Aktuelles aus dem Bereich Neukölln

Berlin-Neukölln: Vorkaufsrecht erneut ausgeübt

Berlin-Neukölln: Vorkaufsrecht erneut ausgeübt

Hängepartie beendet: Zwei Häuser gehen an die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land. Nach vielen Monaten der Unsicherheit steht nun fest, dass der Bezirk sein Vorkaufsrecht in zwei weiteren Fällen ausgeübt hat. Die Häuser am Kottbusser Damm 78/Pflügerstraße 82 im Milieuschutzgebiet Reuterplatz sowie an der Sonnenallee 154 im Milieuschutzgebiet Rixdorf gehen damit in den Besitz der städtischen […]

Weiterlesen.

Müllabfuhr zwischen den Feiertagen in Berlin

Müllabfuhr zwischen den Feiertagen in Berlin

Recyclinghöfe bleiben auch an Heiligabend und Silvester geschlossen. Aufgrund der Weihnachtsfeiertage und des Jahreswechsels verschieben sich die Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen, tielt die BS R mit. Die Recycling­höfe sind an den gesetzlichen Feiertagen sowie an Heiligabend und Silvester nicht ge­öffnet. Auch bei den BSR-Abfallbehandlungsanlagen ändern sich die Öffnungszeiten an diesen Terminen. Alternativen der […]

Weiterlesen.

Killer auf Samtpfoten? Forscher fordern Leinenpflicht für Katzen

Killer auf Samtpfoten? Forscher fordern Leinenpflicht für Katzen

Stubentiger töten 200 Millionen Tiere im Jahr. In der Zeitung las ich von einem interessanten Vorschlag. Er kommt aus den Niederlanden. Die beiden Umwelt-Juristen Arie Trouwborst und Han Somsen fordern, dass Katzen in der EU nur noch im Haus gehalten werden sollen. Oder, sobald sie das Haus verlassen, angeleint werden. Quasi wie ein Hund, der […]

Weiterlesen.

Ein bisschen Frieden zum Fest

Ein bisschen Frieden zum Fest

Warum ein Weihnachts-Wunder aus dem Kriegswinter 1914 auch heute hoffen lässt. Zur Weihnachtszeit überkommt viele Menschen der Wunsch nach Ruhe und Frieden. Dieses Ziel erscheint so weit entfernt wie nie. Man denke an die Kriege und Konflikte weltweit. Nicht erst seit dem Brexit bröckelt die Idee eines geeinten Europas, vergiften Rechtspopulisten das politische Klima. Stichwort […]

Weiterlesen.

Mit Bus und Bahn zum BER

Mit Bus und Bahn zum BER

ÖPNV-Anbindung an den neuen Flughafen Berlin Brandenburg wird ausgebaut. Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) wird aus allen Richtungen gut mit Bussen und Bahnen erreichbar sein, heißt es seitens des VBB Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg. Mit Inbetriebnahme des BER am 31. Oktober 2020 startet auch das umfangreiche Anbindungskonzept mit den öffentlichen Nahverkehrsmitteln. Jede Stunde fahren vier Regionalbahnen und […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Wohngebiet soll familienfreundlicher und barrierefreier werden. Mit „Zukunft Stadtgrün“ wird die Gropiusstadt grüner, barrierefreier und familienfreundlicher. Neukölln hat bereits den dritten Zuschlag aus dem Förderprogramm des Landes erhalten und wird bis 2023 die Aufenthalts- und Lebensqualität in der Gropiusstadt weiter verbessern können. Insgesamt fließen 7,5 Millionen Euro in die Erneuerung der Wohnsiedlung. Darüber informiert das […]

Weiterlesen.

Meister Lampe ist zurück in Berlin

Meister Lampe ist zurück in Berlin

Besonders im östlichen Stadtgebiet werden wieder Feldhasen beobachtet. Ein Wildtier ist ein schlaues Tier, wenn es in die Stadt geht. Anders als auf dem Lande werden einige Arten in der Stadt nicht bejagt, außerdem gibt es hier reichlich Nahrung. Was dem Tiere demnach paradiesisch vorkommen mag, kann den menschlichen Bewohner doch erheblich stören. In unserer […]

Weiterlesen.

Eröffnung des Airports BER so nah wie nie

Eröffnung des Airports BER so nah wie nie

Planungen für Umzug von Tegel nach Schönefeld werden konkret. Nicht mehr lange, dann soll der BER nach vielen Jahren Pleiten, Pech und Pannen endlich fertig werden. Doch einige Zeit später wartet schon die nächste Herausforderung: die Inbetriebnahme. In weniger als elf Monaten wird die Autobahn zwischen Tegel und Schönefeld in drei Nächten zum Schauplatz einer […]

Weiterlesen.

Silvester der Superlative

Silvester der Superlative

In Berlin feiern Hunderttausende Gäste ins neue Jahr. So ganz ohne Superlative kommt Berlin ja nie aus. Deshalb ist es natürlich die größte Silvesterparty Deutschlands die am 31. Dezember wie in jedem Jahr an das Brandenburger Tor zieht. Unter dem Motto „Willkommen 2020“ feiern Hunderttausende Menschen aus aller Welt an der Straße des 17. Juni […]

Weiterlesen.

