Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Aus für Pankows kreatives Herz

Aus für Pankows kreatives Herz

Die KunstEtagenPankow müssen Eigentumswohnungen weichen Gerade eben erst hat es die Ateliergemeinschaft in der ehemaligen Australischen Botschaft erwischt, da kommt schon die nächste Hiobsbotschaft Die Räume der KunstEtagenPankow sind gekündigt. Damit geht ein weiterer Berliner Kreativstandort verloren. Nach zehn Jahren des künstlerischen Austauschs und der Vernetzung im Altpankower Kiez mit Werkschauen, Ausstellungen und Projekten müssen […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Rathaussturm zum Karneval

Berlin-Lichtenberg: Rathaussturm zum Karneval

Carneval Club Lichtenberg feiert auch seinen närrischen Geburtstag. Am 16. November wird Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wieder auf der Hut sein müssen. Denn dann treffen sich die Narren vom Carneval Club Lichtenberg e.V. (CCL) gemeinsam mit befreundeten Vereinen am Ring-Center an der Frankfurter Allee für den karnevalistischen Sturm aufs  Lichtenberger Rathaus. “Zum Start […]

Weiterlesen.

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Magische Winterlandschaft im Botanischen Garten zu erleben. „Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise”: Unter diesem Motto öffnet der Botanische Garten Berlin am 15. November seine Tore für einen ganz besonderen Spaziergang, den Christmas Garden Berlin. Mehr als 30 glitzernde Illuminationen auf einem zwei Kilometer langen Rundweg verbreiten romantische Stimmung und eine magische Atmosphäre. Viele […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Kunstaktion und Theaterstück in den “Spandau Arcaden” am Bahnhof. Am 10. November bauen renommierte Berliner Streetartists um das Kollektiv von UglyDuckling.Berlin in den “Spandau Arcaden”, Klosterstraße 3, ein Stück Mauer wieder auf, um ihr im Anschluss mit bunten Farben den Schrecken zu nehmen. Außerdem wird das Theaterstück „Amok oder Koma sein“,  welches den Fall der […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Poetry Slam in Adlershof

Berlin-Köpenick: Poetry Slam in Adlershof

Wetbewerb der coolen Sprecher. In Adlershof steht der 13. Poetry Slam am 28. November auf dem Programm. Zur Dichterwettstreit der besten deutschen Slam-Poet*innen lädt Slam-Master Felix Römer ein. Versprochen wird ein Abend voller Humor und Leidenschaft, Pathos und Melancholie, Ernst und Komik, Sarkasmus, Scharfsinn und Biss Poetry Slam ist die moderne Form einer Dichterwettstreit und […]

Weiterlesen.

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

Wir verlosen Tickets für das bunte Finale der Aktion rund um die Meinungsfreiheit. Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel diskutierten die Berliner zehn Wochen lang über zehn Themen und feiern 30 Jahre Meinungsfreiheit und -vielfalt. Zum Abschluss der Debatten kommen am 7. November, 19.30 Uhr, in der Volksbühne […]

Weiterlesen.

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

Historische Filmaufnahmen und Vorträge sind Teil der Festwoche. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums am 9. November finden auch in Charlottenburg-Wilmersdorf einige Veranstaltungen statt. Immerhin führte der viele Ost-Berliner am 9. November 1989 in die City-West, an den Kurfürstendamm. Mit ihrem friedlichen Protest haben Ost-Berliner die DDR-Staatsgrenze durchlässig gemacht. Historische Filmaufnahmen Journalisten haben live von den Ereignissen, auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Brigitte Grothum und Horst Naumann lesen im Schlosspark Theater aus „Auf bald – am Alexanderplatz!“. Den 30. Jahrestag des Mauerfalls würdigt das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, am 10. November, um 20 Uhr, mit einer szenischen Lesung zu diesem Thema. Die Schauspiel-Urgesteine und Horst Naumann lesen aus dem literarischen Tagebuch „Auf bald – am Alexanderplatz!“ von […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Die wahre Geschichte der Comedian Harmonists

