Aktuelles aus dem Bereich Top-News

Kommt Hertha zurück in den Wedding?

Kommt Hertha zurück in den Wedding?

Zentraler Festplatz als neuer Arena-Standort im Gespräch. Im Wedding hat alles begonnen. Knapp vier Jahrzehnte bestritten die Herthaner ihre Spiele im Stadion am Gesundbrunnen, den meisten wohl eher als „Plumpe“ bekannt. Zur Gründung der Bundesliga wechselte der Verein dann in das Olympiastadion. Nun könnte Hertha BSC zurück in den Norden kommen. In der vergangenen Woche […]

Weiterlesen.

Planspiele für Kitapflicht in Berliner SPD

Planspiele für Kitapflicht in Berliner SPD

Verbindlicher Besuch ab vier Jahren soll Sprachdefizite abbauen. Kommen Kinder mit Sprachdefiziten in die Schule, ist es meist schon zu spät. Viele von ihnen schleppen den Mangel durch ihre gesamte Schulkarriere, die häufig wenig erfolgreich verläuft. In der Berliner SPD diskutiert man deswegen schon länger über eine Kitapflicht. Zu den prominentesten Vertretern zählten Raed Saleh, […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Drei Entwürfe für das Dragoner-Areal

Berlin-Kreuzberg: Drei Entwürfe für das Dragoner-Areal

Bürger diskutierten gemeinsam mit Architekten über die Gestaltung. „Rathausblock“ heißt das Areal zwischen Mehringdamm, Obentrautstraße und Kreuzberger Rathaus, das als Gewerbegebiet unter dem Namen „Dragoner-Areal“ bekannt ist. Hier gibt es den Musik-Club Gretchen, das Öko-Kaufhaus LPG und zahlreiche kleinteilige Gewerbe wie KFZ-Werkstätten und Taxibetriebe. Seit dem Jahr 2015 ist das Gelände hinter dem Kreuzberger Finanzamt […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: CDU fordert Neubau der Schneckenbrücke

Berlin-Tegel: CDU fordert Neubau der Schneckenbrücke

Vorschlag: Projekt soll während der Sanierung der Autobahn 111 angepackt werden. Die CDU-Bezirksfraktion fordert einen Neubau der „Schneckenbrücke“ zwischen Borsigwalde und Tegel. Einen entsprechenden Antrag haben die Christdemokraten in dieser Woche in der Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Kürzester Weg zur U-Bahn Für den CDU-Bezirksverordneten Frank Marten stellt die Brücke eine wichtige Verbindung der beiden Ortsteile dar, sei […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Leih-Lastenräder gehen an den Start

Steglitz-Zehlendorf: Leih-Lastenräder gehen an den Start

Neues Gratisangebot soll zur ökologischen Verkehrswende beitragen. Jetzt können sich auch Steglitz-Zehlendorfer kostenfrei Lastenräder im Bezirk ausleihen. Insgesamt zehn Standorte werden in verschiedenen Bezirkseinrichtungen und bei gemeinnützigen Trägern im Bezirk bis zum Frühjahr 2020 eröffnet. Große Nachfrage Zum Auftakt ist jetzt die erste Ausleihstation am Campus Albert-Schweitzer, einer der bezirklichen Jugendeinrichtungen, eröffnet worden. Das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Neue Traglufthalle soll im Dezember eröffnen. Die neue Traglufthalle im Kombibad Seestraße steht. Sport-Staatssekretär Aleksander Dzembritzki gab in dieser Woche zusammen mit den Vorständen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB), Johannes Kleinsorg und Annette Siering sowie dem Geschäftsführer der Herstellerfirma Paranet-Deutschland GmbH, Jürgen Wowra, das Startsignal zur Errichtung. Erste Etappe In kurzer Zeit wurde im Anschluss die […]

Weiterlesen.

Schwimm-Notstand in Charlottenburg

Schwimm-Notstand in Charlottenburg

Bäderbesucher fordern Ausweichstandort für geschlossene Neue Halle im Stadtbad. Die Neue Halle des Stadtbades Charlottenburg, Krumme Straße 9, ist vorübergehend geschlossen. Grund sind Rostschäden an der Decke über dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken. Ende Oktober waren zwischen Dach und Unterdeckenkonstruktion Teile herabgefallen. Ein Gutachter habe gewarnt, dass weitere Teile oder die gesamte Decke herabstürzen könnten, weshalb […]

Weiterlesen.

Aus für Pankows kreatives Herz

Aus für Pankows kreatives Herz

Die KunstEtagenPankow müssen Eigentumswohnungen weichen Gerade eben erst hat es die Ateliergemeinschaft in der ehemaligen Australischen Botschaft erwischt, da kommt schon die nächste Hiobsbotschaft Die Räume der KunstEtagenPankow sind gekündigt. Damit geht ein weiterer Berliner Kreativstandort verloren. Nach zehn Jahren des künstlerischen Austauschs und der Vernetzung im Altpankower Kiez mit Werkschauen, Ausstellungen und Projekten müssen […]

Weiterlesen.

