Aktuelles aus dem Bereich Verkehr

Mitte: Tempo 30 für Invalidenstraße gefordert

Mitte: Tempo 30 für Invalidenstraße gefordert

Nach dem tödlichen SUV-Unfall wollen Eltern sicherere Schulwege für ihre Kinder. Ein Weckruf sei der tragische Unfall mit vier Toten vor zwei Wochen an der Invalidenstraße gewesen, sagt Julian Kopmann. Er ist der Initiator einer Online-Petition, die ein einheitliches Tempo-30-Gebot für die gesamte Invalidenstraße und die Umgebung fordert. Bis Redaktionsschluss haben sich rund 11.000 Personen […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: 700 neue Parkplätze für Fahrräder

Friedrichshain-Kreuzberg: 700 neue Parkplätze für Fahrräder

Radverkehr soll mithilfe der Plattform FixMyBerlin gefördert werden. Schnell und klimafreundlich mit dem Fahrrad zur Verabredung. Pünktlich losfahren und doch zu spät kommen, weil die Suche nach einem adäquaten Stellplatz zu lange dauert oder gar erfolglos war. Jeder radfahrende Friedrichshain-Kreuzberger kennt das und kann aus dem Alltag viele Orte benennen, an denen aktuell Fahrradstellplätze fehlen. […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Barrierefrei und nachhaltig

Berlin-Neukölln: Barrierefrei und nachhaltig

Aktualisierte Pläne für den Umbau des Weigandufers wurden vorgestellt. Das Weigandufer wird barrierefrei und ökologisch nachhaltig umgebaut, heißt es aus dem Bezirksamt. Im Zuge des Umbaus wird das Geländer zum Kanal ersetzt und der Gehwegbereich komplett erneuert. Eine Entwässerungsmulde ermöglicht die Versickerung von Regenwasser und wirkt dadurch nachhaltig ökologisch im Kiez. Mehr als 300 neue […]

Weiterlesen.

Weniger Parkplätze in Berlin

Weniger Parkplätze in Berlin

Die verkehrspolitische Forderung der Linkspartei stößt auf breiten Widerstand. Eine Forderung der Berliner Linken hat die verkehrspolitische Diskussion erneut aufwallen lassen. Die Linksfraktion im Abgeordneten hat einen Beschluss gefasst, wonach die Zahl der Parkplätze in der Stadt jährlich nach einem festen Stufenplan verringert werden soll. Das soll Platz für stadtverträgliche Nutzungen des öffentlichen Raums schaffen […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Für mehr Sicherheit auf der Straße

Berlin-Pankow: Für mehr Sicherheit auf der Straße

Das Land Berlin konnte keine Warnwesten verteilen. Der Schulträger Christburg Campus hat sich entschieden, das Thema Warnwesten als wichtige Maßnahme zur erhöhten Verkehrssicherheit selbst in die Hand zu nehmen. Der Entschluss entstand nach dem Beschluss des Berliner Schulverwaltung, auf die Warnwesten des Sponsors „Autodoc“ zu verzichten. Grund ist, dass der Online-Autoteile-Händler angeblich auf Internetseiten mit […]

Weiterlesen.

Sechs Wochen Unterbrechung auf der südlichen U7

Sechs Wochen Unterbrechung auf der südlichen U7

Auch Fluggäste für Schönefeld betroffen Ab dem 6. September bekommt der südliche Abschnitt der U7 ein. Bis einschließlich 3. Oktober fahren daherzwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Britz-Süd keine Züge. In der zweiten Bauphase vom 4. bis 20. Oktober ist der Zugverkehr zwischen den BahnhöfenRudow und Grenzallee unterbrochen. Auf den jeweils gesperrten Abschnitten sind barrierefreie Busse […]

Weiterlesen.

Berlin-Schmargendorf: Leihräder kommen

Berlin-Schmargendorf: Leihräder kommen

Räder sollen endlich auch in den Randbezirken Alternative zum Auto sein. Bislang waren die knallroten Räder des Verleihdienstes Uber nur in den Innenstadtbezirken zu sehen. Nun kommen die „Jump“-Fahrräder auch nach Charlottenburg-Wilmersdorf. 100 von ihnen sogar nach Schmargendorf. Das bestätigten Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und der General Manager für Jump in Berlin, David Thiel, in […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Berlin-Marzahn Berlkönig für Hönow in Planung

Termin zur Einführung dieses Rufbusses im Tarif-Bereich BC steht noch aus.   Vor wenigen Wochen startete der Probebetrieb für den „Berlkönig BC“. Das neue Projekt der BVG soll auch Pendlern den Umstieg vom Auto erleichtern. Die erste Strecke des „Berlkönig BC“, der mit Mitteln aus dem Nationalen Luftreinhalteprogramm gefördert wird, verbindet seit Anfang August den […]

Weiterlesen.

