Aktuelles aus dem Bereich Mitte

Lotte Laserstein: Intimität, Wärme und Sinnlichkeit

Lotte Laserstein: Intimität, Wärme und Sinnlichkeit

Nur noch bis 12. August zeigt die Berlinische Galerie Werke der Berliner Malerin Wiederentdeckungen von Künstlern, deren Karrieren in den Wirren des 20. Jahrhunderts, einer Epoche der Extreme, oft brutal beendet wurden – in einer Zeit der Wiederkehr des Realismus, sind gerade in Mode. Zurecht war jahrzehntelang die Abkehr von feudaler Repräsentation, konventionellen Schönheitsbegriffen und […]

Weiterlesen.

Neues Konzept für eine autofreie Friedrichstraße

Neues Konzept für eine autofreie Friedrichstraße

Anrainer und Bezirksamt befürworten autofreie Zonen in der Stadtmitte. Ein entspannter Einkaufsbummel ohne Motorenlärm: Das könnte bald an der Friedrichstraße Realität werden. Zumindest, wenn es nach Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) und einem Großteil der Anrainer geht. Zunächst einmal probeweise soll die Straße am ersten Oktober-Wochenende sowie am zweiten Adventssonntag für Autofahrer gesperrt werden. Autofreier […]

Weiterlesen.

Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Hönow?

Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Hönow?

Typ EIII fährt zum 30-jährigen Jubiläum am Sonntag auf der U5. Im Juli 1989 fuhr auf der damaligen Linie E der erste U-Bahnzug nach Hönow. Anlässlich des 30. Geburtstags der Verbindung bietet an diesem Sonntag, 21. Juli, die BVG Fahrten mit dem historischen Sonderzug auf dieser Strecke an. Der Zug des Typs E III wird […]

Weiterlesen.

Berlins Feuerwehr steht auf dem Schlauch

Berlins Feuerwehr steht auf dem Schlauch

Zu wenig Feuerwehrleute mit immer mehr Einsätzen   Es ist genau 15 Monate her, dass die Berliner Feuerwehr mit Mahnwachen auf Personalnotstand und Technologiestau auf sich aufmerksam machte. Faire Arbeitsbedingungen, zahlenmäßige Verstärkung der Belegschaft sowie ein Ende der katastrophalen baulichen und technischen Zustände stand auf dem Forderungszettel der Feuerwehrmänner dabei ganz oben. Wenngleich sich die […]

Weiterlesen.

Urbane Badebuchten

Urbane Badebuchten

Fünf Tipps fürs Baden im Norden der Hauptstadt Jungfernheideteich Auf der Westseite befindet sich das Strandbad Jungfernheide mit einem feinen Sandstrand und sehr gepflegten Liegewiese. Es gibt einen Nichtschwimmerbereich mit kleiner Wasserrutsche sowie einen langen Badesteg. Mit einer Maximaltiefe von gerade mal vier Metern ist der Teich der flachste See Berlins und perfekt für Familien […]

Weiterlesen.

Zweite Turnierwoche auf dem Tesch-Sportplatz beginnt

Zweite Turnierwoche auf dem Tesch-Sportplatz beginnt

Zweifacher Finalist Weißenseer FC steht heute schon vorm Aus beim Exer Pokal 21. Juli: Vorsprung verspielt Die zweite Mannschaft von SV Blau-Weiß Berolina Mitte 49 hatte es in den Füßen, sich vorzeitig fürs Halbfinale zu qualifizieren. Doppelpacker Christopher Theele brachte die Mitte-Boys in Führung (29., 30. Minute), sein Kollege Patrice Zambou erhöhte mit dem Pausenpfiff […]

Weiterlesen.

Für sexuelle Vielfalt in Berlin

Für sexuelle Vielfalt in Berlin

Rund um den Nollendorfplatz findet das 27. Lesbisch-Schwule Stadtfest statt Zum 27. Mal veranstaltet der Regenbogenfonds e.V. Europas größtes Lesbisch-Schwules Stadtfest. Mehr als 350.000 Besucher werden am 20. und 21. Juli rund um den Nollendorfplatz erwartet. An beiden Festtagen wird die Gegend bis spät in die Nacht zur Partymeile. Es wird ein vielfältiges Programm auf […]

Weiterlesen.

Mondprobe der Nasa kommt nach Berlin

Mondprobe der Nasa kommt nach Berlin

Zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung zeigt das Museum für Naturkunde Themen-Schau. Nur 118 Gramm Basaltgestein und doch ein großer Schritt für die Menschheit: Zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung zeigt das Museum für Naturkunde ab dem 20. Juli die Mondprobe „70035.41“ aus dem Nasa Johnson Space Center in Houston. Das etwa 3,7 Milliarden Jahre […]

Weiterlesen.