Berliner Landespreis: Wissenschaft findet Alternativen zu Tierversuchen

Berliner Landespreis: Wissenschaft findet Alternativen zu Tierversuchen

3D-Druckverfahren und virtuelles Modell helfen beim Tierschutz. Mitte Dezmber wurde der Preis des Landes Berlin zur Förderung der Erforschung von Ersatz- und Ergänzungsmethoden für Tierversuche in Forschung und Lehre verliehen. Prämiert wurden in diesem Jahr Projekte der Technischen Universität Berlin und der Charité. Beim TU-Projekt des Instituts für Biotechnologie, ist es Dr. Johanna Berg und […]

Weiterlesen.

Berlin Christmas Biketour und Bürgermeisterwette

Berlin Christmas Biketour und Bürgermeisterwette

300 Motorradfahrer übergeben Spenden an gemeinnützige Berliner Einrichtungen. Am 14. Dezember, gegen 15.30 Uhr werden zwischen 200 und 300  Weihnachtsmannbiker vor der Kubus Kältehilfestation an der Teupitzer Straße 39 in Neukölln erwartet, um Weihnachtsspenden zu übergeben. Interessierte Besucher sind ganz herzlich eingeladen, dieses prachtvolle Weihnachtsmärchen live mitzuerleben. Es wird einen  Imbiss und wärmende Getränke geben. […]

Weiterlesen.

Zoo Berlin gibt Namen der Panda-Twins bekannt

Zoo Berlin gibt Namen der Panda-Twins bekannt

Die zwei Panda-Jungen heißen Meng Yuan und Meng Xian. Unglaublich flauschiges Fell und zuckersüße Knopfäuglein haben die beiden Mini-Pandas, die im Berliner Zoo der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Die beiden Kuschelkugeln sind zwei Jungen, die Meng Yuan und Meng Xiang heißen. Zu Deutsch bedeutet das „Ersehnter Traum“ und „Erfüllter Traum“. In China ist es Tradition, Namen […]

Weiterlesen.

Sauschlaue Nachbarn: Wildschweine in Berlin

Sauschlaue Nachbarn: Wildschweine in Berlin

3.000 bis 4.000 Wildschweine haben ihren Lebensraum in der Hauptstadt gefunden. Ein Wildtier ist ein schlaues Tier, wenn es in die Stadt geht. Anders als auf dem Lande werden einige Arten in der Stadt nicht bejagt, außerdem gibt es hier reichlich Nahrung. Was dem Tiere demnach paradiesisch vorkommen mag, kann den menschlichen Bewohner doch erheblich […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Ausgezeichnetes Ehrenamt

Berlin-Neukölln: Ausgezeichnetes Ehrenamt

Bezirksbürgermeister Martin Hikel ehrte bei einer Feierstunde die vielen Freiwilligen im Bezirk. Mehr als 40 Menschen aus dem Bezirk sind in dieser Woche von Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) für ihr ehrenamtliches Engagement im Rathaus Neukölln geehrt worden. Sie sind zum Teil schon jahrzehntelang bei unzähligen Projekten und Initiativen engagiert. Hikel: „Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat […]

Weiterlesen.

Magische Weihnachtsshow im Heimathafen Neukölln

Magische Weihnachtsshow im Heimathafen Neukölln

Die Zauber-Künstler „Siegfried & Joy“ bieten reichlich Glamour. Alle Jahre wieder bringen „Siegfried & Joy“ den Heimathafen Neukölln, Karl-Marx-Straße 141, mit ihrer Weihnachtsshow zum Strahlen. So auch wieder am 12. Dezember, um 20 Uhr. Wenn sie dafür mit ihrem Zauber-Schlitten in Rixdorf vorfahren, haben sie nicht nur brandneue Tricks, magische Klassiker und eine gigantische Portion […]

Weiterlesen.

Nikolaus bei den Berliner Pandas

Nikolaus bei den Berliner Pandas

Panda-Zwillinge wagen erste Schritte. Was gibt es bei den Pandas zu Nikolaus? Natürlich stehen bei den gut drei Monate alten Panda-Jungtieren keine Schokolade oder sonstige Leckereien auf dem Speiseplan – auch am Nikolaustag sorgt ausschließlich Muttermilch für die nötige Energie. Während Panda-Mutter Meng Meng (6) ihren Bambus genießt, arbeiten die beiden Zwillinge (5.800 Gramm und […]

Weiterlesen.

Berlin macht Fortschritte bei der Mülltrennung

Berlin macht Fortschritte bei der Mülltrennung

Jede Menge Bioabfall wird aber noch immer nicht korrekt entsorgt. Berlin plagen riesige Müllberge. Der Senat versucht gegenzusteuern, indem die Berliner angehalten werden, ihren Abfall vorschriftsgemäß zu entsorgen. Dazu eine gute Nachricht: Offenbar trennen immer mehr Berliner ihren Biomüll, anstatt ihn mit dem Restmüll zu entsorgen. Das geht aus einer Statistik der Berliner Stadtreinigung (BSR) […]

Weiterlesen.