Talkrunde mit BVG-Chefin am Orankesee

Talkrunde mit BVG-Chefin am Orankesee

Nikutta zu Besuch am Orankesee. Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), ist am 29. August zu Gast in den Orankesee-Terrassen in der Alt-Hohenschönhausener Orankesgtraße 41. Im Rahmen der Talkreihe „19 Uhr Gespräch“ des Fördervereins Obersee & Orankesee diskutiert sie mit den Gästen über aktuelle Themen des Berliner Nahverkehrs sowie die Zukunft der Mobilität […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Freie Fahrt an der Havelschleuse

Berlin-Spandau: Freie Fahrt an der Havelschleuse

Ministerium: Schleusenöffnung ist im nächsten Jahr gesichert. Ab dem nächsten Jahr soll sich die Situation an der Schleuse in Spandau verbessern. Die Schleusenöffnung sei gesichert. Das teilte das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dem Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz auf Nachfrage mit. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin bildet derzeit vier zusätzliche Mitarbeiter für den Schichtleiterdienst […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Diagonalsperren sollen für weniger Autoverkehr im Wrangelkiez sorgen. Nachdem im Samariterkiez an drei Kreuzungen rot-weiße Poller als Durchfahrtssperren installiert wurden, war es am Dienstag auch im Wrangelkiez so weit. Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) persönlich ließ mithilfe der Mitarbeiter des Bauamtes den ersten Poller auf der Kreuzung Wrangelstraße/Cuvrystraße in den Straßenboden ein. Lebenswerter Wrangelkiez Auch an […]

Weiterlesen.

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Fünfmonatiger Testbetrieb auf der “See-Meile” gestartet. Seit Freitag fährt der erste hochautomatisierte Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer deutschen Großstadt. Die Partner im Projekt „See-Meile“ gaben den Startschuss für den rund fünfmonatigen Testbetrieb. Das Fahrzeug der Firma EasyMile bringt die Fahrgäste bis Ende des Jahres täglich kostenlos vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Seeterrassen am Tegeler […]

Weiterlesen.

Berliner Fahrrad-Highway: Neues zur Route von Spandau nach Marzahn

Berliner Fahrrad-Highway: Neues zur Route von Spandau nach Marzahn

Senat stellt Varianten für Radschnellverbindung bei Bürgerveranstaltung vor. Die „West-Route“ ist eine von elf geplanten Radschnellverbindungen, die in den nächsten Jahren in Berlin auf insgesamt rund 100 Kilometern entstehen werden. Sie führt durch die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau. Die ersten Erkenntnisse der Machbarkeitsuntersuchung wurde jetzt bei einer Informations- und Dialogveranstaltung  vorgestellt. Der untersuchte Trassenkorridor für […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte befreit Gehwege von E-Scootern

Auch am Pariser Platz und Holocaust-Mahnmal wird das Parken der Roller verboten Berlinweit werden die Regeln für E-Scooter verschärft. Das wurde bei einem Gespräch der Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) mit den Bezirksbürgermeistern Stephan von Dassel (Grüne), Martin Hikel (Neukölln, SPD), sowie Monika Herrmann (Friedrichshain-Kreuzberg, Grüne) beschlossen. An der Gesprächsrunde nahmen auch Vertreter von […]

Weiterlesen.

Berlin-Marienfelde: Verkehrsprobleme belasten Anwohner

Berlin-Marienfelde: Verkehrsprobleme belasten Anwohner

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg erarbeitet neue Konzepte für den massiven Lieferverkehr. Groß war die Freude bei Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), als es hieß, dass Tempelhof-Schöneberg zusammen mit Ludwigsfelde und Großbeeren den Zuschlag für das gemeinsam beantragte Wirtschaftsverkehrsprojekt erhalten hat. Dieses sieht vor, den Stückguttransport zwischen dem Güterverkehrszentrum Großbeeren und dem Gewerbe- und Industriegebiet Motzener Straße besser zu […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Friedrichshain-Kreuzberg: Weniger Durchgangsverkehr

Im Samariter- und Wrangelkiez soll es ruhiger werden. Ruhiger soll es im Samariterkiez und im Wrangelkiez werden: In der kommenden Woche werden dort insgesamt fünf Durchfahrtssperren aufgestellt. In beiden Kiezen hatten im vergangenen Jahr zahlreiche Info- und Dialogveranstaltungen zur Verkehrsberuhigung stattgefunden. „Viele Anwohner setzen sich mit Initiativen für mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer ein“, […]

Weiterlesen.

