Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Unterwegs auf der berühmten „Linie 1“

Grips Theater startet am 9. August mit dem Erfolgsstück in die neue Spielzeit. Eine Show, ein Drama, ein Musical über Leben und Überleben in der Großstadt, über Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst. So kündigt das Grips Theater eines seiner berühmtesten Stücke, […]

Weiterlesen.

Planung An der Urania ausgesetzt

Planung An der Urania ausgesetzt

Kulturbaustein wird nicht gebaut Die Kreuzung An der Urania / Kurfürstenstraße wird städtebaulich neu geordnet. Dies ergab ein entsprechendes Werkstattverfahren der Bezirke Mitte und Tempelhof-Schöneberg sowie der Grundstückseigentümer. Für die Grundstücke nord- und süd-westlich der Kreuzung sind Hochhaus-Neubauten geplant. Die Freifläche vor dem Hotel „Berlin, Berlin“ auf der nord-östlichen Ecke soll ebenfalls bebaut werden. Für […]

Weiterlesen.

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Parken soll überall in Moabit und Wedding kostenpflichtig werden. Mitte – Verkehrschaos, verursacht vom sogenannten „Parksuchverkehr“, also Autofahrern, die auf Berlins ohnehin vollen Straßen nach einem freien Parkplatz suchen, soll bald der Vergangenheit angehören. Bereits im vergangenen Jahr kündigte die Verkehrsverwaltung deshalb an, die Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt ausweiten zu wollen. Der Bezirk scheint nun […]

Weiterlesen.

Die 100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Die 100 besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Schau im Kulturforum zeigt Bandbreite der grafischen Gestaltung. Wie sieht Grafikdesign heute aus? Wer einen Überblick über aktuelle Trends und innovative Ansätze der grafischen Gestaltung im deutschsprachigen Raum sucht, ist mit der Schau „100 beste Plakate“ am Kulturforum, Matthäikirchplatz, auf der richtigen Wellenlänge. In Zusammenarbeit mit dem Verein 100 Beste Plakate präsentiert die Kunstbibliothek aktuell […]

Weiterlesen.

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Museen, Freiluft-Konzerte und Ausstellungen am langen Pfingstwochenende. Am Pfingst-Wochenende ist wieder einiges los in Berlin. Neben dem Karneval der Kulturen im Nachbarbezirk Kreuzberg locken auch in Mitte einige Veranstaltungen. Am 9. und 10. Juni, jeweils um 15 Uhr, finden die bereits aus den vergangenen Jahren bekannten Pfingst-Carillon-Konzerte an der John-Foster-Dulles-/Ecke Große Querallee statt. Das Carillon […]

Weiterlesen.

Adel Tawil kommt zu Andreas Kurtz auf die Talk-Couch

Adel Tawil kommt zu Andreas Kurtz auf die Talk-Couch

Beim fünften Talkabend in diesem Jahr ist der Sänger und Produzent zu Gast im Wintergarten. „Adel Tawil ist der ideale Talkshowgast, denn er hat viel zu erzählen und ist ein charmanter und witziger Plauderer.“ So kündigt Andreas Kurtz seinen nächsten Talk-Gast, den Sänger und Produzenten Adel Tawil an, der mit Poplegende Annette Humpe als „Ich+Ich“ […]

Weiterlesen.

Aprilscherz:
Drohnen übernehmen Parkraumüberwachung

Aprilscherz: <br> Drohnen übernehmen Parkraumüberwachung

Wir klären auf. Der Artikel zum 1. April, der Drohnen des Ordnungsamtes zur Parkraumüberwachung ankündigte, war natürlich ein Aprilscherz. Die Presseabteilung des Bezirksamtes Mitte war so freundlich und jagte uns diesen Schrecken mit einer entsprechenden Mitteilung ein. Also keine Angst: Parksünder werden auch in Zukunft  durch die netten Mitarbeiter des Ordnungsamtes  gemeldet. Die kleinen unpersönlichen […]

Weiterlesen.

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Auch im Volkspark Rehberge und im Tiergarten könnten bald Parkmanager unterwegs sein. Im Görlitzer Park, auf dem Tempelhofer Feld oder im Gleisdreieckpark sind sie schon länger im Einsatz, nun sollen die Parkmanager auch in Wedding und Moabit für sauberere und sicherere Parks sorgen. Wahrscheinlich ist ihr Einsatz derzeit im Schillerpark, dem Volkspark Rehberge sowie im […]

Weiterlesen.

