Aktuelles aus dem Bereich Mitte

E-Roller in Berlin: Kamikaze oder Klimaschutz?

E-Roller in Berlin: Kamikaze oder Klimaschutz?

Die ersten E-Roller sind jetzt auf Berlins Straßen unterwegs Noch so ein trendiges Gefährt, dass Straßen und Wege verstopft, bis es nach kurzer Zeit wieder vom Markt verschwindet? Dieses Gefühl beschleicht so manchen beim Thema elektrisch betriebene Tretroller. Schließlich sind ihre unmotorisierten Vorgänger, die einst für die letzte Meile zwischen U-Bahn und Zielort gedacht war, […]

Weiterlesen.

Schatten und Kühle sind gefragt

Schatten und Kühle sind gefragt

Auch Zootiere suchen Erfrischungen bei der Sommerhitze. Wasser marsch! Die Tiere im Zoo Berlin trotzen den warmen Temperaturen und freuen sich über eiskalte Abwechslung. Die kleine Elefantenkuh Anchali (7) genießt die kühlende Erfrischung sichtlich. Freudig streckt sie ihren Rüssel dem kühlen Nass entgegen. Anschließend schafft ein Bad im feuchten Lehm zusätzliche Abkühlung. Die grauen Riesen […]

Weiterlesen.

Ein Handwerk für Genießer

Ein Handwerk für Genießer

Fritz Blomeyer bringt deutsche Käsekultur nach Berlin. Wer in Berlin guten Käse aus Deutschland sucht, stößt unweigerlich auf Fritz Blomeyers Laden an der Pestalozzistraße. Der Kiez scheint wie gemacht für die Spezialitäten, die der gelernte Käser hier seit vier Jahren anbietet. Nebenan verkauft die Traditionsmanufaktur Wald ihr handgemachtes Königsberger Marzipan, zwei Hausnummern weiter gibt es […]

Weiterlesen.

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Die dunkle Seite des Touristenbooms

Steigende Zahl von Hotels setzt Innenstadtkieze unter Druck. Wo vor Kurzem noch eine Bäckerei war, hat jetzt ein Burgerladen eröffnet. Wo es früher Obst und Gemüse zu kaufen gab, schlürfen junge Hipster jetzt Kaffee mit Sojamilch. Viele Innenstadtkieze haben sich so radikal verändert, dass Anwohner ihre Umgebung kaum noch wiedererkennen. Wo früher das Nebeneinander von […]

Weiterlesen.

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Sommer, Sonne, Ferienspaß

Für Ferienkinder in Berlin ist das Freizeitangebot in den Sommerferien auch in diesem Jahr riesig. Die letzten Schultage sind gezählt. Am Mittwoch gab es Zeugnisse und nun liegen sechs wunderbare freie und ungezwungene Wochen vor Berliner Schülern. Die Sommerferien haben begonnen und damit kommt auch die Frage auf: Was mache ich nun mit meiner ganzen […]

Weiterlesen.

Meilenstein beim Lückenschluss

Meilenstein beim Lückenschluss

BVG meldet Fertigstellung der Zufahrtsrampe zum neuen U-Bahnhof Rotes Rathaus Voraussichtlich ab Ende 2020 sollen die Züge der U-Bahnlinie 5 aus Hönow direkt bis zum Hauptbahnhof durchfahren können. Der Tunnel zwischen Alexanderplatz und Hauptbahnhof ist dazu seit April vollständig fertiggestellt. Derzeit wird noch die Sicherheitstechnik verlegt. Bei einem Vor-Ort-Termin informierte sich Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende […]

Weiterlesen.

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Pilotprojekt für Berliner Bienen

Mitte erarbeitet Maßnahmenpaket für seine Grünflächen und Parks. Der Bezirk will mehr für den Schutz von Bienen und anderen Insekten machen. Im Rahmen des Pilotprojekts „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ wurde nun am Spreebogenpark die erste von berlinweit zehn neuen Flächen bienenfreundlich umgestaltet. So wurden artenreiche Blumenwiesen angelegt, Wildstauden gepflanzt und Nisthabitate […]

Weiterlesen.

Schau „Mantegna und Bellini“ geht in die letzte Runde

Schau „Mantegna und Bellini“ geht in die letzte Runde

Öffnungszeiten für Sonderausstellung in der Gemäldegalerie werden verlängert. Nur noch bis zum 30. Juni ist sie geöffnet: Die Sonderausstellung „Mantegna und Bellini. Meister der Renaissance“ vergleicht in der Berliner Gemäldegalerie erstmalig das Oeuvre der beiden italienischen Maler Andrea Mantegna und Giovanni Bellini miteinander. Für die letzten beiden Wochen werden ab dem 18. Juni nun die […]

Weiterlesen.

