Aktuelles aus dem Bereich Bildung & Beruf

Programm der Volkshochschulen steht

Programm der Volkshochschulen steht

Kostenlose Auslage in Schulen, Bibliotheken und Bezirkseinrichtungen Das neue Programmheft für das Herbstsemester der Volkshochschule ist da. Es liegt ab 8. Juli an allen Standorten der Volkshochschule sowie in den Bürgerämtern und Stadtbibliotheken zur kostenlosen Mitnahme aus. Auch im Herbst bleibt der Blick auf aktuelle Jubiläen gerichtet, die mit vielen Veranstaltungen Eingang in das Programmangebot […]

Weiterlesen.

Musikkreationen im Makerspace

Kreative Workshops für die Ferienzeit. In diesem Sommer haben Kinder und Jugendliche Gelegenheit, ihre eigene Musik zu produzieren. Egal ob Hip Hop, Klassik oder Pop, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek an der Otto-Suhr-Allee 96 steht für Kinder ab zehn Jahren das passende Equipment bereit. Die Schnupperkurse für Familien finden noch bis zum 3. August, immer samstags von […]

Weiterlesen.

Alpha-Bündnis nimmt Menschen an die Hand

Angebote für Alphabetisierung und Grundbildung werden vernetzt Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Sören Benn wurde am 23. Mai das Alpha-Bündnis Pankow gegründet. Damit ist dies das zehnte bezirkliche Berliner Bündnis, das vielfältige Unterstützungsangebote für Menschen zum Beispiel mit Lese- und Rechtschreibschwächen im Bezirk vernetzt und zu den Themen Alphabetisierung und Grundbildung sensibilisiert. Im Bildungszentrum am […]

Weiterlesen.

Alice Salomon Hochschule lädt ein

Alice Salomon Hochschule lädt ein

Tag der offenen Tür für Schüler und alle Interessierten Die Alice Salomon Hochschule (ASH) öffnet am 4. Juni, zwischen 10 und 16 Uhr ihre Türen für studieninteressierte Schüler, Berufserfahrene und Quereinsteiger in den Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung (SAGE). Der Tag der offenen Tür bietet die Möglichkeit, die Studiengänge, den Campus und das […]

Weiterlesen.

Bauplan für Millionen

Bauplan für Millionen

Bezirkliche Investitionsliste für die kommenden Jahre liegt vor Ende Februar hat das Treptow-Köpenicker Bezirksamt sein knapp 96 Millionen Euro umfassendes Investitionsprogramm für die Jahre 2019 bis 2023 beschlossen und der Bezirksverordnetenversammlung vorgelegt. „Mit dem neuen Investitionsprogramm, das mit seinen vorgeschlagenen Maßnahmen zum Teil auch über das Jahr 2023 hinausgeht, wird ein klarer Schwerpunkt auf Bauinvestitionen […]

Weiterlesen.

Aktiv in den Osterferien: Forschervormittage für Kinder

Aktiv in den Osterferien: Forschervormittage für Kinder

Wissbegierige Kids zwischen acht und zehn Jahren können den Frühling entdecken. Eltern von wissbegierigen kleinen Forschern, die in der Lage sind, sich gegenseitig Löcher in den Bauch zu fragen, sei folgendes Angebot für die Osterferien ans Herz gelegt: Der Verein „ScienceLab“ lädt ein zum Frühlingsforschen. In den Räumen der Mittelpunktbibliothek „Theodor-Heuss-Bibliothek“, Hauptstraße 40. Hier werden […]

Weiterlesen.

Lichtenberger Senioren-Uni startet ins Jahr 2019

Lichtenberger Senioren-Uni startet ins Jahr 2019

Themenwahl der Seminare reicht von Zoologie bis Soziologie Auch 2019 tourt die Seniorenuniversität wieder durch Lichtenberg. Und das Programm ist voll wie nie. Wandern, soziale Ungleichheit, Stadtentwicklung, Kunst, Botanik, Breitmaulnashörner, Neubauprojekte, das Museum und sogar Gespenster stehen auf der Agenda. Die Vorlesungen sind auf ein vielseitiges und anspruchsvolles Publikum zugeschnitten: interessante Themen, unterhaltsam dargeboten und […]

Weiterlesen.

Grundschüler in Charlottenburg-Nord hängen hinterher

Grundschüler in Charlottenburg-Nord hängen hinterher

Einschulungsuntersuchung des Schuljahrs 2017 offenbart gravierende Unterschiede zwischen den Stadtteilen. Eigentlich schneidet Charlottenburg-Wilmersdorf in der nun von Gesundheitssenatorin Dilek Kolat (SPD) veröffentlichten Einschulungsuntersuchung 2017 nicht schlecht ab. Die Zahlen eines Stadtteils geben im berlinweiten Vergleich allerdings Anlass zur Sorge. In fast allen untersuchten Bereichen schneiden die Kinder aus Charlottenburg-Nord schlechter ab als die in den […]

Weiterlesen.

