Kino im Kiez: „Fair Traders“

Kino im Kiez: „Fair Traders“

Faire und nachhaltige Unternehmen aus Tempelhof-Schöneberg stellen sich vor. Unter dem Motto „FAIRändere Dich!“ organisieren Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung einen Filmabend im Rathaus Schöneberg. Am 12. Juni, ab 19 Uhr, wird der Film „Fair Traders“ im im Kinosaal (Raum 139) gezeigt. Hier werden Unternehmer, die sich für Gerechtigkeit und den fairen Handel einsetzen, […]

Weiterlesen.

Gründung mit Hindernissen

Gründung mit Hindernissen

Jungunternehmerin Laura Zumbaum wurde für den Werner-Bonhoff-Preis nominiert. Dass Not tatsächlich erfinderisch macht, hat Gründerin Laura Zumbaum mit ihrem Start-up „selo“ mehr als bewiesen. Denn eigentlich ist die Limonade aus grünen, also ungerösteten Kaffeebohnen, die Berliner seit einigen Monaten in ihren Supermärkten und Lieblings-Spätis finden, nur eine Notlösung. Für genau diese wurde Zumbaum nun für […]

Weiterlesen.

Start-Ups kommen aufs ehemalige Reemtsma Areal

Start-Ups kommen aufs ehemalige Reemtsma Areal

Große Pläne für ehemalige Zigarettenfabrik werden umgesetzt. Lange Zeit passierte nichts auf dem Gelände der ehemaligen Zigarettenfabrik Reemtsma an der Mecklenburgischen Straße. Doch schon bald sollen hier die Bagger rollen und die Grundsteine für ein Großprojekt legen, das sowohl Platz für Künstlerateliers und Start-Ups als auch Gewerbe und einen Wochenmarkt bieten soll. Die Filmschauspiele Berlin, […]

Weiterlesen.

Wirtschaft bringt Schwung nach Lichtenberg

Wirtschaft bringt Schwung nach Lichtenberg

Lichtenbergs Wirtschaft wächst auch mit Hilfe der Politik. Lichtenbergs aktuellste Wirtschaftszahlen verkünden viele gute Neuigkeiten: Der Bezirk ist nicht nur beim Wohnungsbau, sondern auch als Standort für Geschäfte, Gewerbe und Produktion so gefragt wie nie zuvor. „In den letzten Jahren haben sich in Lichtenberg über 2.000 zusätzliche Unternehmen angesiedelt. Der Großteil davon sind Kleinunternehmer, die […]

Weiterlesen.

Ausbildungstag im Sportforum

78 Betriebe stellen 170 Berufe vor Der Ausbildungstag für Mädchen und Jungen der achten und neunten Jahrgangsstufen aller Pankower und Lichtenberger allgemeinbildenden Schulen findet am 30. Mai, ab 9 Uhr, im Sportforum Berlin, Weißenseer Weg 53, statt. An 95 Ständen werden 78 Ausbildungsbetriebe den 2.300 angemeldeten Schülern circa 170 Ausbildungsberufe vorstellen. Zudem gibt es Informationen […]

Weiterlesen.

Tuechtig im Wedding: Wo Anderssein normal ist

Tuechtig im Wedding: Wo Anderssein normal ist

Im Tuechtig arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung barrierefrei zusammen. Coworking Spaces gibt es viele in Berlin. Je innovativer diese Gemeinschafts-Büros sind, desto attraktiver wirken sie auf die Arbeitenden. Viele werben damit, dass jeder willkommen sei. Dass eine Mehrzahl der Berliner Coworking Spaces aber weder über einen Fahrstuhl erreichbar noch barrierefrei eingerichtet ist, merkt man […]

Weiterlesen.

Gasag zieht auf den Euref-Campus

Gasag zieht auf den Euref-Campus

Das Gebäude für die neue Firmenzentrale soll 2020 fertig sein. Die Gasag kehrt zurück zu ihren Wurzeln: Das Unternehmen wird in ein Gebäude ziehen, das derzeit auf dem Euref-Campus in Schöneberg entsteht. Die neue Unternehmenszentrale wird voraussichtlich Ende 2020 fertiggestellt und das Unternehmen vom Hackeschen Markt dorthin umsiedeln. Effizienzhaus-Standard Für die Gasag ist der Ort […]

Weiterlesen.