Nichts geht mehr an der Berliner Allee

Straße am 15. Juni zwischen Pistorius- und Mahlerstraße gesperrt Wegen der Demonstration unter dem Motto „Berliner Allee für alle. Für eine Verkehrswende in Weißensee“ wird die Berliner Allee zwischen Pistorius- und Mahlerstraße am 15. Juni von 10 bis 22 Uhr komplett gesperrt, teilt die BVG mit. Neben dem Individualverkehr schließt die Kundgebung „für mehr Stadtgrün […]

Weiterlesen.

Der Mietendeckel spaltet Berlin

Der Mietendeckel spaltet Berlin

Senat will Mieten für fünf Jahre einfrieren / Die Immobilienwirtschaft protestiert. Viele Berliner mit kleinem oder mittlerem Einkommen wissen kaum noch, wie sie ihre Miete aufbringen sollen. Um das rasante Ansteigen der Mieten auszubremsen, will der rot-rot-grüne Senat am 18. Juni einen auf mindestens fünf Jahre angelegten Mietendeckel beschließen. Die Ankündigung hat der Landesregierung eine […]

Weiterlesen.

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Nachhaltigkeit in Berlin: Vergnügte Kleidertausch-Disco

Tanzend die Garderobe auffrischen, ohne Klamotten zu kaufen. Wer sich vorgenommen hat, in Zukunft nachhaltiger zu leben und gerne tanzen geht, sollte jetzt weiterlesen: So wenig Plastik wie möglich benutzen, mehr Fahrrad fahren und bewusster Fleisch essen. Zum nachhaltigen Lifestyle gehört auch, weniger Kleidung zu kaufen und nicht jeden Trend mitzumachen, stattdessen aber auf zeitlose […]

Weiterlesen.

Sommerfeste in Buch und Buchholz

Feste feiern in im Norden von Pankow Sommer, hoffentlich Sonne und viel Spaß – das erwartet die Besucher des 2017 eingeführten Bucher Sommerfests. Unter dem Motto „Hits in Grün“ wird allen Altersgruppen am 15. Juni, 14 bis 18 Uhr, auf dem Abenteuerspielplatz Moorwiese, Wiltbergstraße 29a, eine außergewöhnliche Mischung aus Naturbegegnung und Spaß geboten. Mit leichter […]

Weiterlesen.

Berlin tanzt in den Sommer

Berlin tanzt in den Sommer

Mehr als 150 Konzertorte mit über 620 Bands und Künstlern bedeuten Rekordjahr für die Fête de la Musique in Berlin. Wochenende, Sonnenschein – und jede Menge Musik in allen Bezirken der Stadt: Das ist der Plan für den 21. Juni. Denn wenn der Tag besonders lang und die Nacht besonders kurz ist, wird in Berlin, […]

Weiterlesen.

Vom Alex zum Potsdamer Platz

Vom Alex zum Potsdamer Platz

Senat setzt auf Öffentlichkeitsbeteiligung bei geplanter Straßenbahnlinie. Die Pläne für eine Straßenbahnverbindung vom Alexanderplatz zum Potsdamer Platz werden immer konkreter. Bei einer Informationsveranstaltung in der Marienkirche wurde der aktuelle Stand der Planungen vorgestellt. Die neue Tram-Linie soll die Direktanbindung der nordöstlichen Stadtteile an die südliche City werden und das Umsteigen zur U6 sowie der Nord-Süd-S-Bahn […]

Weiterlesen.

Der Mann der guten Töne

Der Mann der guten Töne

Martin Schwarz baut und restauriert Orgeln aus Leidenschaft. Man könnte Martin Schwarz stundenlang zuhören, wenn er über Pfeifen spricht. Windanlagen, Kegelladen, Schwellwerke. Und ganz offensichtlich macht es ihm Spaß, Unkundigen zu erklären, dass die Pfeifen auf einem Windkasten stehen, wo die Ventile sind, die den Wind durchlassen, wie man die Schleifen bewegt, damit die Pfeifen […]

Weiterlesen.

Flussbad-Pokal fällt ins Wasser

Flussbad-Pokal fällt ins Wasser

Unwetter der vergangenen Tage machen das Anschwimmen in der Spree unmöglich. Update: Durch die heftigen Unwetter der vergangenen Tage war nicht nur die Berliner Feuerwehr im Ausnahmezustand. Auch die Wasserqualität der Spree hat stark gelitten. So stark, dass der für Sonntag geplante Flussbad-Pokal nun ausfallen muss.”Wir haben alle Tränen in den Augen”, sagte Schatzmeister Kai […]

Weiterlesen.

Die klügste Nacht des Jahres

Die klügste Nacht des Jahres

Zahlreiche Berliner Institutionen bieten am 15. Juni wieder Wissenschaft zum Mitmachen an. Es war ein spektakulärer Selbstversuch, als sich der Chirurg Werner Forßmann 1929 zum ersten Mal unter Röntgenkontrolle einen Katheter über die Blutgefäße ins Herz geschoben hat. Heute sind Katheter aus der Kardiologie nicht mehr wegzudenken. In der Langen Nacht der Wissenschaften öffnet das […]

Weiterlesen.