Tanzen auf der Humboldtroute

Tanzen auf der Humboldtroute

Dialog zwischen zeitgenössischer und traditioneller Kultur Die Plataforma Berlin ist eine interdisziplinäre Plattform für Tanz, Performance, Installation und Videotanz. Ziel ist es, dass Berliner Kulturwissenschaftler und Künstler sowie das interessierte Publikum mit iberoamerikanischen Aktivisten vom 18. Juli bis 3. August in Kontakt kommen. Neue künstlerische Impulse sollen über den Berliner Kunst- und Kulturraum und auch […]

Weiterlesen.

(N)Ostalgischer Charme

(N)Ostalgischer Charme

Es geht sportlich zu an den Seen nördlich vor Berlin Nieder Neuendorfer See Ein Besuch des Strandbades bedeutet Badespaß und einen Blick in die deutsche Geschichte: Durch die Mitte des Sees verlief die Grenze zwischen DDR und Westberlin. Da der See bis heute für die Schifffahrt genutzt wird, empfiehlt es sich, in Ufernähe zu bleiben. […]

Weiterlesen.

Spätis müssen sonntags schließen

Spätis müssen sonntags schließen

Neues Urteil bestätigt Verkaufsverbot für die kleinen Shops. Ein schmales Angebot an Wurst, Käse, Dosenmilch und anderen Lebensmitteln sowie die bunte Vielfalt bei Zigaretten, Tabak, Eis, Getränken und Spirituosen – das ist das typische Angebot eines Berliner Spätkaufladens. Rund 2.000 dieser beliebten, kleinen Shops gibt es in Berlin. Immer dann, wenn alle anderen Läden und […]

Weiterlesen.

Solidarisches Grundeinkommen: Starthilfe oder Konkurrenz?

Solidarisches Grundeinkommen: Starthilfe oder Konkurrenz?

Hilfsjobs für Arbeitslose sollen den Weg zurück in den Job ebnen. Wenn demnächst eine freundliche Dame den Weg zum U-Bahnsteig weist oder der Wasserhahn auf dem Schulklo repariert ist, könnte das am Solidarischen Grundeinkommen liegen. So nennt sich ein Modellprojekt, das der Senat jetzt auf den Weg gebracht hat. Das Prinzip dahinter ist, zumindest in […]

Weiterlesen.

Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Clärchens Ballhaus soll weiterbetrieben werden

Sanierung statt Schwoof? Neuer Eigentümer will historisches Lokal erhalten. „Das Clärchens gehört unter Milieuschutz“, „Clärchens ist eine Institution, die es zu schützen gilt“: So lauteten die Reaktionen vieler Berliner, nachdem bekannt wurde, dass das Kult-Lokal an der Auguststraße womöglich zum Ende des Jahres schließen muss. Kreuzbergs Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) rief gleich zum „Protest-Tango“ auf. […]

Weiterlesen.

James-Simon-Galerie öffnet am Wochenende

James-Simon-Galerie öffnet am Wochenende

Neues Empfangsgebäude auf der Museumsinsel lädt ein. Lange wurde daran gearbeitet, am 13. Juli öffnet die James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel endlich ihre Türen für Berliner und Besucher aus aller Welt – und feiert die Eröffnung mit einem großen Fest. Das nach Plänen von David Chipperfield entstandene zentrale Empfangsgebäude der Museumsinsel Berlin bietet mit einer Fläche […]

Weiterlesen.

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Autofahrer werden zur Kasse gebeten

Parken soll überall in Moabit und Wedding kostenpflichtig werden. Mitte – Verkehrschaos, verursacht vom sogenannten „Parksuchverkehr“, also Autofahrern, die auf Berlins ohnehin vollen Straßen nach einem freien Parkplatz suchen, soll bald der Vergangenheit angehören. Bereits im vergangenen Jahr kündigte die Verkehrsverwaltung deshalb an, die Parkraumbewirtschaftung in der Innenstadt ausweiten zu wollen. Der Bezirk scheint nun […]

Weiterlesen.

Audiovisuelle Kunst im Kraftwerk Berlin

Audiovisuelle Kunst im Kraftwerk Berlin

Die Künstler Christopher Bauder und Robert Henke kehren nach Mitte zurück. Der Künstler Christopher Bauder ist bekannt für seine audiovisuellen Installationen und Live-Performances, mit denen er auch früher schon zu Gast im Kraftwerk an der Köpenicker Straße war. Am 12. Juli kehrt er zurück und schafft, eingebettet in die spektakuläre Industriearchitektur, ein „Deep Web“ ein […]

Weiterlesen.

Neue Skyline am Alex wächst

Neue Skyline am Alex wächst

Das erste Wohnhochhaus „Grandaire“ feiert Richtfest am Alexanderplatz. Das erste neue Wohnhochhaus am Alexanderplatz seit mehr als 30 Jahren ist im Rohbau fertig: Für das Gebäudeensemble mit dem Namen Grandaire wurde am Donnerstag in Anwesenheit von Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin und Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, das Richtfest gefeiert. Wohnen mit Blick auf […]

Weiterlesen.