Berliner Umweltpreis wurde verliehen

Berliner Umweltpreis wurde verliehen

56 Bewerber kämpften in diesem Jahr um den 9. Green Buddy Award. Der Green Buddy Award wurde zum neunten Mal in der Malzfabrik verliehen. Tempelhof-Schönebergs hauseigener Umweltpreis hat sich in den vergangenen Jahren einen bedeutenden Namen gemacht. In diesem Jahr haben 56 Bewerber um die begehrten Trophäen gekämpft. Mit dem Green Buddy Award werden die […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Rathaussturm zum Karneval

Berlin-Lichtenberg: Rathaussturm zum Karneval

Carneval Club Lichtenberg feiert auch seinen närrischen Geburtstag. Am 16. November wird Lichtenbergs Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wieder auf der Hut sein müssen. Denn dann treffen sich die Narren vom Carneval Club Lichtenberg e.V. (CCL) gemeinsam mit befreundeten Vereinen am Ring-Center an der Frankfurter Allee für den karnevalistischen Sturm aufs  Lichtenberger Rathaus. “Zum Start […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Berlin-Spandau: Künstler bauen die Mauer wieder auf

Kunstaktion und Theaterstück in den “Spandau Arcaden” am Bahnhof. Am 10. November bauen renommierte Berliner Streetartists um das Kollektiv von UglyDuckling.Berlin in den “Spandau Arcaden”, Klosterstraße 3, ein Stück Mauer wieder auf, um ihr im Anschluss mit bunten Farben den Schrecken zu nehmen. Außerdem wird das Theaterstück „Amok oder Koma sein“,  welches den Fall der […]

Weiterlesen.

Zu Besuch im späten Sozialismus

Zu Besuch im späten Sozialismus

Hellersdorfer Plattenbauwohnung ist ein Geheimtipp der New York Times. In der Hellersdorfer Straße 179 – Parterre rechts –ist die Zeit um mindestens 30 Jahre zurückgedreht. Hier gibt es eine 61 Quadratmeter große 3-Zimmer-Wohnung, die 1986 vom VEB Wohnungsbaukombinat Cottbus gebaut und bis auf wenige Details in ihren Urzustand versetzt wurde: Heizkörper, Tapeten, Fußbodenbelag, Türbeschläge, Fenster, […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Haus Strohhalm zieht nach Niederschöneweide

Berlin-Treptow: Haus Strohhalm zieht nach Niederschöneweide

Im neuen Buwog-Quartier Wohnwerk entstehen auch Unterkünfte für Obdachlose. Entlang der Fließstraße, auf der Brachfläche der früheren VEB Berliner Metallhütten und Halbwerkzeuge, drehen sich die Baukräne: Auf knapp 60.000 Quadratmeter entstehen erste Gebäude des späteren Quartiers Wohnwerk, in dem neben Miet- und Eigentumswohnungen, auch Räume für eine besondere soziale Einrichtung entstehen sollen. Für die Nutzung […]

Weiterlesen.

Berlin vor 30 Jahren: Die verpasste Chance nach dem Mauerfall

Berlin vor 30 Jahren: Die verpasste Chance nach dem Mauerfall

“Berliner Abendblatt”-Chefredakteur Ulf Teichert war am 9. November als Reporter für die „BZ am Abend“ unterwegs. Der 9. November 1989, ein Donnerstag, beginnt ungewöhnlich sonnig. Noch immer bin ich aufgewühlt von der Großdemonstration auf dem Alexanderplatz fünf Tage zuvor. Nach Redaktionsschluss setze ich mich in die S-Bahn, um in Alt-Glienicke eine Kollegin zu besuchen, die […]

Weiterlesen.

Berlin-Karlshorst: Reittherapiezentrum jetzt offiziell eröffnet

Berlin-Karlshorst: Reittherapiezentrum jetzt offiziell eröffnet

10 Millionen Euro wurden in 100.000 Quadratemeter großes Stallgelände investiert.   Ende Oktober feierte die Stiftung Rehabilitationszentrum Berlin-Ost die Fertigstellung des Inklusiven Pferdesport- und Reittherapiezentrum auf dem ehemaligen Stallgelände der Trabrennbahn Karlshorst. Zukünftig werden hier Menschen mit und ohne Behinderung ihre Lebenswelten in Arbeit, Freizeit, Sport und Therapie gemeinsam gestalten. Dafür sind in den in […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Poetry Slam in Adlershof

Berlin-Köpenick: Poetry Slam in Adlershof

Wetbewerb der coolen Sprecher. In Adlershof steht der 13. Poetry Slam am 28. November auf dem Programm. Zur Dichterwettstreit der besten deutschen Slam-Poet*innen lädt Slam-Master Felix Römer ein. Versprochen wird ein Abend voller Humor und Leidenschaft, Pathos und Melancholie, Ernst und Komik, Sarkasmus, Scharfsinn und Biss Poetry Slam ist die moderne Form einer Dichterwettstreit und […]

Weiterlesen.