Berliner Spezialdruckerei zieht um

Berliner Spezialdruckerei zieht um

So spannend ist der Standort Berlin. Die Prognose von Wirtschaftsfachleuten hinsichtlich der Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Berlin fiel am Jahresbeginn durchweg positiv aus. Den Experten zufolge kann die deutsche Hauptstadt bis zum Jahr 2030 mit doppelt so hohen Zuwachsraten im Wirtschaftswachstum rechen wie im bundesdeutschen Durchschnitt. Auch das strukturschwache Umland der Hauptstadt soll von einem wirtschaftlichen […]

Weiterlesen.

Frischzellenkur für den „Green Buddy Award“

Auszeichnung: Junge und mutige Ideen werden geehrt. Mit dem Umweltpreis „Green Buddy Award“ zeichnet der Bezirk Unternehmen aus, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der eigenen Unternehmensphilosophie sind und die sich durch beispielhafte Initiative um eine nachhaltige Entwicklung verdient machen. Die Preisverleihung findet am 16. November um 19.30 Uhr im „Urban Nation“-Museum statt. In diesem […]

Weiterlesen.

Schüler mit Anspruch

Schüler mit Anspruch

Preisverdächtig: Schmids Druckstudio schrammte knapp am Finale vorbei. Am 16. November ist es soweit. Dann wird im Bundesumweltministerium der StartGreen Award verliehen. Der soll Gründern der Green Economy aus Deutschland den Rücken stärken und innovative Gründungskonzepte, Start-Ups und junge Unternehmen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit unterstützen und sichtbar machen. Den Gewinnern winken Geld- und Sachpreise […]

Weiterlesen.

Vereine treffen Unternehmen

Zum achten Mal veranstaltet das bezirkliche Freiwilligenzentrum am 16. November den „Marktplatz Treptow-Köpenick“ mit 80 Partnern aus Wirtschaft und NGO-Bereich. Es geht um gute Geschäfte ohne den Einsatz von Geld, gewinnbringende Netzwerkarbeit und sichtbares Engagement für den Bezirk, heißt es in einer Ankündigung. Die zwei Stunden sollen dazu dienen, dass sich gemeinnützige Organisationen und Unternehmen […]

Weiterlesen.

dopa – mit Feinschliff zum Erfolg

dopa – mit Feinschliff zum Erfolg

Auszeichnung: Wirtschaftspreis geht 2017 an ein Familienunternehmen. Zum „Lichtenberger Unternehmen des Jahres 2017“ wurde Mitte Oktober die dopa Entwicklungsgesellschaft für Oberflächenbearbeitungstechnologie mbH gewählt. Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Wirtschaftsstadträtin Birgit Monteiro (SPD) überreichten den beiden geschäftsführenden Brüdern Marcel und Mario Patraschkov die Auszeichnung im Rahmen des jährlichen Unternehmerabends des Bezirksamtes Lichtenberg im Tierheim Berlin […]

Weiterlesen.

Jetzt kommt Leben in die Gaswerksiedlung

Jetzt kommt Leben in die Gaswerksiedlung

Mitte nächsten Jahres könnten bis zu 60 kleine Unternehmen in die ehemalige Gaswerksiedlung einziehen. Nur noch sieben der 104 Wohnungen an der Köpenicker Chaussee sind bewohnt. Alte Mietverträge mit Bestandsschutz machen das für die letzten Mieter möglich. Ansonsten wird Wohnnutzung auch in Zukunft untersagt bleiben – das Quartier mit der langen Zeile der roten Backsteinhäusern […]

Weiterlesen.

Employer Branding Agenturen unter der Lupe

Employer Branding Agenturen unter der Lupe

Moderne Formen des Personalmarketings kennen lernen. Der Mangel an Fachkräften hat in Deutschland seinen Höchststand erreicht und wird laut Wirtschaftsexperten in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Damit stehen viele Unternehmen und Firmen vor dem Problem qualifizierte Arbeitskräfte zu finden, die ein Unternehmenswachstum weiter vorantreiben. Um sich gezielt auf die Suche nach qualifizierte Arbeitskräfte zu machen […]

Weiterlesen.

