Tempelhofer Feld: Der Druck wächst

Tempelhofer Feld: Der Druck wächst

Der Ex-Flughafen bleibt weiterhin attraktiv für die wachsende Stadt. Herbstzeit ist Drachenzeit. Auf dem Tempelhofer Feld sowieso. Die Megabrache ist und bleibt einer der beliebtesten Freizeit-Hotspots der Stadt. Und ist immer für eine Überraschung gut: Seit vergangenem Sonntag grasen hier 200 Schwarzkopf-Schafe. Schäfermeister Knut Kuczik aus Atlandsberg betreibt dort acht Tage lang traditionelle Landschaftspflege, um […]

Weiterlesen.

Nächste Tegel-Runde

Unter der Leitung des Regierenden Bürgermeisters, Michael Müller und von Brandenburgs Ministerpräsidenten Dietmar Woidke kommen die Kabinette beider Bundesländer am 6. November zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen. Auf Wunsch des Landes Berlin wird über den Volksentscheid zum Flughafen Tegel in Berlin beraten. Im direkten Anschluss tagt die gemeinsame Planungskonferenz beider Bundesländer. Thema dabei ist der […]

Weiterlesen.

Mehrheit für Tegel

Volksentscheid: Senat hält an Schließung fest. Beim Volksentscheid über einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel haben 56,1 Prozent für und 41,7 Prozent gegen den Weiterbetrieb von Tegel gestimmt. Damit widersprach die Mehrheit der Wähler den Plänen der Flughafengesellschafter, den chronisch überlasteten Flughafen nach der Inbetriebnahme des BER zu schließen. Menschen, die in der Einflugschneise des Flughafens von Spandau […]

Weiterlesen.

Senat wirbt für Tegel-Schließung

Der Berliner Senat will vor dem Volksentscheid für einen Weiterbetrieb des Flughafens Tegel offensiv seine Gegenposition deutlich machen.  Ziel der Kampagne werde sein, „sehr deutlich“ auf rechtliche Risiken eines Weiterbetriebs von Tegel hinzuweisen. Zudem gehe es um zusätzliche Kosten etwa für Lärmschutz und die Auswirkungen für den neuen Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. Da bei einem […]

Weiterlesen.

Berliner dürfen über Weiterbetrieb von Tegel abstimmen

Berliner dürfen über Weiterbetrieb von Tegel abstimmen

Hat der Berliner Airport Tegel auch nach Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens eine Chance? Seit Dienstag steht fest: Die Berliner dürfen in einem Volksentscheid über den Weiterbetrieb abstimmen. Allerdings ist offen, ob ein positives Votum den mehr als ein Jahrzehnt zurückliegenden Schließungsbeschluss noch kippen kann. Denn Gegenstand des Volksentscheids, der voraussichtlich am Tag der Bundestagswahl am […]

Weiterlesen.

TXL-Befürworter suchen 174.000 Unterstützer

Volksbegehren: Bis 20. März sind die Berliner gefragt. Am Montag, dem 21.11.2016, begann das Volksbegehren, um Tegel als Verkehrsflughafen dauerhaft zu erhalten. „174.000 Unterschriften und Tegel bleibt offen“, verspricht vollmundig die Initiative „Berlin braucht Tegel“. Das stimmt so natürlich nicht. Denn selbst wenn sich bis 20. März 2017 tatsächlich so viele Unterstützer finden, folgt danach zunächst […]

Weiterlesen.

Kinder-Raddemo zur Gudvanger

Kinder-Raddemo zur Gudvanger

Verkehr: Volksentscheid Fahrrad und Initiative Temporäre Spielstraße machen gemeinsam Druck. Der Volksentscheid Fahrrad und die Initiative Temporäre Spielstraße rufen zur Kinderfahrraddemo in Berlin auf. An diesem Sonntag um 14 Uhr startet der Fahrrad-Korso am Neptun-Brunnen vor dem Roten Rathaus. Etwa hundert Kinder radeln zur Gudvanger Straße am Humannplatz im Prenzlauer Berg. Sie fordern damit von […]

Weiterlesen.

Der Traum von Radschnellwegen

Der Traum von Radschnellwegen

Infrastruktur: Bezirk unterstützt Forderungen des Radverkehr-Volksentscheids / Treffen mit Senat am 18. Juli. Ob Bröckelpisten, zugeparkte Radfahrstreifen oder fehlende Abstellplätze: Auch in Friedrichshain-Kreuzberg ist die Wunschliste der Radfahrer für attraktivere und sicherere Verkehrsbedingungen lang. Viele setzen ihre Hoffnung in den Radverkehr-Volksentscheid, der jetzt mit 105.425 Unterschriften auf den Weg gebracht wurde. Ziel des Gesetzentwurfs ist […]

Weiterlesen.

Kiezgespräch über Mitbestimmung

Aktuell laufen in Berlin die Volksbegehren „Volksentscheid retten“ zur Stärkung direkter Demokratie und der „Volksentscheid Fahrrad“. Wie Bürger mitbestimmen können, wie sich ihr Kiez und ihre Stadt entwickeln, ist Thema eines Kiezgesprächs, das die Grünen am 15. Juni im Café Selig (Herrfurthplatz 14) veranstalten. Es geht um Fragen wie: Wie funktioniert Mitbestimmung? Welche Instrumente gibt […]

Weiterlesen.

Mehr Tempo für sicheren Radverkehr

Mehr Tempo für sicheren Radverkehr

Weigandufer wird Fahrradstraße / Initiative kämpft für Volksentscheid. Immer mehr Berliner steigen aufs Fahrrad, doch die Infrastruktur hinkt dem Bedarf deutlich hinterher. Auch in Neukölln. Wer als Radfahrer auf Durchgangsstraßen wie der Sonnenallee unterwegs ist, muss sich die rechte Spur mit den Autos teilen. Zweite-Reihe-Parker sorgen immer wieder für Gefahren. Auch die Ausweichstrecken haben Tücken. […]

Weiterlesen.