit, in einem einfach gestalteten Rahmen ihre […]

Weiterlesen.

Tanzgruppen stellen sich vor

Zwei Veranstaltungen hintereinander. Gleich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden präsentieren sich Tanzgruppen der Musikschule Spandau und des Projektes „Musik im Stadtteil II“ im Quartier Heerstraße. Am 26. März, 16 Uhr, findet ein einstündiger, kostenloser Workshop für Kinder und Jugendliche im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, statt. Erarbeitet werden moderne Choreografien von Irene Cortina González, die sie […]

Weiterlesen.

Heiße Rhythmen

Heiße Rhythmen

„Soy de Cuba“ verkörpert pure Lebensfreude. Mit seiner exzellenten Besetzung zelebriert Soy de Cuba ganz besonders das Zusammenspiel von Musik und Tanz. Voller Inbrunst und Leidenschaft erzählen Ensemble und Band nicht nur die Geschichte Ayalas, sondern verkörpern auch die pure Lebensfreude, die den Kubanern in die Wiege gelegt ist. Dass die 14 Tänzerinnen und Tänzer […]

Weiterlesen.

Tanzfestival für junge Leute

Tanzfestival für junge Leute

Performance: Einblicke in die Welt des zeitgenössischen Tanzes. Zum ersten Mal versammelt das internationale Tanzfestival „Purple“ vom 23. bis 29. Januar sieben Arbeiten professioneller Choreografen und Tänzer für ein junges Publikum an drei Berliner Standorten. Getanzt wird neben den Uferstudios im Wedding auch im Tanz Spielzeit Podewil (Mitte) und im Theater Strahl (Lichtenberg). Ziel des […]

Weiterlesen.

Wenn Gefährten tanzen

9. Tanznacht Berlin in den Uferstudios. Vom 27. bis 29. August präsentiert die 9. Ausgabe der Tanznacht Berlin in 23 Veranstaltungen aktuelle Positionen von Berliner Künstlern in einem breit gefächerten Spektrum von Choreografien, Performances, Installationen und Gesprächsformaten, darunter sechs Uraufführungen, zwei Deutschland- und zwei Berlinpremieren. Veranstaltet von der Tanzfabrik Berlin fokussiert die diesjährige Ausgabe der […]

Weiterlesen.

Hafenbar feiert am Alexanderplatz

Die Hafenbar lebt weiter. Am 3. Juni eröffnet sie in der Karl-Liebknecht-Straße 11 in den ehemaligen Räumlichkeiten der Wernesgrüner Bierstuben ihr neues Domizil. Noch am vergangenen Pfingstwochenende hatten Fans den Abschied aus der Location in der Chausseestraße 20 bis in den frühen Morgen gefeiert. Jetzt ist der Umzug bereits im vollem Gang. Obwohl die Hafenbar […]

Weiterlesen.