Aktuelles aus dem Bereich Uncategorized

Friedrichshain: Sammlerbörse im Ostbahnhof

Am 24. November präsentieren wieder mehr als 80 Aussteller im Friedrichshainer Ostbahnhof seltene Sammlerstücke Am Totensonntag (24. November) findet zum 37. Mal die oldthing Sammlerbörse im Berliner Ostbahnhof, Koppenstraße 3, statt. 2007 ins Leben gerufen, wurde das oldthing-Sammlerbörsen-Projekt im Bahnhof Ostbahnhof zu einer Erfolgsgeschichte. Heute gehört die Börse zu einer der wichtigsten Veranstaltungen für alte […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Freie Fahrt auf der Allende-Brücke

Berlin-Köpenick: Freie Fahrt auf der Allende-Brücke

Öffnung der Spreebrücke fünf Wochen vor dem geplanten Termin. Aufatmen in Köpenick: Seit dem 22. November ist der westliche Teil der Salvador-Allende Brücke wieder befahrbar. Die zehnmonatige Vollsperrung, die seit dem 24. Januar wegen der Reparatur umfangreicher Schäden erforderlich war, hatte zu einer enormen Verkehrsbelastung im gesamten Bezirksteil geführt. „Mit der Teilfreigabe haben wir den […]

Weiterlesen.

Berliner-Ostbezirke: Adventszeit in den Kiezen

Berliner-Ostbezirke: Adventszeit in den Kiezen

Mit dem ersten Adventswochenenden öffnen auch die Weihnachtsmärkte in Berlin wieder ihre Türen für Besucher. Dazu gehören neben den traditionellen großen Märkten auch die Märkte in den Ortsteilen im Osten der Stadt.Ob auf dem Alice-Salomon-Platz, in der Köpenicker Altstadt oder in Karlshorst – schöne Events gibt es in vielen  Ortsteilen von Treptow-Köpenick, Lichtenberg und Marzahn-Hellersdorf […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Mit dem Nikolaus über den Lichtermarkt

Berlin-Lichtenberg: Mit dem Nikolaus über den Lichtermarkt

Zum 26. Mail steigt am 1. Advent rund ums Rathaus der Lichtenberger Lichtermarkt. Am ersten Advent wird es von 13 bis 18 Uhr rund um das Rathaus Lichtenberg wieder richtig gemütlich und wuselig. Traditionell läutet der Bezirk an diesem Tag die Adventszeit mit dem bekannten Lichtermarkt am Rathaus ein, der in diesem Jahr seinen 26. […]

Weiterlesen.

Rekordstrafe für die Deutsche Wohnen

Rekordstrafe für die Deutsche Wohnen

14,5 Millionen Euro werden wegen wiederholter Verstöße gegen Datenschutz fällig. Jetzt hat die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit wohl einen deutschen Rekord aufgestellt. Die Höhe des Bußgeldbescheides, der gegen die Deutsche Wohnen SE, verhängt wurde, lässt dies zumindest vermuten: Satte 14,5 Millionen Euro muss der Immobilienriese wegen Verstößen gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) jetzt zahlen. […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Kaulsdorf fängt die Sonnenstrahlen

Berlin-Marzahn: Kaulsdorf fängt  die Sonnenstrahlen

Im Südosten Berlins entsteht Deutschlands größte Solaranlage für Mieterstrom. “Mietersonne Kaulsdorf“ heißt das Megaprojekt, das die kommunale Wohnungsbaugesellschaft Berlinovo gemeinsam mit den Berliner Stadtwerken auf die Dächer der Hochhaussiedlung am Teterower Ring gesetzt hat. Mehr als 4.300 Haushalte sollen hier per Solaranlage mit eigenem Sonnenstrom versorgt werden. Die Anlage in einer Gesamtfläche von fast vier […]

Weiterlesen.

