Aktuelles aus dem Bereich Wo ist was los?

Moabiter Loewe Saal: Neunte Designbörse Berlin lockt wieder

Moabiter Loewe Saal: Neunte Designbörse Berlin lockt wieder

Vintageschau zeigt auf 2.000 Quadratmetern Designerstücke und Klassiker. Wer hätte gedacht, dass die vor 100 Jahren als steril und monoton verschrienen Entwürfe des Bauhaus heute als Garanten des guten Geschmacks dem globalen Aufruf nach einem modernen und zugleich ressourcenschonenden Lebensstil gerecht würden? Dass dem so ist, zeigt die neunte Ausgabe der Designbörse Berlin und punktet […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Mischung aus Baumarkt und Museum ist derzeit an der Otto-Braun-Straße zu sehen. Eine Mischung aus Baumarkt und Museum, so beschreiben die Initiatoren von „Zack, der Umbaumarkt“ ihr Projekt im Haus der Statistik, das noch bis zum 28. November zu sehen ist. Ausgehend von Trümmern, Grabungsfunden und anderen Überbleibseln tauchen Besucher ein in die Vergangenheit unserer […]

Weiterlesen.

Gute Aussichten

Gute Aussichten

Berufsbild: Glaser bringen Transparenz ins Haus. Vitrinen, Duschwände, Schaufenster, Spiegel, U-Bahn-Stationen: Glas kommt an vielen Orten zum Einsatz. Entsprechend wichtig sind Handwerker, die sich mit dem Material auskennen, so wie Dominik Julian Jost. Der 21-Jährige konnte sich keinen Bürojob vorstellen. Über Freunde kam er zur Glaserei Plickert in Berlin und ist mittlerweile im dritten Ausbildungsjahr […]

Weiterlesen.

Loipe statt Piste

Loipe statt Piste

Tipps für Wintersportler: Skifahren ohne Stress in Saalfelden. Wenn Andrea Grossegger über den Schnee der Loipe am Ritzensee in Saalfelden gleitet, dann sieht das fließend und fast mühelos aus. Kein Wunder – denn viele Jahre gehörte die heute 56-Jährige zur Nationalmannschaft Österreichs. Andrea Grossegger ist bisher die einzige Biathletin des Alpenlandes, die bei einer Weltmeisterschaft […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Drei Entwürfe für das Dragoner-Areal

Berlin-Kreuzberg: Drei Entwürfe für das Dragoner-Areal

Bürger diskutierten gemeinsam mit Architekten über die Gestaltung. „Rathausblock“ heißt das Areal zwischen Mehringdamm, Obentrautstraße und Kreuzberger Rathaus, das als Gewerbegebiet unter dem Namen „Dragoner-Areal“ bekannt ist. Hier gibt es den Musik-Club Gretchen, das Öko-Kaufhaus LPG und zahlreiche kleinteilige Gewerbe wie KFZ-Werkstätten und Taxibetriebe. Seit dem Jahr 2015 ist das Gelände hinter dem Kreuzberger Finanzamt […]

Weiterlesen.

Charlottenburg: Plastikfreies Rheingauviertel – Utopie oder möglich?

Charlottenburg: Plastikfreies Rheingauviertel – Utopie oder möglich?

Das Netzwerk Süd-West und zahlreiche Initiativen informieren über plastikfreien Konsum. Im Durchschnitt produziert jeder Deutsche im Jahr mehr als 200 Kilogramm Müll. Die größte Menge davon macht Einwegplastik aus. Wer auf Plastik verzichten oder seinen Plastikverbrauch zumindest reduzieren möchte, der kann sich am 16. November, 13 bis 17 Uhr, im Rahmen der Veranstaltung „Plastikfreies Rheingauviertel […]

Weiterlesen.

Aus für Pankows kreatives Herz

Aus für Pankows kreatives Herz

Die KunstEtagenPankow müssen Eigentumswohnungen weichen Gerade eben erst hat es die Ateliergemeinschaft in der ehemaligen Australischen Botschaft erwischt, da kommt schon die nächste Hiobsbotschaft Die Räume der KunstEtagenPankow sind gekündigt. Damit geht ein weiterer Berliner Kreativstandort verloren. Nach zehn Jahren des künstlerischen Austauschs und der Vernetzung im Altpankower Kiez mit Werkschauen, Ausstellungen und Projekten müssen […]

Weiterlesen.

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Berlin-Dahlem: Christmas Garden öffnet am 15. November

Magische Winterlandschaft im Botanischen Garten zu erleben. „Mit der Dämmerung beginnt die magische Reise”: Unter diesem Motto öffnet der Botanische Garten Berlin am 15. November seine Tore für einen ganz besonderen Spaziergang, den Christmas Garden Berlin. Mehr als 30 glitzernde Illuminationen auf einem zwei Kilometer langen Rundweg verbreiten romantische Stimmung und eine magische Atmosphäre. Viele […]

Weiterlesen.