Mit viel Fingerspitzengefühl

Mit viel Fingerspitzengefühl

Anne Wolf fertigt individuelle Brautkleider für einzigartige Bräute In der Lychener Straße in Prenzlauer Berg, ganz in der Nähe des U-Bahnhofs Eberswalder Straße, gibt es ein Hochzeitsmoden-Atelier mit Ladengeschäft. Es ist jenes von Anne Wolf. Wir sind eingeladen bei der jungen Designerin, dürfen ihr bei der Arbeit zuschauen und bekommen eine Ahnung davon, wie aus […]

Weiterlesen.

Ein Abenteuer für Rot-Weiß

Ein Abenteuer für Rot-Weiß

Kann der 1. FC Union Berlin tatsächlich schon Fußball-Bundesliga? Wann spielt der 1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC und die anderen Bundesliga-Konkurrenten? Die ersten Antworten auf diese Frage gibt der Deutsche Fußballbund (DFB) am 28. Juni. Exakt sieben Wochen vor dem Erstliga-Auftakt am 16. August werden die Spielpläne für die Saison 2019/2020 veröffentlicht. Wir […]

Weiterlesen.

Zigarettenfabrik schließt

Zigarettenfabrik schließt

Philip Morris entlässt 950 Mitarbeiter zum Ende des Jahres. Nur wenige Tage vor dem Weltnichtrauchertag wurde bekannt gegeben, dass die Zigarettenfabrik von Philip Morris an der Neuköllnischen Allee geschlossen wird. Ab 1. Januar kommenden Jahres werden hier keine Marlboros, Chesterfields und Co. mehr produziert. Das teilte das Unternehmen mit. Der rückläufige Tabakkonsum sei Grund für […]

Weiterlesen.

Milieuschutz in der Luisenstadt?

Milieuschutz in der Luisenstadt?

Bezirksamt prüft Quartiersentwicklung und Aufwertungspotenzial. Wohnraum wird in Mitte immer knapper. Viel Potenzial für neuen Wohnungsbau steckt noch im Sanierungsgebiet Nördliche Luisenstadt. Das Gebiet rund um die Köpenicker und Heinrich-Heine-Straße wurde 2011 als Sanierungsgebiet festgelegt. Bis 2026 sollen hier unter anderem die Nutzungsmischung, die Erschließung des Spreeufers sowie die Inwertsetzung von Grundstücken vorangetrieben werden. Derzeit […]

Weiterlesen.

Panoptikum des DDR-Alltags

Panoptikum des DDR-Alltags

Museum Pankow zeigt die Fotoausstellung “Graustufen” Am 6. Juni, 19.30 Uhr, eröffnet das Museum Pankow, Prenzlauer Allee 227/228, die Sonderausstellung „Graustufen. Innenansichten aus der DDR“ mit Fotos von Jürgen Hohmuth, Texten und Objekten. Es lesen verschiedene Autoren des gleichnamigen Buches „Graustufen“. Es singt Hans-Eckardt Wenzel. Die Geschichte der DDR ist fast 30 Jahre nach ihrem […]

Weiterlesen.

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Buntes Pfingstprogramm: Konzerte und mehr

Museen, Freiluft-Konzerte und Ausstellungen am langen Pfingstwochenende. Am Pfingst-Wochenende ist wieder einiges los in Berlin. Neben dem Karneval der Kulturen im Nachbarbezirk Kreuzberg locken auch in Mitte einige Veranstaltungen. Am 9. und 10. Juni, jeweils um 15 Uhr, finden die bereits aus den vergangenen Jahren bekannten Pfingst-Carillon-Konzerte an der John-Foster-Dulles-/Ecke Große Querallee statt. Das Carillon […]

Weiterlesen.

Frischer Wind im Berliner Abendblatt

Frischer Wind im Berliner Abendblatt

Mehr Kieznachrichten, neue Blattstruktur und bessere Übersichtlichkeit Sie können uns glauben: So aufgeregt waren wir lange nicht mehr bei der Produktion einer neuen Ausgabe unseres und Ihres Berliner Abendblattes. Wie kommt der neue Titel an, wie die frischen Farben, die wir nun einsetzen? Ehrliche Antworten erhoffen wir uns natürlich von Ihnen, liebe Leser. Damit Sie […]

Weiterlesen.

Ein schweinisches Fest und eine lange Nacht

Ein schweinisches Fest und eine lange Nacht

Kurz vor der Sommerpause präsentiert die Schaubude noch einmal zwei Highlights Auf zwei Höhepunkte im Programm der Schaubude Berlin, Greifswalder Straße 81-84, dürfen sich deren Fans und Freunde freuen. In einer Kooperation mit der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch zeigt das Haus in der Greifswalder Straße vom 8. bis 10. Juni und vom 13. bis […]

Weiterlesen.