Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Berlin-Reinickendorf: FDP sieht Lücken beim Kitaausbau

Berlin-Reinickendorf: FDP sieht Lücken beim Kitaausbau

Vor allem Lübars, Wittenau und Waidmannslust erhalten weitere Betreuungsplätze. Die Reinickendorfer FDP-Fraktion drückt beim Kita-Ausbau aufs Tempo. „Wegen der steigenden Bevölkerungszahl und der Attraktivität Reinickendorfs für junge Familien ist mit einem höheren Bedarf an Betreuungsplätzen zu rechnen“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende David Jahn. „In keinem anderen Berliner Bezirk wohnen relativ gesehen so viele Familien mit […]

Weiterlesen.

Keine Liebe auf den ersten Blick

Keine Liebe auf den ersten Blick

Tabea Tschierschke ist mit Leidenschaft Floristin geworde Wer Rosen überreicht, will seine Liebe ausdrücken. Ein Strauß Vergissmeinnicht mahnt, dass man sich erinnern soll. Das ist – mehr oder weniger – Allgemeinwissen. Doch wenn Tabea Tschierschke über Blumen spricht, gerät man ins Staunen: Die Rose, erzählt sie, sei eine edle, stolze Hauptblume und verträgt sich schon […]

Weiterlesen.

Meng Meng ist schwanger

Meng Meng ist schwanger

Zoo Berlin – Ultraschall-Untersuchung zeigt mindestens ein Panda-Baby. Wochenlang wurde spekuliert, ob Panda-Bärin Meng Meng trächtig ist. Am Dienstag zeigte sich Meng Mengs kleiner Mini-Panda nun beim Ultraschall erstmals den Experten. Noch ist der Nachwuchs zwar winzig, bis zur Geburt dauert es trotzdem nicht mehr lange. Mit ein paar Apfelstückchen, Panda-Keksen und Honigwasser konnten die […]

Weiterlesen.

Kein Deutsch, keine Schule?

Kein Deutsch, keine Schule?

CDU-Politiker Carsten Linnemann regt spätere Einschulung für Kinder mit Sprachdefiziten an. Rund 33.800 Berliner Kinder haben in der vergangenen Woche ihren ersten Schultag erlebt. In einem Punkt sind sich Bildungsexperten einig: Mädchen und Jungen, die schlecht Deutsch sprechen, haben besonders große Schwierigkeiten beim Start ihrer Bildungskarriere. Werden sie nicht gezielt gefördert, laufen sie Gefahr, den […]

Weiterlesen.

Berlin: Lange Nacht der Museen

Berlin: Lange Nacht der Museen

Von Kurzführungen bis Workshops – 75 Berliner Museen laden ein Er ist ein Blickfang: Der froschgrüne Trabi mit Campingzelt-Aufbau ist eines der umlagertsten Exponate im Museum in der Kulturbrauerei. Und weil das so ist, steht der Zweitakter auch im Mittelpunkt der stündlichen Expressführungen, die das Haus an der Knaackstraße während der Langen Nacht der Museen […]

Weiterlesen.

Der Retter der Boote

Der Retter der Boote

Bei Problemen mit dem eigenen Kahn hilft Firma Pfennig in Grünheide Irgendwann hat alles ein Ende – das trifft auf gute und schlechte Lebensabschnitte zu. Aber auch auf Boote. Mal ist es ein Leck, das den Hobby-Kapitän verzweifeln lässt, mal eine gesprungene Scheibe, mal ein defekter Motor. Wer nach einer Werkstatt sucht, in der ein […]

Weiterlesen.

Online-Spiel: Verboten oder erlaubt?

Online-Spiel: Verboten oder erlaubt?

  Bereits Anfang des Jahres kochte das Thema um die Online-Casinos wieder einmal über. Ein Werbeverbot sollte die Glücksspielanbieter davon abhalten, Werbung im TV durchführen zu können. Mit einem einfachen Trick überlisteten die Casinobetreiber jedoch das Gesetz und werben derzeit anstatt mit ihrem Echtgeldmodus, in dem reales Geld eingesetzt werden muss, mit ihrem Fun-Modus, in […]

Weiterlesen.

WM-Härtetest beim ISTAF in Berlin

WM-Härtetest beim ISTAF in Berlin

Leichtathletik: Publikumslieblinge Gesa Krause und Malaika Mihambo sind beim ISTAF am Start. Wenige Tage nach dem ISTAF endet der Meldezeitraum für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die Ende September in der katarischen Hauptstadt Doha ausgetragen werden. Viele Stars werden es also am 1. September im Olympiastadion noch einmal richtig krachen lassen. Denn für einige ist das ISTAF die […]

Weiterlesen.