Berlin-Marzahn: Die wahre Geschichte der Comedian Harmonists

„Ein neuer Frühling“ im Freizeitforum Marzahn. Fünf Sänger und ein Pianist, das sind die „Comedian Harmonists Today“, gegründet 2004, um das Theaterstück „Comedian Harmonists 2. Teil – jetzt oder nie“ im Berliner Theater am Kurfürstendamm uraufzuführen. Nach dem grandiosen Erfolg entschloss sich das Ensemble, sein Repertoire zu erweitern, auf Konzerttournee zu gehen und auch ein […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Villa Heike zeigt Fotos von Michael Vahrenwal. In der Lichtenberger Villa Heike eröffnet am 2. November um 16 Uhr die Fotoausstellung „Forrest Floor“. Am neuen Ausstellungsort in der Freienwalder Straße 17 erwarten die Besucher Fotos wildwachsender Pflanzen auf Gehwegen, dazu ausrangierte Gerätschaften. Vahrenwalds Fotos sind inspiriert von den Waldbodenstillleben des niederländischen Malers Otto Marseus van […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Der Badstraßenkiez liest

Berlin-Wedding: Der Badstraßenkiez liest

Lesungen und andere Veranstaltungen zum ersten Lesefestival rund um die Badstraße. In diesem Jahr heißt es im Badstraßenkiez erstmalig: „Kiezkosmos liest!“ Noch bis zum 15. November wird Unterhaltsames, Spannendes und Wissenswertes an verschiedenen Orten im Kiez präsentiert. Dafür haben viele interessante Autoren aus dem Unterhaltungs- und Sachbuchbereich ihr Kommen angekündigt. Nicola Karlsson liest am 5. […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshain: Was wird aus der East Side Gallery?

Berlin-Friedrichshain: Was wird aus der East Side Gallery?

Diskurs in der Inselgalerie.   Am 7. November ist Christine MacLean, die gemeinsam mit David Monty die Galerie praktisch „erfand“, zu Gast in der Inselgalerie, Petersburger Straße 76A. Und sie hat ihr neues Buch über die Berliner Jahre dabei. Für diejenigen, die Lust haben, am Diskurs teilzunehmen: Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Welche Idee […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Fotografin Nelly-Rau-Häring bringt bedeutendes Zeitgeschehen in die Galerie. „Da war etwas, wo man nicht hinging und das wollte ich sehen.“ Wie kaum eine andere oder ein anderer hat die Fotografin Nelly Rau-Häring das Leben in Berlin Ost und West von Mitte der 1960er- bis in die 2000er-Jahre dokumentiert. Dabei folgte sie ihren zwei großen Leidenschaften: […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den Jüdischen Garten

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den  Jüdischen Garten

Gestaltung des Areals in den Gärten der Welt erfolgt in wissenschaftlicher Begleitung. Am 24. Oktober wurde der Grundstein für den Jüdischen Garten in den Gärten der Welt gelegt. Der Jüdische Garten soll als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag den Dialog der Kulturen, Religionen und Weltanschauungen hier ergänzen und zusammen mit dem Christlichen und dem Orientalischen Garten die drei […]

Weiterlesen.

Berlin Science Week: Spitzenforscher hautnah zu erleben

Berlin Science Week: Spitzenforscher hautnah zu erleben

Austausch über Zukunftsfragen mit 350 Experten an 130 Orten. Wollen Gesellschaften die Zukunftsaufgaben im Zeitalter der Globalisierung erfolgreich meistern, kommt es nach landläufiger Meinung auf eine möglichst enge und produktive Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft an. Genau das wird an insgesamt elf „Zukunftsorten“ in Berlin erprobt, die der Senat entsprechend klassifiziert hat und fördert. Dazu […]

Weiterlesen.

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

Gesellschaftliche Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte in einer Ausstellung. Unter die vielen Jubiläen dieser Stadt gesellen sich in diesem Jahr auch die Volkshochschulen. Vor 100 Jahren nämlich entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde 1919 die Weimarer Reichsverfassung beschlossen. In deren Artikel 148 heißt es: „Das […]

Weiterlesen.

Krimimarathon in Berlin und Brandenburg

Krimimarathon in Berlin und Brandenburg

Schaurig-spannende Tage warten auf Krimi-Fans vom 4. bis 17. November 2019. „Stolz erfüllt unsere Herzen. In diesem Jahr feiern wird den zehnten Krimimarathon Berlin-Brandenburg – ein Jubiläum, das vor zehn Jahren bei uns allenfalls Heiterkeit ausgelöst hätte“, sagt Patrick Baumgärtel, Festivalleiter und Vorsitzender des Lesekultur e.V. Zwischen dem 4. und 17. November präsentiert das Festival […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Manege frei für junge Artisten