Mitte: Weiter Ärger um Umgestaltung der Hedwigskathedrale

Mitte: Weiter Ärger um Umgestaltung der Hedwigskathedrale

Gerichtstermin der Umbau-Gegner wurde verschoben. Der laufende Umbau der Hedwigskathedrale erhitzt weiterhin die Gemüter. Der Verein „Freunde der Hedwigskathedrale“ und einige der Künstler, die am Bau der Kirche beteiligt waren, wollen die geplante Schließung der markanten Bodenöffnung im Innern verhindern. Dafür ziehen sie nun erneut vor Gericht. Auch wenn der ursprünglich für den 15. Oktober […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte – 10.000 Jahre Berliner Geschichte in einer Ausstellung

Berlin-Mitte – 10.000 Jahre  Berliner Geschichte in einer Ausstellung

Neue Ausstellung im Neuen Museum bis April 2020: „Berlins größte Grabung. Forschungsareal Biesdorf“ Es ist eines der bedeutendsten Projekte, die die Archäologen der Freien Universität in den Jahren 1999 bis 2014 in Biesdorf durchführen konnten. „22 Hektar groß war das Areal, das damals mit Wohnhäusern bebaut werden sollte. Ein riesiges Gelände mit einzigartigen Funden, wie […]

Weiterlesen.

Am Fennpfuhl steigt die große Party

Am Fennpfuhl steigt die große Party

Nachbarn sind am 13. September auf den Anton-Saefkow-Platz eingeladen, um gemeinsam zu feiern. In diesem Jahr steigt das Fennpfuhlfest auf dem Anton-Saefkow-Platz am 13. September, von 15 bis 22 Uhr. Die Veranstalter – darunter das Bezirksamt, die gemeinnützigen Gesell-schaft „RBO – Inmitten“ sowie die ortsansässigen Wohnungsunternehmen Howoge, WGLi und Vonovia – laden alle Nachbarn herzlich […]

Weiterlesen.

Sechs Wochen Unterbrechung auf der südlichen U7

Sechs Wochen Unterbrechung auf der südlichen U7

Auch Fluggäste für Schönefeld betroffen Ab dem 6. September bekommt der südliche Abschnitt der U7 ein. Bis einschließlich 3. Oktober fahren daherzwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Britz-Süd keine Züge. In der zweiten Bauphase vom 4. bis 20. Oktober ist der Zugverkehr zwischen den BahnhöfenRudow und Grenzallee unterbrochen. Auf den jeweils gesperrten Abschnitten sind barrierefreie Busse […]

Weiterlesen.

Alice Salomon Hochschule lädt ein

Alice Salomon Hochschule lädt ein

Tag der offenen Tür für Schüler und alle Interessierten Die Alice Salomon Hochschule (ASH) öffnet am 4. Juni, zwischen 10 und 16 Uhr ihre Türen für studieninteressierte Schüler, Berufserfahrene und Quereinsteiger in den Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung (SAGE). Der Tag der offenen Tür bietet die Möglichkeit, die Studiengänge, den Campus und das […]

Weiterlesen.

Union hat Aufstieg verdient

Union hat Aufstieg verdient

Eisernen aus Köpenick sind ab sofort erstklassig – auch beim Feiern Die einen sanken nach Schlusspfiff sogleich zu Boden, um wenigstens für ein paar Sekunden diesen Moment ganz allein für sich zu haben. Andere wieder suchten flugs nach einem Spielerkollegen, um den Rausch des Glücks zu teilen. Es war ja erst mal schwer zu begreifen […]

Weiterlesen.

Mitsingkonzert für wirklich alle!

Mitsingkonzert für wirklich alle!

Wer gerne singt, ist bei „Let’s schwing together“ in der Alten Turnhalle genau richtig. Mit einer neuen Veranstaltungsreihe wollen Sängerin Antje Laabs und Gitarrist Peter Kuhz Musik- und Gesangsliebhaber beglücken. Unter dem Motto „Let’s schwing together“ laden sie zu – laut eigenen Angaben – Mitsingkonzerten für wirklich alle ein. Die erste Veranstaltung dieser Reihe findet […]

Weiterlesen.