Raser machen Siemensdamm unsicher

Raser machen Siemensdamm unsicher

Neue Polizei-Statistik: mehr Verkehrstote und Unfälle in Berlin. Der Siemensdamm hat aus Sicht der Verkehrspolizei ein dickes Sündenregister. Angesichts von 17.107 Verfahren wegen Geschwindigkeitsverstößen zählt die Magistrale im Osten des Bezirks zu den fünf Berliner Straßen mit den meisten Raser-Vorfällen. Das geht aus der Unfallstatistik hervor, die die Polizei jetzt für das vergangene Jahr vorgestellt […]

Weiterlesen.

„Mensch ärgere dich nicht“-Meisterschaften im Poststadion

„Mensch ärgere dich nicht“-Meisterschaften im Poststadion

Spiele-Fans kommen am 9. März voll auf ihre Kosten. Diese Veranstaltung ist nichts für schlechte Verlierer. Am 9. März lädt das ABC Zentrum Berlin wieder alle Interessierten zum großen „Mensch ärgere dich nicht“-Turnier in das Poststadion, Lehrter Straße 59, ein. Unter dem Motto „Laufen einmal anders“ spielen die Teilnehmer dann um den Berliner Meistertitel. Diese […]

Weiterlesen.

Verwechslungsgefahr im Afrikanischen Viertel

Verwechslungsgefahr im Afrikanischen Viertel

Erneute Umbenennung des Nachtigalplatzes. Das Theater um die Umbenennung der Straßen im Afrikanischen geht in die nächste Runde. Bereits im April hatten sich Grüne, SPD und die Linken auf eine Umbenennung dreier Straßen geeinigt. Passiert ist bislang noch nichts. Dennoch waren die beschlossenen Namen auch in den letzten Bezirksverordnetenversammlungen Thema. Im September erst forderten die […]

Weiterlesen.

Freie Fahrt für Trams auf der Leipziger Straße?

Freie Fahrt für Trams auf der Leipziger Straße?

Initiative fordert mehr Platz für Radfahrer auf der Leipziger Straße. Die Straßen zwischen Alexanderplatz und Leipziger Straße gehören schon jetzt zu den meist befahrenen Abschnitten in Mitte. Bald sollen sich zu den Autos und Radfahrern noch Straßenbahnen gesellen. Das zumindest kündigte der Senat Anfang des Jahres an. Noch im Herbst will die BVG mit den […]

Weiterlesen.

Bezirksamt will mehr Milieuschutz

Bezirksamt will mehr Milieuschutz

Bezirksamt plant neue Milieuschutzgebiete in Moabit und Wedding. Neue Balkone, Aufzüge, mehr Wohnungen. Immer mehr Eigentümer wollen ihre Immobilien aufwerten – meist auf Kosten der Mieter. Aufwertung macht auch vor den Kiezen in Wedding und Moabit nicht Halt. Hier stehen deshalb vermehrt Quartiere unter Milieuschutz. Diesen will das Bezirksamt nun auch für die Gebiete Tiergarten […]

Weiterlesen.

Die gefährlichsten Kreuzungen im Bezirk

Die gefährlichsten Kreuzungen im Bezirk

Tiergartentunnel und Seestraße sind weiterhin Schwerpunkte. Die unübersichtlichste und unfallreichste Kreuzung liegt zwar in Kreuzberg, aber auch die hiesige Kreuzungen sind an vielen Stellen weiterhin gefährlich. Insgesamt kam es am U-Bahnhof Schlesisches Tor im vergangenen Jahr zu 424 Unfällen mit 851 Beteiligten. Die Unfallschwerpunkte Das geht aus der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten […]

Weiterlesen.

50 Jahre Neue Nationalgalerie

50 Jahre Neue Nationalgalerie

Baustellenbegehungen an zwei Tagen zum Jubiläum. In diesem Jahr feiert die Neue Nationalgalerie ihr 50. Jubiläum. Passend zum runden Geburtstag haben Interessierte am 15. und 16. September Gelegenheit, sich während einer Baustellenführung über den Fortschritt der Arbeiten zu informieren. Zudem wird es eine Filmvorführung und eine öffentliche Plakat-Ausstellung am Bauzaun des derzeit sanierten Gebäudes geben. […]

Weiterlesen.