Viel Nachholbedarf bei Weddings Erstklässlern

Viel Nachholbedarf bei Weddings Erstklässlern

Moabiter und Weddinger Schulkinder schneiden in Einschulungsuntersuchung schlecht ab. Mittes Schüler kommen mit schweren Defiziten in die Schule. Das zumindest zeigen die entsprechenden Zahlen der Einschulungsuntersuchungen für 31.479 Berliner Kinder, die im Schuljahr 2017 eingeschult wurden. Der Bezirk schneidet dabei besonders in den Bereichen Visuomotorik und Mengenvorwissen schlecht ab. Die Visuomotorik umfasst die Koordination Hand […]

Weiterlesen.

Gratis Essen für Marzahn-Hellersdorfer Grundschüler

Gratis Essen für Marzahn-Hellersdorfer Grundschüler

Angebot ab kommenden Schuljahr ist in Marzahn-Hellersdorf umstritten. Die rot-rot-grüne Koalition hatte zum vergangenen Weihnachtsfest ein paar schöne Geschenke für Berliner Familien unter den Weihnachtsbaum gelegt: Ab dem Schuljahr 2019/20 sollen die monatlich fälligen 37 Euro für das Schüler-Essen in den Grundschulen und auch für Schüler in den fünften und sechsten Klassen an den Berliner […]

Weiterlesen.

Neukölln bricht auf

Neukölln bricht auf

Schüler können sich für ein Auslandsjahr bewerben. Ins europäische Ausland reisen und sich gleichzeitig beruflich orientieren? Das ist während eines Auslandsjahres möglich. Neuköllner Jugendliche von Sekundar- und Gemeinschaftsschulen können sich aktuell noch bei der Kreuzberger Kinderstiftung um ein Teilstipendium für das Schuljahr 2019/2020 bewerben – und zwar im Rahmen des Programms „Neukölln bricht auf: Berufsorientierung […]

Weiterlesen.

Adventsaktion im Kinderheim

Adventsaktion im Kinderheim

Netto-Azubis überraschen mit Backen, Basteln und Singen Nicht jedes Kind kann die Adventszeit im Kreise seiner Familie verbringen. Deshalb haben die Auszubildenden von Netto Marken-Discount vor drei Jahren die Aktion „In der Weihnachtsbäckerei“ ins Leben gerufen. In deren Rahmen verwandelte kürzlich ein Azubi-Team das Kinderheim Elisabethstift, eine Jugendhilfeeinrichtung im Diakonischen Werk in eine weihnachtliche Back-und […]

Weiterlesen.

Kein Platz für Kinder in der Allegro-Grundschule?

Kein Platz für Kinder in der Allegro-Grundschule?

Noch keine Entscheidung über Doppelnutzung der Schule. Platzprobleme gibt es in der Allegro-Grundschule seit Jahren. Mit dem für das kommende Jahr geplanten Auszug der dort ebenfalls untergebrachten Volkshochschule (VHS) sollte die Situation für die Schüler besser werden. Erst Anfang Oktober kündigte Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) der Einrichtung deshalb frühzeitig. Doch die Entscheidung wurde wenige Tage […]

Weiterlesen.

Ehrung der Vermittlerkinder

Ehrung der Vermittlerkinder

Abschluss der Herbstroute des Wunderkammerschiffs wird gefeiert. Am 6. Dezember, ab 11 Uhr, feiern die Initiatoren von der me Collectors Room Berlin / Stiftung Olbricht erfolgreichen Abschluss der diesjährigen Herbstroute des Wunderkammerschiffs, auf der 1.625 Grundschulkinder aus Brandenburg von unseren Vermittlerkindern für Kunst und Kultur begeistert werden konnten! Kulturelle Debatten Zu diesem Anlass werden die […]

Weiterlesen.

Jugend testet wieder am Start

Jugend testet wieder am Start

Jetzt anmelden für den Schülerwettbewerb. Welcher Tintenkiller löscht am meisten Tinte? Lassen sich mit Müsliriegel gesunde Mahlzeiten ersetzen? Und was taugen Online-Portale für die Ausbildungsplatzsuche? Fragen wie diese können Schüler beim Wettbewerb Jugend testet untersuchen – und dabei Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisen nach Berlin gewinnen. Wer mitmachen will, sucht sich einen […]

Weiterlesen.

Quereinsteigerinnen äußerst erfolgreich

Quereinsteigerinnen äußerst erfolgreich

Kirstin Hennemann und Gabriele Braun haben sich in einem Männerberuf durchgesetzt – sie sind Maßschuhmacherinnen Gabriele Braun ist – im wahrsten Sinne des Wortes – verschnupft. „High Heels“, sagt sie, „könnte ich grad gar nicht tragen. Heute mussten es die flachen Treter sein.“ Mir war neu, dass man Schuhe auch danach auswählen kann, wie man […]

Weiterlesen.