Berliner Mieten steigen weiter

Berliner Mieten steigen weiter

Durchschnittspreise knacken erstmalig die Zehn-Euro-Grenze. Diese Zahl sorgte in dieser Woche für Aufsehen: Im vergangenen Jahr hat die Durchschnittsmiete in Berlin erstmals die Zehn-Euro-Grenze pro Quadratmeter überschritten. Gleichzeitig hat sich der Anstieg der Angebotsmieten verlangsamt. Das geht aus dem gemeinsamen Wohnmarktreport der Immobilienbank Berlin Hyp AG und des Immobiliendienstleisters CBRE hervor. Demnach stiegen die Angebotsmieten […]

Weiterlesen.

Schadensersatz noch nicht geklärt

Schadensersatz noch nicht geklärt

Stromnetz Berlin stellt bislang nur eine Kulanzzahlung in Höhe von 20 Euro in Aussicht Nach dem 31-stündigen Stromausfall in vielen Köpenicker Ortsteilen sowie im Süden von Lichtenberg hat die Stromnetz Berlin nun zu den Ersatzanspruchsmöglichkeiten ihrer Kunden informiert. Obwohl das Unternehmen einen Kulanzbetrag in Höhe von zwanzig Euro an jeden der 34.000 betroffenen Haushalte zahle, […]

Weiterlesen.

Viel essen, um das Gewicht zu halten!

Leseraktion „Vier gegen die Pfunde 2019″ mit Berliner Abendblatt und radioB2 lässt die Kilos purzeln Unsere diesjährigen Mitstreiter von Vier gegen die Pfunde, der großen Abnehmaktion vom Berliner Abendblatt, radio B2 Deutschlands Schlager-Radio (UKW 106,0 UKW) und Ernährungsmedizinerin Daniela Kielkowski, müssen jetzt richtig viel essen. „In der sogenannten Erhaltungsphase stehen viele Kohlenhydrate wie Kartoffeln, Nudeln, […]

Weiterlesen.

Blackout in Köpenick

Blackout in Köpenick

Beschädigtes Kabel an der Salvador-Allende Brücke sorgt für Stromausfall in der Altstadt und angrenzenden Ortsteilen Seit Dienstagnachmittag ist der Strom in rund 34.000 Köpenicker und Lichtenberger Haushalten ausgefallen. Bei Sanierungsarbeiten an der baufälligen Salvador-Allende-Brücke kam es bei einer Bohrung zur Versorgungsunterbrechung. „Zwei 110-Kilovolt-Kabel sind beschädigt. Wir suchen fieberhaft nach der Schadenstelle“, erklärte Vattenfall-Pressesprecher Olaf Weidner […]

Weiterlesen.

Eierhäuschen wird erst 2021 fertig

Eierhäuschen wird erst 2021 fertig

Sanierung am historischen Ausflugslokal doch erst 2021 ferti. Vertreter vom Senat, aus dem Bezirk und der Nachbarschaft sind sich einig: Die Sanierung und Wiedereröffnung des Spreeparks ist eine riesige Herausforderung für Politiker, Planer und zukünftige Betreiber. Als ein außerordentlich wichtiges Detail bei den Arbeiten auf dem rund 30 Hektar großen Gelände gilt die Wiederherstellung des […]

Weiterlesen.

Gratulation zum Vierzigsten

Gratulation zum Vierzigsten

Vor vierzig Jahren begann die neuere Geschichte von Marzahn-Hellersdorf. Zum 40. Geburtstag der Bezirksgründung von Marzahn-Hellersdorf fand am 5. Januar die große Eröffnungs-Gala für die Jubiläumsfeierlichkeiten im Arndt-Bause-Saal des Freitzeit-Forums Marzahn statt. Fast alle Alt-Bürgermeister des Bezirks, alle aktuellen aber auch viele ehemalige Bezirksstadträte sowie Vertreter aus Wirtschaft, Kultur, Landespolitik und Nachbarschaft waren gekommen. Weiterer […]

Weiterlesen.