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Mit fahrerlosem Kleinbus durch Berlin-Tegel

Fünfmonatiger Testbetrieb auf der “See-Meile” gestartet. Seit Freitag fährt der erste hochautomatisierte Kleinbus im öffentlichen Straßenland einer deutschen Großstadt. Die Partner im Projekt „See-Meile“ gaben den Startschuss für den rund fünfmonatigen Testbetrieb. Das Fahrzeug der Firma EasyMile bringt die Fahrgäste bis Ende des Jahres täglich kostenlos vom U-Bahnhof Alt-Tegel bis zu den Seeterrassen am Tegeler […]

Weiterlesen.

Berliner Alternativen für Obdachlose

Berliner Alternativen für Obdachlose

Bezirke wollen Camp-Platze für Obdachlose bereitstellen. Es stinkt nach Kot und Urin. Müll, prall gefüllte Plastiktüten und geöffnete Konservendosen stapeln sich neben schmutzigen Matratzen, Decken, Schlafsäcken und mit Unrat vollgestopften Einkaufswagen. Irgendwo dazwischen kauern Menschen, ein Radio plärrt, leere Flaschen klimpern von Zeit zu Zeit und Hunde betteln mit großen Augen um Futter. Ob am […]

Weiterlesen.

Berliner Ordnungsämter jetzt bis 24 Uhr im Einsatz

Berliner Ordnungsämter jetzt bis 24 Uhr im Einsatz

Zwischen 6 Uhr und Mitternacht auf Streife – 102 neue Stellen geschaffen. Die Außendienstkräfte im Allgemeinen Ordnungsdienst sind ab sofort täglich von 6 bis 24 Uhr im Einsatz. Eine Dienstvereinbarung, die diese Einsatzzeiten ermöglicht, wurde in der vergangenen Woche vom Hauptpersonalrat, von Finanzsenator Dr. Matthias Kollatz und von Innensenator Andreas Geisel (beide SPD) unterzeichnet. Auf […]

Weiterlesen.

Pfand auf Zigarettenkippen in Berlin

Pfand auf Zigarettenkippen in Berlin

Bündnis startet Online-Petition gegen die Vermüllung der Straßen. Ob auf dem Alexanderplatz, in der Hasenheide oder vor Bahnhöfen: An Orten, wo viele Menschen zusammenkommen, landen haufenweise Zigarettenstummel auf dem Boden. Und das, obwohl im Stadtgebiet rund 23.000 Mülleimer mit separater Einwurfsöffnung für Kippen herumstehen, oft sogar in Sichtweite. Diese Nachlässigkeit bringt nicht nur viele Passanten, […]

Weiterlesen.

Tage der tausend Staatsgäste in Berlin

Tage der tausend Staatsgäste in Berlin

Am 17. und 18. August lädt die Bundesregierung ein. Jahr für Jahr nutzen mehr als 100.000 Besucher die beiden Tage, um sich im Kanzleramt, den Ministerien und dem Bundespresseamt über die Arbeit der Bundesregierung zu informieren. Bei vielen Besuchern steht natürlich der Besuch des Kanzleramtes ganz oben auf der Agenda – besonders wenn die Bundeskanzlerin […]

Weiterlesen.

Fast sicher – Panda-Bärin Meng Meng erwartet Nachwuchs

Fast sicher – Panda-Bärin Meng Meng erwartet Nachwuchs

Zoo Berlin rechnet mit der Geburt Anfang September. Die Verhaltensänderungen ließen es vermuten, Ultraschall- und Hormonuntersuchungen stützen den Anschein: „Bisher spricht viel dafür, als dürften wir uns schon bald über schwarz-weißen Nachwuchs freuen. Sobald die Keimruhe endet und die eigentliche Entwicklung des Nachwuchses beginnt, zeigen sich werdende Panda-Mütter zeitweise träge und hören auf zu fressen. […]

Weiterlesen.

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Mauerweglauf: 100 Meilen durch Berlins Geschichte

Am 17. und 18. August erinnert der Mauerweglauf an die Opfer der früheren Grenze. Rund 161 Kilometer misst der ehemalige Grenzstreifen, der zwischen 1961 und 1989 Berlin teilte. Genau diese Strecke gilt es am 17. und 18. August laufend zu bewältigen. Beim „100MeilenBerlin“-Lauf gehen jedes Jahr Hunderte Läufer an den Start, um den ehemaligen Mauerverlauf […]

Weiterlesen.

Tegel: Hier heben bald Ideen ab

Tegel: Hier heben bald Ideen ab

Senat beschließt Investitionsplanung für Urban Tech Republic auf Flughafengelände. Der Senat hat die Fortführung der Planungen zur künftigen Urban Tech Republic im Bereich der heutigen Tegeler Flughafenterminals A, B und D beschlossen.Vorgesehen ist eine Investitionssumme von insgesamt rund 365 Millionen Euro. Diese Mittel sollen unter anderem für den denkmalgerechten Umbau des Terminals A als künftigen […]

Weiterlesen.