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

30 Jahre Mauerfall – Fest in der Volksbühne

Wir verlosen Tickets für das bunte Finale der Aktion rund um die Meinungsfreiheit. Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung, der Berliner Zeitung und dem Tagesspiegel diskutierten die Berliner zehn Wochen lang über zehn Themen und feiern 30 Jahre Meinungsfreiheit und -vielfalt. Zum Abschluss der Debatten kommen am 7. November, 19.30 Uhr, in der Volksbühne […]

Weiterlesen.

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

Historische Filmaufnahmen und Vorträge sind Teil der Festwoche. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums am 9. November finden auch in Charlottenburg-Wilmersdorf einige Veranstaltungen statt. Immerhin führte der viele Ost-Berliner am 9. November 1989 in die City-West, an den Kurfürstendamm. Mit ihrem friedlichen Protest haben Ost-Berliner die DDR-Staatsgrenze durchlässig gemacht. Historische Filmaufnahmen Journalisten haben live von den Ereignissen, auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Der Badstraßenkiez liest

Berlin-Wedding: Der Badstraßenkiez liest

Lesungen und andere Veranstaltungen zum ersten Lesefestival rund um die Badstraße. In diesem Jahr heißt es im Badstraßenkiez erstmalig: „Kiezkosmos liest!“ Noch bis zum 15. November wird Unterhaltsames, Spannendes und Wissenswertes an verschiedenen Orten im Kiez präsentiert. Dafür haben viele interessante Autoren aus dem Unterhaltungs- und Sachbuchbereich ihr Kommen angekündigt. Nicola Karlsson liest am 5. […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Berlin-Kreuzberg: Ausstellung “Ost/West Berlin” zum Mauerfalljubiläum

Fotografin Nelly-Rau-Häring bringt bedeutendes Zeitgeschehen in die Galerie. „Da war etwas, wo man nicht hinging und das wollte ich sehen.“ Wie kaum eine andere oder ein anderer hat die Fotografin Nelly Rau-Häring das Leben in Berlin Ost und West von Mitte der 1960er- bis in die 2000er-Jahre dokumentiert. Dabei folgte sie ihren zwei großen Leidenschaften: […]

Weiterlesen.

Wedding: Catcherwiese im Volkspark Rehberge wird nicht zum Sportplatz

Wedding: Catcherwiese im Volkspark Rehberge wird nicht zum Sportplatz

Ein Antrag zur Reaktivierung der Fläche wurde im Bezirksparlament abgelehnt. Seit Monaten wurde in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) über eine Umgestaltung des Volksparks Rehberge und eine mögliche Reaktivierung der Catcherwiese als Sportfläche diskutiert. Nun wurde ein entsprechender Antrag der CDU-Fraktion zur Reaktivierung in der BVV abgelehnt. Zuvor hatten bereits die Fraktionen von Grünen, Linken und der […]

Weiterlesen.

Zum Hauptstadt-Derby: Wie aus Freunden Rivalen wurden

Zum Hauptstadt-Derby: Wie aus Freunden Rivalen wurden

Hertha- und Union-Fans standen sich früher sehr viel näher. Am 2. November, 18.30 Uhr, ertönt der Anpfiff für das erste Bundesliga-Derby zwischen Union Berlin und Hertha BSC in der ausverkauften Alten Försterei in Köpenick. In vielen Internet-Fan-Foren – egal, ob Rot-Weiß oder Blau-Weiß – kochen die Emotionen hoch. Früher Freunde Dabei kann man irgendwo zwischen […]

Weiterlesen.

Doppelmesse lockt wieder

Doppelmesse lockt wieder

Berliner Verlag präsentiert Messe “Reise & Gesundheit” im Café Moskau. Unter dem Motto „Das Leben genießen“ findet am 2. und 3. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr, die beliebte Doppelmesse Reise & Gesundheit vom Berliner Verlag im Café Moskau, Karl-Marx-Allee 34, statt. An beiden Tagen präsentieren sich 26 Aussteller. Im Bereich Reise warten zum […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Dialog am Hermannplatz

Berlin-Neukölln: Dialog am Hermannplatz

Im Karstadt-Gebäude gibt es jetzt ein Café für Diskussionsrunden. Die Zukunft des Karstadt-Gebäudes am Hermannplatz ist ungewiss. Für die Umbaupläne des Immobilienentwicklers Signa (das Berliner Abendblatt berichtete) gibt es noch keine Baugenehmigung. Dennoch hält das Unternehmen an seiner Vision fest, das Kaufhaus im Stil der 20er-Jahre wieder erstrahlen zu lassen. Anhand eines eigens errichteten Cafés, […]

Weiterlesen.