Hör-Geschichten an den Seeufern

Hör-Geschichten an den Seeufern

Audioguide begleitet den Rundgang am Ober- und Orankesee. Sowjetisches Sperrgebiet, Wohngebiet der Stasi, das Mies van der Rohe Haus, ein Wassertum und ein Park voller Kunst – all das Wissen in der geschichtsträchtigen Region um den Obersee und Orankesee ist in Form eines Audiorundgangs direkt vor Ort in Alt-Hohenschönhausen öffentlich zugänglich. 20 Hörstationen informieren die […]

Weiterlesen.

Gropius Passagen wurden modernisiert

Eigentümer investierten rund 125 Millionen Euro in die Sanierung. Die Gropius Passagen gelten als größtes Shopping-Center Berlins. Vor vier Jahren begannen die Eigentümer, die TH Real Estate und Unibail-Rodamco-Westfield, in die Modernisierung des Centers zu investieren. Rund 125 Millionen Euro sind seither geflossen. Nun ist es vollbracht. Am 22. November feierte das Center den erfolgreichen […]

Weiterlesen.

Ein Weihnachtsbaum macht Wünsche wahr

Ein Weihnachtsbaum macht Wünsche wahr

Aktion “Schenk doch mal ein Lächeln” beschert bedürftigen Kindern ein Geschenk zum Fest. Dass prächtige Tannenbäume die Foyers der Berliner Rathäuser zur Adventszeit schmücken, ist inzwischen Tradition. In neun von zwölf Bezirken (ausgenommen sind Marzahn-Hellersdorf, Lichtenberg-Hohenschönhausen und Reinickendorf) werden die Bäume zusätzlich zur „normalen“ Dekoration mit bunten Papiersternen geschmückt, deren Rückseite Wünsche von bedürftigen Kindern […]

Weiterlesen.

Puschkins tolle Holzbauten

Puschkins tolle Holzbauten

Kasache baut kleine Sensationen auf Marzahner Abenteuerspielplatz. „Puschkin ist für uns ein echter Hauptgewinn“, sagt Matthias Bielor, Vereinsvorsitzender von der Spielplatzinitiative Marzahn und schaut ehrfürchtig zur riesigen, rund sechs Meter hohen Holzrakete im Garten des Abenteuerspielplatzes an der Schorfheide Straße hinauf. „Gerade mal sechs Wochen hat er dran gearbeitet. Idee, Entwurf und den gesamten Bau […]

Weiterlesen.

Großes Programm beim Tierparkfest

Großes Programm beim Tierparkfest

Yvonne Catterfeld und Inka Bause am 2. September zu Gast In der Hoffnung, dass Yvonne Catterfeld nicht nur in ihrem berühmten Lied die Wolken „weiterschiebt“, sondern auch für einen klaren Himmel über dem Tierpark Berlin sorgt, startet das große Howoge-Tierparkfest am kommenden Sonntag in die Jubiläumsrunde. Yvonne Catterfeld ist der besondere Stargast des Tages. Riesiges […]

Weiterlesen.

Berlin leistet sich Campus Buch

Berlin leistet sich Campus Buch

Forschungsstandort im Norden der Stadt soll gestärkt werden Das Abgeordnetenhaus hat dem Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung des Landes Berlin an der BBB Management Campus Berlin-Buch GmbH in Höhe von 50,1 Prozent zugestimmt. Damit wird Berlin Hauptgesellschafter des Unternehmens. Weitere Gesellschafter sind das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (29,9 Prozent) und der Forschungsverbund Berlin e.V. […]

Weiterlesen.