Niederländische Meister endlich zu sehen

Niederländische Meister endlich zu sehen

Wertvolle Gemälde für mindestens zehn Jahre an die Berliner Gemäldegalerie verliehen Die Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin erhält als Dauerleihgabe zehn bedeutende Werke der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts – darunter wichtige Arbeiten aus der Rembrandt-Werkstatt, von Jan Steen und Adriaen van Ostade. Sie stammen aus der Sammlung Kuckei und sind jetzt anlässlich des […]

Weiterlesen.

Keine dicke Luft dank Tempo 30

Keine dicke Luft dank Tempo 30

Test an Leipziger Straße ist erfolgreich angelaufen. Auch wenn der Nutzen des Pilotprojekts an der Leipziger Straße von vielen angezweifelt wurde: Die aktuellen Zahlen geben den Befürwortern von Tempo 30 in der Innenstadt bislang recht. Die zeigen vor allem für den Monat Juni einen Rückgang an Stickstoffdioxid- und Stickstoffmonoxid. Der Test auf dem Abschnitt zwischen […]

Weiterlesen.

Eltern warten auf ihr Geld

Eltern warten auf ihr Geld

Unterhaltsvorschussstellen leiden weiterhin unter Auftragsflut. Das Bezirksamt kommt mit der Bearbeitung von Anträgen auf Unterhaltsvorschuss weiterhin nicht hinterher. Das belegen aktuelle Zahlen der Senatsjugendverwaltung. Im zweiten Halbjahr 2017 konnten lediglich 37 Anträge innerhalb von drei Monaten bearbeitet werden. 592 Antragsteller mussten länger als drei Monate auf ihr Geld warten. Und das obwohl das Personal der […]

Weiterlesen.

Hier kann bald geradelt werden

Hier kann bald geradelt werden

Grüne geben Arbeiten und Sanierungspläne bekannt. Der Bezirk Mitte will endlich mehr für Radfahrer tun. Neben dem Umbau der Karl-Marx-Allee in eine Straße mit abgegrenzten Radwegen, sind auch auf anderen Straßen Maßnahmen geplant, die den Fahrrad-Verkehr erleichtern und sicherer machen sollen. Die Grüne-Fraktion Mitte hat dazu eine Übersicht erstellt, in der sämtliche Vorhaben aufgelistet sind. […]

Weiterlesen.

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Schimmelalarm in vielen Bezirksgebäuden

Viele Gebäude des Bezirksamts sind aktuell von Schimmel befallen. Bereits in der letzten Woche berichtete das Abendblatt über den Schimmelbefall im Schulamt Mitte, der zu langen Wartezeiten beim Versand der Einschulungsbescheide führt. Doch das Gebäude an der Karl-Marx-Allee ist nicht das einzige des Bezirksamts, das mit Schimmelbefall zu kämpfen hat. Das zeigt die Antwort auf […]

Weiterlesen.

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Sozialarbeiter für den Kurfürstenkiez

Straßensozialarbeit und mobile Toiletten geplant. Fäkalien, Gewalt und Müll sind nur drei der vielen Punkte, die die Bewohner des vom Straßenstrich beeinträchtigten Kurfürstenkiezes bei einer kürzlich durchgeführten Befragung bemängelt haben. Der Bezirk will dagegen nun mit mobilen Toiletten angehen. Gelder bewilligt Das gab Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) bekannt. Der Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung hatte die […]

Weiterlesen.

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Unsere Tipps zum Langen Tag der StadtNatur

Es gibt Mehr als 500 Events an 150 Orten überall in der Stadt. Berlin ist eine der grünsten Metropolen der Welt. Alleine der Tiergarten misst rund 210 Hektar. Aber es gibt auch versteckte grüne Orte. Der Lange Tag der StadtNatur rückt den Berliner Artenreichtum am 16. Und 17. Juni in den Fokus. Wolfgang Busmann kommt […]

Weiterlesen.

Schutzgesetz für Prostituierte endlich umsetzbar

Schutzgesetz für Prostituierte endlich umsetzbar

Bisher gab es nur ein Provisorium. Nun werden die für die nötigen Untersuchungen angeboten. Lange war in Berlin die Einführung des Prostituiertenschutzgesetzes verschleppt worden. Viel zu spät erst war festgelegt worden, dass der Bezirk Tempelhof-Schöneberg die nötigen Anmeldungen zentral übernehmen sollte – und seither musste mit einem Provisorium gearbeitet werden, das Sexarbeiter in eine rechtliche […]

Weiterlesen.