Die bundesweiten Herzwochen starten

Die bundesweiten Herzwochen starten

Aktionstage im November bieten Betroffenen von Herz-Kreislauf-Krankheiten Hilfe. Unter dem Motto „Bedrohliche Rhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ stehen die bundesweiten Herzwochen vom 1. bis zum 30. November. In den Herzwochen beantworten Herzspezialisten in Herz-Seminaren, bei Gesundheitstagen sowie in Telefon- und Online-Aktionen häufige Fragen von Patienten und informieren mit Kurz-Schulungen. Die Herzwochen […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow-Köpenick: Ausstellung zu Mauerfall-Zeiten

Berlin-Treptow-Köpenick: Ausstellung zu Mauerfall-Zeiten

Umfassene Schau zur Ortsteilgeschichte im Bürgerhaus Altglienicke. Der Bürgerverein Altglienicke zeigt derzeit im Bürgerhaus Altglienicke eine Ausstellung zum Thema „30 Jahre Friedliche Revolution und Mauerfall aus Altglienicker Sicht“. Auf zahlreichen Tafeln werden Bilder und Dokumente gezeigt, welche die Ereignisse im Herbst 1989 mit der Friedlichen Revolution und dem Mauerfall vom 9. November, den nachfolgenden Wahlkampf […]

Weiterlesen.

Berlin Science Week: Spitzenforscher hautnah zu erleben

Berlin Science Week: Spitzenforscher hautnah zu erleben

Austausch über Zukunftsfragen mit 350 Experten an 130 Orten. Wollen Gesellschaften die Zukunftsaufgaben im Zeitalter der Globalisierung erfolgreich meistern, kommt es nach landläufiger Meinung auf eine möglichst enge und produktive Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft an. Genau das wird an insgesamt elf „Zukunftsorten“ in Berlin erprobt, die der Senat entsprechend klassifiziert hat und fördert. Dazu […]

Weiterlesen.

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

100 Jahre Volkshochschule Neukölln

Gesellschaftliche Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte in einer Ausstellung. Unter die vielen Jubiläen dieser Stadt gesellen sich in diesem Jahr auch die Volkshochschulen. Vor 100 Jahren nämlich entstand mit der Weimarer Republik das erste demokratische Staatswesen auf deutschem Boden. Als Grundlage dieser Republik wurde 1919 die Weimarer Reichsverfassung beschlossen. In deren Artikel 148 heißt es: „Das […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Tierheim lädt zum Herbstflohmarkt ein

Berlin-Hohenschönhausen: Tierheim lädt zum Herbstflohmarkt ein

Am 2. und 3. November können auch die Tierhäuser besucht werden. Der traditionelle Trödelmarkt im Tierheim Berlin, Hausvaterwerg 39, feiert im Herbst seinen 10. Geburtstag. Am 2. und 3. November lädt der Tierschutzverein für Berlin jeweils von 11 bis 16 Uhr wieder Besucher auf das Gelände in Falkenberg ein. Geboten wird eine imposante Auswahl kleiner […]

Weiterlesen.

Krimimarathon in Berlin und Brandenburg

Krimimarathon in Berlin und Brandenburg

Schaurig-spannende Tage warten auf Krimi-Fans vom 4. bis 17. November 2019. „Stolz erfüllt unsere Herzen. In diesem Jahr feiern wird den zehnten Krimimarathon Berlin-Brandenburg – ein Jubiläum, das vor zehn Jahren bei uns allenfalls Heiterkeit ausgelöst hätte“, sagt Patrick Baumgärtel, Festivalleiter und Vorsitzender des Lesekultur e.V. Zwischen dem 4. und 17. November präsentiert das Festival […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Manege frei für junge Artisten

Berlin-Tempelhof: Manege frei für junge Artisten

Das KinderCircus Festival in der ufaFabrik geht in die 33. Runde. Vor 33 Jahren startete zum ersten Mal in Berlin ein Zirkus, in dem ausschließlich Kinder mitmachten. Mehr als 6.000 junge Künstler traten seither hier auf. Für einige von ihnen wurde der Grundstein für eine erfolgreiche Karriere gelegt. Nun steht das alljährliche KinderCircus Festival wieder […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow – Mit Klaviermusik in der Sternwarte zum „Mann im Mond“

Berlin-Treptow – Mit Klaviermusik in der Sternwarte zum „Mann im Mond“

Stephan Graf von Bothmer begleitet den allerersten Spielfilm aller Zeiten musikalisch. Mit höchster Präzision für Details und mit dem großen Gestus für das Ganze zieht Stephan von Bothmers Musik das Publikum in ihren Bann. Am 19. Oktober, 19 Uhr, spielt er zu den schönsten Filmen des Kinopioniers Georges Méliès eine Film-Symphonie für Klavier in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Weinernte abgeschlossen

Berlin-Schöneberg: Weinernte abgeschlossen

Diesjährige Weinlese in der Gartenarbeitsschule fiel geringer aus als im Vorjahr. Bei der diesjährigen Weinernte in der Gartenarbeitsschule Schöneberg haben nicht nur die Mitglieder des Vereins zur Förderung des Weinbergs und der Gartenarbeitsschule und fleißige Bürger mit angepackt, sondern auch Stadträtin Christiane Heiß (Grüne) und Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) höchstpersönlich. Mit gut 300 Kilogramm Trauben […]

Weiterlesen.