Alex wird fahrradfreundlicher

Alex wird fahrradfreundlicher

Bezirksamt plant breitere Radwege und sicherere Kreuzungen am Platz. Die meisten Unfälle mit Radfahrern passieren in Mitte. Das ergibt eine Auswertung der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Alleine im vergangenen Jahr kam es zu 1.661 Unfällen mit 1.044 Leicht- und 151 Schwerverletzten. Eine 37-jährige Radfahrerin kam am 20. Februar auf der Alexanderstraße ums Leben. […]

Weiterlesen.

Junge Liberale fordern U1-Verlängerung

Junge Liberale fordern U1-Verlängerung

U-Bahn soll künftig über Halensee direkt nach Schmargendorf führen. Wenn ein Großteil der Bezirkspolitiker im Urlaub ist, pausiert meist auch das politische Geschehen im Bezirk. Doch das wollen die Jungen Liberalen Charlottenburg-Wilmersdorf und Spandau nicht hinnehmen und stattdessen die „Sauregurkenzeit“ mit ihren Ideen überbrücken. Das erste Thema der angekündigten Serie an Themen für beide Bezirke […]

Weiterlesen.

Aktionstag des Ordnungsamtes

Das Ordnungsamt führt am 1. August einen Aktionstag „Mehr Rücksicht auf unseren Parkplätzen“ durch. Mit dabei sind die Beauftragte für Menschen mit Behinderung, Frau Moritz, die den Beirat für Menschen mit Behinderung unterstützt. Durch den Aktionstag soll für mehr gegenseitiges Verständnis, Miteinander und Rücksichtnahme im Straßenverkehr geworben werden. Der Informationsstand ist auf dem Wochenmarkt des […]

Weiterlesen.

Wettbewerb für TXL entschieden

Wettbewerb für TXL entschieden

Quartier- und Landschaftspark wird eine „ökologische Brücke“ Der von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und der Tegel Projekt GmbH in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt ausgelobte europaweite landschaftsplanerische Realisierungswettbewerb für den Quartiers- und Landschaftspark wurde jetzt final entschieden. Das Wettbewerbsgericht unter dem Vorsitz des Landschaftsarchitekten Gerd Aufmkolk hatte im April noch zwei zweite Preise vergeben. […]

Weiterlesen.

Kleiner Schlenker im Gleis verschwindet

Straßenbahnlinie M10 mit Unterbrechungen bis 12. August Kleiner Schlenker im Gleis verschwindetGut zweieinhalb Jahre ist es her, dass die Berliner Verkehrsbetriebe den Straßenbahngleisen in der Eberswalder und Bernauer Straße einen kleinen Schlenker verpassen mussten. Die Schienen rückten auf 100 Metern Länge ein Stück nach Norden und machten auf diese Weise Platz für den Bau eines […]

Weiterlesen.

Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Hönow?

Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Hönow?

Typ EIII fährt zum 30-jährigen Jubiläum am Sonntag auf der U5. Im Juli 1989 fuhr auf der damaligen Linie E der erste U-Bahnzug nach Hönow. Anlässlich des 30. Geburtstags der Verbindung bietet an diesem Sonntag, 21. Juli, die BVG Fahrten mit dem historischen Sonderzug auf dieser Strecke an. Der Zug des Typs E III wird […]

Weiterlesen.

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Parken soll überall in Moabit und Wedding kostenpflichtig werden. Mitte – Verkehrschaos, verursacht vom sogenannten „Parksuchverkehr“, also Autofahrern, die auf Berlins ohnehin vollen Straßen nach einem freien Parkplatz suchen, soll bald der Vergangenheit angehören. Bereits im vergangenen Jahr kündigte die Verkehrsverwaltung deshalb an, die Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt ausweiten zu wollen. Der Bezirk scheint nun […]

Weiterlesen.

Der Baustellensommer 2019

Der Baustellensommer 2019

Busse, Bahnen und Autos müssen jetzt auf besonderen Routen ausweichen Pünktlich während der Sommerferien wiederholt sich das Bild in jedem Jahr auf den Berliner Straßen: Wenn die Stadtmenschen in den Urlaub fahren, dann ist das erfahrungsgemäß die Zeit der aufgerissenen Asphaltdecken, der rot-weißen Absperrungen, der Bagger, Kräne und Umleitungen. Auch in diesem Jahr fräsen sich […]

Weiterlesen.