Für Berliner Clubs wird es eng

Für Berliner Clubs wird es eng

Betreiber kämpfen gegen Lärmschutzklagen und Immobilienfirmen. „Berlin wird immer mehr zu Schwabylon“, ätzte Dr. Motte dieser Tage. Zuvor hatte die Polizei ein Sommerfest in der Münzstraße aufgelöst und den Kult-DJ um seinen Auftritt gebracht. Der Vorwurf: Ruhestörung. Nicht nur Dr. Motte beschleicht das Gefühl, dass die lustigen Zeiten in Berlin vorbei sind. Der Freiraum für […]

Weiterlesen.

Humboldt Forum öffnet erst 2020

Humboldt Forum öffnet erst 2020

Grund sind demnach technische Probleme. Eigentlich sollte das Humboldt Forum, die lange erwartete Kulturinstitution in Berlins Mitte, am 14. September, also pünktlich zum 250. Geburtstag seines Namensgebers Alexander von Humboldt mit einem Festakt im neu aufgebauten Schloss eröffnet werden. Dass dieses Datum nicht eingehalten werden kann, war dann aber bereits Anfang des Jahres klar. Später […]

Weiterlesen.

Der Baustellensommer 2019

Der Baustellensommer 2019

Busse, Bahnen und Autos müssen jetzt auf besonderen Routen ausweichen Pünktlich während der Sommerferien wiederholt sich das Bild in jedem Jahr auf den Berliner Straßen: Wenn die Stadtmenschen in den Urlaub fahren, dann ist das erfahrungsgemäß die Zeit der aufgerissenen Asphaltdecken, der rot-weißen Absperrungen, der Bagger, Kräne und Umleitungen. Auch in diesem Jahr fräsen sich […]

Weiterlesen.

Von kabbelig bis klar

Von kabbelig bis klar

Die schönsten Badestellen im östlichen Umland Berlins Stienitzsee Der Große Stienitzsee ist zwar keiner der ganz großen Seen rund um Berlin, weckt aber Erinnerungen ans Meer, wenn man sich im Strandbad von seinen Wellen umspülen lässt. Selbiges befindet sich am südöstlichen Ufer. Am Hang gelegen, bietet das Café neben kleinen Speisen und kalten Getränken einen […]

Weiterlesen.

Mit der Bahn ins Paradies

Mit der Bahn ins Paradies

Vier Seen vor den südöstlichen Toren Berlins Krossinsee Am früheren Fischerort Wernsdorf liegt der Krossinsee, an dessen Westufer die Grenze zwischen Berlin und Brandenburg verläuft. Die Badewiese liegt in einer vom Verkehr geschützten Bucht am Ostufer. Wer hier richtig schwimmen will, muss erst einmal etliche Meter ins Wasser waten. Der seichte Einstieg lockt deshalb auch […]

Weiterlesen.

Märkische Seen-Schätze

Märkische Seen-Schätze

Neue Serie „Sommer – Sonne – Baden gehen“ startet Er hat es wieder einmal geschafft: Nach 2013 wurde der Scharmützelsee von den Usern des Wassertourismus-Portals seen.de jetzt zum zweiten Mal zum Lieblingssee gewählt. In einem spannenden Wettkampf konnte sich der brandenburgische See nach zwei Abstimmungsmonaten gegen starke Konkurrenz aus Bayern und Sachsen-Anhalt durchsetzen. Den zweiten […]

Weiterlesen.

Sportbogen-Weltcup in Berlin

Sportbogen-Weltcup in Berlin

Die Finals steigen am Wochende am Anhalter Bahnhof. Der Weltcup in Berlin hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Top-Event der Sportbogenschützen mit Teilnehmern aus aller Welt entwickelt. Die Qualifikation der Bogenschützen für die Finaltage am Wochenende finden bis zum 5. Juli im Olympiapark auf dem Maifeld direkt neben dem Olympiastadion statt.  Die Arena für […]

Weiterlesen.

E-Roller in Berlin: Kamikaze oder Klimaschutz?

E-Roller in Berlin: Kamikaze oder Klimaschutz?

Die ersten E-Roller sind jetzt auf Berlins Straßen unterwegs Noch so ein trendiges Gefährt, dass Straßen und Wege verstopft, bis es nach kurzer Zeit wieder vom Markt verschwindet? Dieses Gefühl beschleicht so manchen beim Thema elektrisch betriebene Tretroller. Schließlich sind ihre unmotorisierten Vorgänger, die einst für die letzte Meile zwischen U-Bahn und Zielort gedacht war, […]

Weiterlesen.