Berlin: Verstärkung für den Kältebus

Berlin: Verstärkung für den Kältebus

Neuer großer Kältebus kann jetzt auch Rollstuhlfahrer versorgen. Mit dem Kältebus und der Kälte-Notübernachtung will die Berliner Stadtmission auch in diesem Winter wieder Kältetote in Berlin verhindern. Seit dem 1. November sucht der blaue Bus mit seinem Team nach hilflosen Wohnungslosen, die nicht mehr aus eigener Kraft eine Notübernachtung aufsuchen können und fährt sie auf […]

Weiterlesen.

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

Wir verlosen Tickets für das bunte Finale der Aktion rund um die Meinungsfreiheit. Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel diskutierten die Berliner zehn Wochen lang über zehn Themen und feiern 30 Jahre Meinungsfreiheit und -vielfalt. Zum Abschluss der Debatten kommen am 7. November, 19.30 Uhr, in der Volksbühne […]

Weiterlesen.

Natur retten und Müll beseitigen in Malchow

Natur retten und Müll beseitigen in Malchow

Freiwillige für Putzaktion gesucht. Im Rahmen der europäischen Woche der Abfallvermeidung vom 16. bis zum 24. November wollen auch die Mitarbeiter  vonm Naturhof Malchow auf die unschönen und störenden Müllablagerungen in der Natur aufmerksam machen und sie beseitigen. Dafür laden sie alle ein, die als Mitstreiter zu Zange, abfallsack und Schippe greifen mögen, um Unrat […]

Weiterlesen.

Rekordstrafe für die Deutsche Wohnen

Rekordstrafe für die Deutsche Wohnen

14,5 Millionen Euro werden wegen wiederholter Verstöße gegen Datenschutz fällig. Jetzt hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit wohl einen deutschen Rekord aufgestellt. Die Höhe des Bußgeldbescheides, der gegen die Deutsche Wohnen SE, verhängt wurde, lässt dies zumindest vermuten: Satte 14,5 Millionen Euro muss der Immobilienriese wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) jetzt zahlen. […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Berlin-Steglitz: Eine Liebesgeschichte zwischen Ost und West

Brigitte Grothum und Horst Naumann lesen im Schlosspark Theater aus „Auf bald – am Alexanderplatz!“. Den 30. Jahrestag des Mauerfalls würdigt das Schlosspark Theater, Schloßstraße 48, am 10. November, um 20 Uhr, mit einer szenischen Lesung zu diesem Thema. Die Schauspiel-Urgesteine und Horst Naumann lesen aus dem literarischen Tagebuch „Auf bald – am Alexanderplatz!“ von […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Die wahre Geschichte der Comedian Harmonists

Berlin-Marzahn: Die wahre Geschichte der Comedian Harmonists

„Ein neuer Frühling“ im Freizeitforum Marzahn. Fünf Sänger und ein Pianist, das sind die „Comedian Harmonists Today“, gegründet 2004, um das Theaterstück „Comedian Harmonists 2. Teil – jetzt oder nie“ im Berliner Theater am Kurfürstendamm uraufzuführen. Nach dem grandiosen Erfolg entschloss sich das Ensemble, sein Repertoire zu erweitern, auf Konzerttournee zu gehen und auch ein […]

Weiterlesen.

Berlin-Wannsee: Bürger feiern Mauerfall-Jubiläum auf Glienicker Brücke

Berlin-Wannsee: Bürger feiern Mauerfall-Jubiläum auf Glienicker Brücke

Begegnungsfest erinnert an Tage der Freude vor 30 Jahren. Zur Erinnerung an den Mauerfall vor 30 Jahren beteiligt sich Steglitz-Zehlendorf am Veranstaltungsprogramm von Potsdam und Brandenburg. Am 9. November, um 18 Uhr, steht eine Begegnung der Bevölkerung auf der illuminierten Glienicker Brücke auf dem Programm. Genau zu dieser Zeit wurde am 10. November 1989 die […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Villa Heike zeigt Fotos von Michael Vahrenwal. In der Lichtenberger Villa Heike eröffnet am 2. November um 16 Uhr die Fotoausstellung „Forrest Floor“. Am neuen Ausstellungsort in der Freienwalder Straße 17 erwarten die Besucher Fotos wildwachsender Pflanzen auf Gehwegen, dazu ausrangierte Gerätschaften. Vahrenwalds Fotos sind inspiriert von den Waldbodenstillleben des niederländischen Malers Otto Marseus van […]

Weiterlesen.