Erholung zwischen Wald und City

Erholung zwischen Wald und City

Fünf Möglichkeiten im Südwesten, sich mal richtig abzukühlen Teufelssee Am Rande des Moores Teufelsfenn und zu Füßen des Teufelsbergs liegt – welch zarte Ironie – ein Himmelreich mit dem Namen Teufelssee. Wer auf die Seelichtung tritt, vermag das satte Grün von Wald und See anfangs kaum zu unterscheiden. Ab Frühjahr tummeln sich hier bunt durcheinander […]

Weiterlesen.

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Berliner Schulen: Quereinsteiger als Alternative?

Mehrzahl neu eingestellter Lehrer hat keine pädagogische Ausbildung. Der Kampf um voll ausgebildete Lehrer bleibt in Berlin auch in diesem Schuljahr eine Herausforderung. Etwa 60 Prozent der 2.734 neu eingestellten Lehrkräfte sind Quer- oder Seiteneinsteiger. Immerhin sei es durch diese Maßnahme gelungen, nahezu alle freien Stellen zu besetzen, teilte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) kürzlich mit. […]

Weiterlesen.

Wo Fürsten einstmals baden gingen

Wo Fürsten einstmals baden gingen

Vom Schildhorn an der Havel bis nach Gatow – Erholung im Westen der Stadt Badestelle Schildhorn In der Havel beim Schildhorn, so die Sage, entstieg der auf der Flucht befindliche Slawenfürst Jaczo den Fluten, um sich hernach ob der geglückten Rettung zum Christentum bekehren zu lassen und als Zeichen dafür sein Schild an einen Baum […]

Weiterlesen.

Jetzt geht’s los für Union und Hertha

Jetzt geht’s los für Union und Hertha

Die Kicker aus Köpenick und Charlottenburg erstmals gemeinsam im deutschen Fußball-Oberhaus So gehen nach Meinung der Fußball-Experten der Berliner Zeitung und des Berliner Kuriers der 1. FC Union Berlin und Hertha BSC ins 1. Spiel der aktuellen Bundesligasaison. 1. FC Union Berlin Tor Rafal Gikiewicz ist Stammtorwart, Stimmungskanone und Identifikationsfigur in einer Person. Der Pole […]

Weiterlesen.

Tegelort: Neubau der Feuerwache rückt näher

Tegelort: Neubau der Feuerwache rückt näher

Abgeordneter erwartet baldige Grundstücksübertragung und Finanzierung. Es geht voran bei den Planungen für den Neubau der Feuerwache Tegelort. So fasst der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt (CDU), die Antwort auf seine schriftliche Anfrage an den Senat zusammen, mit der er sich nach dem aktuellen Sachstand erkundigte. Schmidt: „Nach den Angaben des […]

Weiterlesen.

Grunewald und Schlachtensee: Baden zwischen Wald und City

Grunewald und Schlachtensee: Baden zwischen Wald und City

Fünf Möglichkeiten, sich im Südwesten Berlins mal richtig abzukühlen Teufelssee Am Rande des Moores Teufelsfenn und zu Füßen des Teufelsbergs liegt – welch zarte Ironie – ein Himmelreich mit dem Namen Teufelssee. Wer auf die Seelichtung tritt, vermag das satte Grün von Wald und See anfangs kaum zu unterscheiden. Ab Frühjahr tummeln sich hier bunt […]

Weiterlesen.

Es summt in den Vivantes-Gärten

Es summt in den Vivantes-Gärten

Insgesamt 43 Bienenvölker leben in Parks an acht Standorten des Unternehmens Bis zu 1,7 Millionen Bienen summen Jahr für Jahr durch die Gärten und Parks der Berliner Vivantes-Krankenhäuser. Ob im Schöneberger Auguste-Viktoria Krankenhaus, in der Tempelhofer Wenckebach-Klinik, im Krankenhaus Neukölln, am Kaulsdorfer Krankenhaus, im Humboldt-Klinikum, auf dem Gelände des Karl-Bonhoefer-Klinikums oder im Urban-Krankenhaus in Kreuzberg: […]

Weiterlesen.

Fanfaren auf dem Tempelhofer Feld

Fanfaren auf dem Tempelhofer Feld

Drei Brass Bands spielen ein buntes Repertoire an Unterhaltungsmusik bei freiem Eintritt. Drei fabelhafte Brass Bands geben am 16. August, ab 18 Uhr, ein Konzert der besonderen Art auf dem Tempelhofer Feld, Eingang Columbiadamm, am Lokal Luftgarten. Das Repertoire der Brass Bands reicht von Weltmusik, Chanson-Adaptionen bis hin zu tanzbaren Evergreens. Der Eintritt ist frei […]

Weiterlesen.