Vier Jahrzehnte Bücherliebe

Vier Jahrzehnte Bücherliebe

Das Flaggschiff der Bibliotheken in Tempelhof-Schöneberg feiert 40-jähriges Bestehen. 180.000 Besucher pro Jahr, durchschnittlich 450.000 Entleihungen – Tempelhof-Schönebergs Zentralbibliothek, das Eva-Maria-Buch-Haus an der Götzstraße 8/10/12, ist das absolute Flaggschiff unter den Büchereien im Bezirk. Am 18. Oktober feiert sie ihr 40-jähriges Bestehen. Eine alte Dame also, aber längst nicht zum alten Eisen gehörend. Rund 90.000 […]

Weiterlesen.

Prominenter Klassenbesuch

Prominenter Klassenbesuch

Schauspieler Björn Harras und Bürgermeister Grunst sprechen mit Lichtenberger Schülern über Rassismus und Diskrimierung. „Wir müssen reden. Über Nazis.“ Unter diesem Motto geht seit 2008 die Kampagne Störungsmelder mit dem Projekt „Gesicht zeigen“ auf Reisen durch bundesdeutsche Klassenzimmer. Prominente besuchen Schulen, diskutieren über Rechtsextremismus und klären über rechte Musik und Parolen auf. Die direkte Auseinandersetzung […]

Weiterlesen.

Leuchtturm für kreative Bildung

Leuchtturm für kreative Bildung

Jugendkunstschule auf Campus Albert Schweitzer in Steglitz eröffnet. Nun hat auch Steglitz-Zehlendorf eine Jugendkunstschule. Dafür wurde der Campus Albert Schweitzer aufwendig umgebaut. Künftig sollen an dem Standort außerschulische Angebote ermöglicht werden. Auch das Kinder- und Jugendbüro ist dort nun (wieder) zu erreichen. Jugendstadträtin Carolina Böhm (SPD) bezeichnete die Einrichtung als Pionierprojekt. Zudem sei es der […]

Weiterlesen.

„Fri-X Berg”: Jugendkunstschule wird eröffnet

Zum großen Fest sind alle Neugierigen eingeladen. Die Sommerakademie hat am neuen Standort der Jugendkunstschule schon stattgefunden. Jetzt werden die neuen Räume am Standort der Hector-Peterson-Oberschule in Kreuzberg auch offiziell eröffnet, und zwar am 14. September von 15 bis 20 Uhr – und alle können mitfeiern. Die Jugendkunstschule bietet Kindern und Jugendlichen von vier bis […]

Weiterlesen.

Der bunte „Henri“ geht auf Touren

Der bunte „Henri“ geht auf Touren

5.000 Bücher, CDs, DVDs und Spiele hat der Bücherbus an Bord. Ab 27. August und somit zum Start des neuen Schuljahres beginnen auch die Touren des neuen Bücherbusses „Henri“. Bunt dekoriert und auffällig gestaltet folgt „Henris“ Fahrplan in den kommenden Monaten einem 14-Tage-Rhythmus und ist wechselseitig mit dem Fahrplan des großen Bücherbusses der Bezirksbibliotheken abgestimmt. […]

Weiterlesen.

Neuer Bürocampus in Adlershof

Neuer Bürocampus in Adlershof

Platz für bis zu 1.800 Arbeitsplätze am Eisenhutweg In Anwesenheit des Staatssekretärs der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe im Berliner Senat, Henner Bunde, wurde am 22. August der erste Spatenstich für die Brain Box Berlin in Adlershof,gesetzt. Auf dem Baufeld am Eisenhutweg entsteht bis zum Jahr 2020 ein moderner Bürokomplex mit 24.000 Quadratmetern Nutzfläche. […]

Weiterlesen.

Straßenbahn-Trasse kreuzt Schulbaupläne

Straßenbahn-Trasse kreuzt Schulbaupläne

Senatsverwaltungen streiten um die Verwendung eines Grundstücks. Bereits im Jahr 2015 hatten die Elternvertreter der Grundschule am Schleipfuhl Alarm geschlagen. Mit über 500 Schülern war die Kapazität der Schule an der Nossener Straße völlig ausgereizt. Jetzt mussten Konsequenzen folgen. Das Bezirksamt beantragte beim Berliner Senat die Genehmigung zur Errichtung eines modularen Ergänzungsbaus auf der brachliegenden […]

Weiterlesen.

Eine Sanierung, die Schule machen könnte

Eine Sanierung, die Schule machen könnte

Sanierung der Kiefholzschule könnte Modellcharakter haben. Es riecht nach frischer Farbe in den Fluren, in denen überall noch die Umzugskartons stehen. Der Boden ist neu verlegt, und auch die Schließfächer in den Fluren blitzen nagelneu. Von außen strahlt die Fassade der Kiefholzschule in hellen Farben. Mit großem Stolz präsentiert Projektleiterin Karin Rosenbaum, das ausgebaute Dachgeschoss […]

Weiterlesen.