Digitaler Dauerstress

Digitaler Dauerstress

Unternehmen müssen Mitarbeiter vor Überforderung schützen. Beim Thema Arbeitsschutz geht es längst nicht mehr nur um Sicherheitskleidung und Rückenschule – große Gesundheitsgefahren lauern auch in der Digitalisierung der Arbeitswelt. Vor allem die permanente Erreichbarkeit kann bei Arbeitnehmern enormen Stress verursachen. Einer Randstad Umfrage zufolge empfindet weit mehr als jeder Zweite die Verschmelzung von Privat- und […]

Weiterlesen.

Businesshelden von morgen

Businesshelden von morgen

Luise-Henriette-Gymnasium gewinnt Schülerfirmen-Wettbewerb. Wenn die Schülerfirmen-Teams des Luise-Henriette-Gymnasiums (LHG) auf dem Wettbwerb „Business@School“ gesichtet werden, müssten den anderen Teilnehmern mittlerweile die Knie schlottern. Bereits zum dritten Mal konnte sich ein fünfköpfiges Team des Tempelhofer Gymnasiums im Regionalfinale gegen hochkarätige Konkurrenz mit seiner innovativen Idee durchsetzen. Jüngst gelang ihm allerdings sein größter Erfolg: Beim Bundesfinale in […]

Weiterlesen.

Zalando erobert Cuvry-Brache

Zalando erobert Cuvry-Brache

Der Online-Händler mietet Büros auf der Freifläche in Kreuzberg – Aus für Wohnungen? Der Online-Modehändler Zalando will für seinen geplanten neuen Firmencampus in Berlin einen riesigen Bürokomplex anmieten. „Die ersten Teams werden dort voraussichtlich Ende 2019 einziehen“, kündigte eine Unternehmenssprecherin an. Zalando sei jedoch nicht Bauherr. Die 34.000 Quadratmeter an der Cuvrystraße nahe der Oberbaumbrücke […]

Weiterlesen.

Mit eigenem Song in die Verhandlungen

Mit eigenem Song in die Verhandlungen

MAN-Protest 500 Demonstranten vor dem Brandenburger Tor fordern Erhalt der Arbeitsplätze in Tegel. Strahlender Sonnenschein, super Stimmung und 500 Leute am Brandenburger Tor: Die MAN-Demonstration am Montagmittag zum Auftakt der Verhandlungen mit dem Management hat eindrucksvoll gezeigt, dass die Beschäftigten entschlossen sind, ihre Arbeitsplätze nicht herzugeben. „Morgen fangen die Verhandlungen an. Mit dieser Demonstration am […]

Weiterlesen.

Besser verzahnt in Schöneweide

Besser verzahnt in Schöneweide

Innovationswerkstatt bringt Studenten und Unternehmen zusammen. Studierende helfen der Schöneweider Wirtschaft mit frischen Ideen auf die Sprünge. Dieser Ansatz steht hinter der Innovationswerkstatt, die das Regionalmanagement Schöneweide vor zwei Jahren ins Leben gerufen hat. Jetzt geht das Projekt in eine neue Phase. Transfer ausbauen „Indem sich Wista und HTW Berlin nun zusammengeschlossen haben, um das […]

Weiterlesen.

3 Steuer-Tipps für Unternehmer und die, die es werden wollen

3 Steuer-Tipps für Unternehmer und die, die es werden wollen

So mancher Selbstständige empfindet die eigene jährliche Steuererklärung als eine große Last. Dabei bieten sich in diesem Rahmen viele Möglichkeiten zur gezielten Optimierung, die sich natürlich innerhalb der gesetzlichen Vorschriften durch den Staat bewegt. Wer deshalb genau darauf achtet, wie die eigene Bilanz erstellt wird, findet schnell einige Möglichkeiten, um Geld einzusparen. Diese drei Tipps […]

Weiterlesen.

Familienfreundliche Arbeitgeber gesucht

In Treptow-Köpenick erhalten Unternehmen in diesem Jahr erneut die Chance, sich an dem bezirklichen Wettbewerb „Familienfreundliche Unternehmen“ zu beteiligen. Sie können zeigen, wie familienfreundliche Arbeitsstrukturen gestaltet werden können. Die Familie wirtschaftlich abzusichern und genügend Zeit für Kinder und pflegende Angehörige zu haben, sei eine anspruchsvolle Aufgabe, so das Bezirksamt. Dafür müssen alle Beteiligten Verantwortungen übernehmen […]

Weiterlesen.