Berlin-Tempelhof: Manege frei für junge Artisten

Das KinderCircus Festival in der ufaFabrik geht in die 33. Runde. Vor 33 Jahren startete zum ersten Mal in Berlin ein Zirkus, in dem ausschließlich Kinder mitmachten. Mehr als 6.000 junge Künstler traten seither hier auf. Für einige von ihnen wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. Nun steht das alljährliche KinderCircus Festival wieder […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow – Mit Klaviermusik in der Sternwarte zum „Mann im Mond“

Berlin-Treptow – Mit Klaviermusik in der Sternwarte zum „Mann im Mond“

Stephan Graf von Bothmer begleitet den allerersten Spielfilm aller Zeiten musikalisch. Mit höchster Präzision für Details und mit dem großen Gestus für das Ganze zieht Stephan von Bothmers Musik das Publikum in ihren Bann. Am 19. Oktober, 19 Uhr, spielt er zu den schönsten Filmen des Kinopioniers Georges Méliès eine Film-Symphonie für Klavier in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn – Ausstellung mit goldwerten Produkten

Berlin-Marzahn – Ausstellung mit goldwerten Produkten

Opus Magnum präsentiert Sichtweisen auf Konsumhaltungen in der Galerie mp43 Am 27.Oktober in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird die Ausstellung OPUS MAGNUM im mp43-projektraum für das periphere in der Stollbergerstraße 73 eröffnet. In dem interdisziplinären Projekt definiert der Künstler Albrecht Fersch das Verhältnis zwischen wertvollen Sammlungsexponaten und billiger Konsumware neu. Der Projektraum […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Weinernte abgeschlossen

Berlin-Schöneberg: Weinernte abgeschlossen

Diesjährige Weinlese in der Gartenarbeitsschule fiel geringer aus als im Vorjahr. Bei der diesjährigen Weinernte in der Gartenarbeitsschule Schöneberg haben nicht nur die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule und fleißige Bürger mit angepackt, sondern auch Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) höchstpersönlich. Mit gut 300 Kilogramm Trauben […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Komödie am Kurfürstendamm sucht den Super-Schreiber

Berlin-Charlottenburg: Komödie am Kurfürstendamm sucht den Super-Schreiber

Theater schreibt Stipendium für Bühnenautoren aus. Seit mehr als 15 Jahren ist Martin Woelffer Chef der Komödie am Kurfürstendamm. Seitdem er das Haus leitet, hat er mit Stücken wie „Männerhort“, „Ziemlich beste Freunde“, „Die Tanzstunde“ oder „Willkommen bei den Hartmanns“ das Programm des Theaters mitgestaltet. Nun sucht er nach neuem Komödienstoff. Und das auf etwas […]

Weiterlesen.

Theater der Dinge – in diesem Jahr zum Schwerpunkt „Kaputt“

Theater der Dinge  – in diesem Jahr zum Schwerpunkt „Kaputt“

Internationales Festival des zeitgenössischen Figuren- und Objekttheatersvom 23. bis 29. Oktober Welche Verantwortung tragen wir, wenn der Feind zu einer Ansammlung von Pixeln auf dem Monitor reduziert wird? In „The Automated Sniper“ werden zwei Performer auf der Bühne von einer ferngesteuerten Waffe beschossen. Der Operator befindet sich an einem geschützten Ort, von wo aus er […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Singende Vampire im BKA-Theater

Berlin-Kreuzberg: Singende Vampire im BKA-Theater

Zombie-Musical für alle, die Musicals hassen und Vampire doof finden. Singende Vampire gibt es zuhauf. Geister, Phantome und Hexen, selbst fleischfressende Pflanzen haben ihre eigenen Musicals. Aber Zombies? Fehlanzeige. Ausgerechnet das jüngste und coolste Mitglied des Gruselkabinetts darf nicht auf die Bühne. Das sogenannte „Off-Musical“ Zombie Berlin erobert diesen roten Fleck auf der Landkarte – […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Grips zeigt Cloud-Performance mit Smartphones

Berlin-Moabit: Grips zeigt Cloud-Performance mit Smartphones

Das Haus in der Altonaer Straße in Moabit bringt interaktives Stück für Jugendliche auf die Bühne. Wer ist am anderen Ende des Internets? Wie funktioniert ein Algorithmus? Wer oder was erteilt uns da Anweisungen? Und wer oder was ist hier „fake“? Diesen und anderen Fragen geht die Cloud-Performance „Bubble Jam“ des Grips Theaters, Altonaer Straße […]

Weiterlesen.