Leichtfüßige Melodien im Konzerthaus Berlin

Leichtfüßige Melodien im Konzerthaus Berlin

Das Brandenburgische Staatsorchester mit Katharine Mehrling im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt/Oder und Sängerin Katharine Mehrling erinnern mit einem etwas anderen Konzert zur Jahreswende am 28. Dezember im Konzerthaus am Gendarmenmarkt daran, wieviel Tief- und Leichtsinn in der Musik dieses Jahrzehnts steckt. Es sind die Jahre, als in Berlin Musicals und Operetten aus […]

Weiterlesen.

Fahrplanwechsel in Berlin: Die Express-Bahn kommt

Fahrplanwechsel in Berlin: Die Express-Bahn kommt

Viel Neues auf Berlins Schienen und Straßen ab 15. Dezember S-Bahn Was es aktuell nur vor und nach großen Veranstaltungen zwischen Olympiastadion und Westkreuz gibt, soll ab 15. Dezember eine schöne Regelmäßigkeit werden: Zwischen Ostbahnhof und Friedrichshagen wird auf der Linie S3 (Erkner-Spandau) in der Hauptverkehrszeit und im Wochenend-Nachtverkehr die neue Zuggruppe BII verkehren und […]

Weiterlesen.

Emotionale Achterbahnfahrt

Emotionale Achterbahnfahrt

Danny Bryant & Big Band am 7. Dezember im Quasimodo „BIG“ war die Erfüllung eines Traums, der den britischen Bluesrockgitarristen und Sänger Danny Bryant seit Beginn seiner steilen Karriere begleitet hat. Der Traum, seine Songs mit einer neunköpfigen Bigband ungeschminkt vor Publikum aufzunehmen, wurde Anfang 2017 in die Realität umgesetzt. Der charismatische Musiker präsentierte, unterstützt […]

Weiterlesen.

Berliner Radwege: Erst im kommenden Jahr wird es wieder “grüner”

Berliner Radwege: Erst im kommenden Jahr wird es wieder “grüner”

„Beschichtungssaison“ vorbei – Wetter lässt weitere Arbeiten nicht zu. Die arbeitsreiche Saison der Ausbauarbeiten an den Berliner Radwegen macht zumindest in Sachen Grünfärbungen ihre Winterpause, teilt dazu die infraVelo GmbH, eine hundertprozentige Tochter der senatseigenen Grün Berlin Gmbh mit. Diese Arbeiten werden nur zwischen Anfang April und Ende Oktober durchgeführt, denn Wetterverhältnisse und Oberflächentemperaturen spielen […]

Weiterlesen.

Neue Heimat am Berliner Himmel

Neue Heimat am Berliner Himmel

 Immer mehr Greifvögel finden ideale Lebensbedingungen in Großstädten. Ein Wildtier ist ein schlaues Tier, wenn es in die Stadt geht. Anders als auf dem Lande werden einige Arten in der Stadt nicht bejagt, außerdem gibt es hier reichlich Nahrung. Was dem Tiere demnach paradiesisch vorkommen mag, kann den menschlichen Bewohner doch erheblich stören. In unserer […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Weihnachtsmärkte in den Kiezen starten

Berlin-Neukölln: Weihnachtsmärkte in den Kiezen starten

Glühwein, Spaß für Kinder und noch viel mehr zwischen Rixdorf und Rudow Ob rummelig oder romantisch, ob Kinderspaß oder Livemusik: Die Weihnachtsmärkte im Bezirk halten die verschiedensten winterlichen Vergnügungen bereit. Zum Saisonstart bieten wir eine Übersicht zu den Höhepunkten. Guter Zweck Der traditionelle Alt-Rixdorfer Weihnachtsmarkt (siehe Foto) findet am zweiten Adventswochenende, also am 7. und […]

Weiterlesen.

Berliner-Ostbezirke: Adventszeit in den Kiezen

Berliner-Ostbezirke: Adventszeit in den Kiezen

Mit dem ersten Adventswochenenden öffnen auch die Weihnachtsmärkte in Berlin wieder ihre Türen für Besucher. Dazu gehören neben den traditionellen großen Märkten auch die Märkte in den Ortsteilen im Osten der Stadt.Ob auf dem Alice-Salomon-Platz, in der Köpenicker Altstadt oder in Karlshorst – schöne Events gibt es in vielen  Ortsteilen von Treptow-Köpenick, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf […]

Weiterlesen.

Berliner Senat will mehr für Fußgänger tun

Berliner Senat will mehr für Fußgänger tun

Der Fußverkehr wird im Berliner Mobilitätsgesetz verankert. Die Reihe von Schreckensmeldungen über im Straßenverkehr verunglückte Fußgänger reißt nicht ab. Vergangene Woche starb eine Frau, die von einem Transporter auf der Heerstraße an der Freybrücke gerammt wurde. Auf den Senat wächst der Druck, mehr für die Vekehrssicherheit von Fußgängern zu tun. 22 Tote seit Januar Die […]

Weiterlesen.